Canton Karat CS4 Center: Der Bass!

+A -A
Autor
Beitrag
Master_Roberto
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Mrz 2006, 01:33
Ich habe den Karat CS 4 (70W Nenn-/110W Musikleistung; http://www.azone.ch/load-index.html?Canton-Karat-CS4.htm) erst vor kurzem gekauft und angeschlossen. Echt Klasse dieser Center, aber komisch ist, dass ich den Center im Vergleich zu den anderen Canton Boxen, die Front und Rear sind nicht Karat Serie, sehr hochpegeln muss um ein homogenes ausgeglichenes Klangbild zu bekommen, der CS 4 ist hörbar leiser im Gesamtvolumen verglichen mit den Front Lautsprechern... Kann jemand etwas dazu berichten?

Könnte es sein, das dieser Klangcharakter, mit den weniger starken Tiefen, des Centers, dem geschlossenen Gehäusebau zu verdanken ist?

Der CS4 ist ein geschlossener Center, was nach nachgewiessenen Messungen und meiner Nachforschung im Internet, vielmals bekannt wurde für einen schwächeren Tiefton im Vergleich zu Lautsprechern mit Bassrefelxaufbau des Gehäuse. Der Vorteil sei dafür beim geschlossenem Speaker das bessere Impulsverfahren und die nie zu überlagernde Tiefen im Dialog...

Nicht das ihr mich fallsch versteht, ich möchte nicht den Center bemängeln, er klingt wirklich sehr dezent und die Stimmen tönen sehr neutral und echt... Nur eben die tieferen Frequenzen sind vergleichsweise mit den Front etwas schwächer geraten, was sich bei bassbetonten Effekten positiv auswirken würde.

Meine Frontlautsprecher haben übrigens eine Bassreflex 2 1/2-Weg Bauweise und mein Center Canton Karat CS 4 wie oben erwähnt ein geschlosser 2 1/2-Weg Aufbau!

Meine Frontlautsprecher sind auch vom selben Hersteller Canton, nur eben ein älteres Model (Canton Nestor 603, 100W Nenn-/150W Musikleistung; http://www.audiorevi...128152_4290crx.aspx) das nicht mehr im Handel ist...

Ich hab jegliche Tests durchgeführt, auch mit einer speziellen Referenz-Test-DVD, bei der Stimmen und Effekte aus jedem Lautsprecher einzeln getestet wurden und sich so das gesamte Hörbild optimal einstellen lies. Aufgefallen ist mir der sehr deutliche und lineare Klang des Centers und vorallem ohne vordergründige höhen oder bässe, aber wundere mich über die Pegelungleichheit (zu leise im Vergleich zu den Frontspeaker) bei gleichem Hersteller: Canton, sowie auch der bei Effekten weniger ausdrucksstarke Tieftonbereich.
Liegt das eventuell am Aufbaukonzept des Centers (geschlossener Lautpsrecherbau) oder ist die Karat Serie einfach anders konzipiert, so dass ich klanglich den Unterschied der Tieftöne benachteilige... denn preislich und in der Qualität so wie auch in den Testurteilen der verschiedenen Magazine ist dieses Modell sehr gut abgeschnitten...

Ich hoffe ihr könnt mir eines besseren belehren und bin froh um eure Meinungen darüber...

Ansonsten stört mich nichts, ich hätte lediglich auch in diesem Aspekt an gleicher Tiefenleistung erwartet wie die Front Lautsprecher.
Über den Center EQ im AV Receiver hab ich noch die 100 Hz Einstellung hochgesetzt auf +4/6 und es klang etwas bassstärker, aber ob diese Vornehmungen so üblich sind für diesen Center...?

Ich besitze einen Yamaha RX-V550 AV Receiver und denke nicht das der Schuld daran ist oder denkt ihr es könnte vielleicht ein Problem bei den Kontakten oder Verschlüsse der Boxenverkabelung sein, ich hab jedoch sämtliche Lautsprecherkabel schon gründlich nachgeprüft und die Kabel einzeln neu bestückt an beiden Enden...

Ich warte mal auf eure Erfahrung diesbezüglich und danke schon im voraus...

Master_Roberto

Grüsschen!


[Beitrag von Master_Roberto am 19. Mrz 2006, 03:21 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#2 erstellt: 19. Mrz 2006, 10:53
Problem? Wo?

Der Center hat halt einen niedrigeren Wirkungsgrad als die anderen Boxen. Lauter stellen - fertig.
Und dass er mit seinem beschränkten Volumen nicht so tief kommt wie Standboxen ist doch auch klar.

Gruss
Jochen
Master_Roberto
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 19. Mrz 2006, 11:12
Ja das ist schon klar, aber ist das bei allen Center so oder hängt das davon ab das ich eine geschlossene Box habe?

Sollte ich sie im AV Receiver auf Small oder Large einstellen? Was ist korrekt...

Das mit dem Large/Small wird überall im Internet anders beschrieben und jeder sagt was anderes....

Danke

Gruss
Master_Roberto


[Beitrag von Master_Roberto am 19. Mrz 2006, 11:13 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 19. Mrz 2006, 16:11

Master_Roberto schrieb:
Ja das ist schon klar, aber ist das bei allen Center so oder hängt das davon ab das ich eine geschlossene Box habe?

Geschlossene Boxen haben ihren f3 (der Punkt, wo der Pegel um 3 dB unter die Referenzlinie gefallen ist) höher, dafür ist der Pegelverlust darunter nicht so stark wie bei Bassreflex.
Und Center haben bauartbedingt meistens ein geringes Volumen.


Master_Roberto schrieb:
Sollte ich sie im AV Receiver auf Small oder Large einstellen? Was ist korrekt...

Eine Box mit zwei 13er Tiefmitteltönern ist auf jeden Fall Small zu stellen. Fullrange kann sie einfach nicht.
Dennoch: Ausprobieren, was besser gefällt.

Gruss
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Canton Karat CS4
gerd31 am 12.02.2009  –  Letzte Antwort am 14.02.2009  –  4 Beiträge
Canton Karat M60 welcher Center???
tiny am 26.06.2004  –  Letzte Antwort am 20.08.2004  –  2 Beiträge
canton karat
RCAM am 11.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  3 Beiträge
Center zur Canton Karat S8 DC, welcher???
MLuding am 15.04.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2004  –  8 Beiträge
Canton Karat 755 Center
Trantor_PP am 18.10.2007  –  Letzte Antwort am 27.09.2012  –  3 Beiträge
Canton Karat M80DC, welcher Center?
Replicant am 31.01.2008  –  Letzte Antwort am 01.02.2008  –  3 Beiträge
Bassproblem Canton Karat
Os!r!s am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 13.01.2007  –  4 Beiträge
Canton Karat 795 DC
MS_76 am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 20.02.2010  –  9 Beiträge
Aufstellung Canton Karat!
fure am 07.05.2010  –  Letzte Antwort am 30.05.2010  –  8 Beiträge
Inzahlungnahme CANTON Karat-Set
maex223 am 12.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 11 )
  • Neuestes Mitgliedgs-539783@versatel
  • Gesamtzahl an Themen1.386.561
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.479

Hersteller in diesem Thread Widget schließen