Bose Accoustimas 15

+A -A
Autor
Beitrag
CS-Cinema
Stammgast
#1 erstellt: 20. Mrz 2006, 12:52
Hallo zusammen,

ich wollte euch mal empfehlen, euch dieses Bose System mal anzuhören.

Ich bin eigentlich überhaupt kein Freund von sogenannten Brüllwürfeln, aber ich war wirklich total überrascht!

Man könnte sogar von Begeisterung sprechen...


Tolle Homogenität, super Klangdynamisch, auch tiefe Bässe klangen Herrvorragend!

Außerdem war der Subwoofer beim besten Willen nicht zu erörtern.

Spiele schon ernsthaft mit dem Gedanken, alle meine Lautsprecher zu verkaufen und mir ein solches Set (wenn, dann nur das Accoustimass 15) anzuschaffen. Rein von der Platzersparnis schon.

Kennt dieses System sonst noch jemand?

Gruß

CS-Cinema
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 20. Mrz 2006, 13:41

CS-Cinema schrieb:

ich wollte euch mal empfehlen, euch dieses Bose System mal anzuhören.


hallo!

danke, habs schon gehört. stolz berichten kann ich aber nicht davon.


Ich bin eigentlich überhaupt kein Freund von sogenannten Brüllwürfeln, aber ich war wirklich total überrascht!

Man könnte sogar von Begeisterung sprechen...


ist das dein ernst? angesichts des kaufpreises empfand ich das dargebotene als geradezu lächerlich.


Tolle Homogenität, super Klangdynamisch, auch tiefe Bässe klangen Herrvorragend!


dem kann ich leider nicht zustimmen. stichwort tiefe männerstimme --> frequenzloch. richtig tiefe bässe kann das tieftonmodul schon gar nicht.


Außerdem war der Subwoofer beim besten Willen nicht zu erörtern.


er soll auch nicht erörtert werden, höchstens geortet. und das mit der ortung war zumindest bei dem exemplar das ich gehört habe überhaupt kein problem.


Spiele schon ernsthaft mit dem Gedanken, alle meine Lautsprecher zu verkaufen und mir ein solches Set (wenn, dann nur das Accoustimass 15) anzuschaffen. Rein von der Platzersparnis schon.


ich würde den platzgewinn nicht durch eine solch grandiose klangverschlechterung erkaufen. du solltest mit deinem aktuellen setup einen ganz ordentlichen klang haben.

andere mütter haben in dieser preisklasse viel schönere töchter, die auch nach etwas klingen: tannoy arena, KEF, sogar teufel motiv 1.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 20. Mrz 2006, 13:43 bearbeitet]
CS-Cinema
Stammgast
#3 erstellt: 20. Mrz 2006, 13:53
Sorry, aber ich kann deine Meinung beim besten Willen nicht nachvollziehen.

Das einzige, wo ich wirkliche Abstriche sehen würde, betrifft die Raumgröße. Aber bis 35m² finde ich persönlich das Set absolute Klasse.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Mrz 2006, 13:58

CS-Cinema schrieb:
Sorry, aber ich kann deine Meinung beim besten Willen nicht nachvollziehen.


hallo nochmal!

ist mein subjektiver eindruck von diesem system. in meinen augen wirst du klanglich einen gewaltigen rückschritt gegenbüber deiner jetzigen kombi machen.

was hast du denn alles mit dem system gehört? musik, filme?

Micha
CS-Cinema
Stammgast
#5 erstellt: 20. Mrz 2006, 14:33
Ich habe etwa 20 min. Ice Age und ganz kurz Gladiator ausprobiert.

Danach die Queen Greatest Hits.

Das einzige eventuelle Problem könnte sein, dass mein AV-Receiver zu stark dafür ist.

Werde aber zu 90% meine Ergo Serie behalten.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 20. Mrz 2006, 14:40

CS-Cinema schrieb:
Ich habe etwa 20 min. Ice Age und ganz kurz Gladiator ausprobiert.

Danach die Queen Greatest Hits.


hallo!

ich habe die erfahrung gemacht, dass sobald ein anders medium als die spezielle bose-dvd abgespielt wird, es sich einfach nur katastrophal anhört. das konnte mein jensen accura für nichtmal 100€ damals auch.


Das einzige eventuelle Problem könnte sein, dass mein AV-Receiver zu stark dafür ist.


zu stark gibts nicht, man muss ja nicht aufdrehen bis zum clipping der lautsprecher. ein zu schwacher receiver wäre viel schlimmer.


Werde aber zu 90% meine Ergo Serie behalten.


wieso jetzt doch behalten? im ersten post spieltest du noch stark mit dem gedanken deine lautsprecher zu verkaufen

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 20. Mrz 2006, 14:42 bearbeitet]
mystica
Inventar
#7 erstellt: 20. Mrz 2006, 14:45
@CS-Cinema
Hallo, ich kenne das 15er nicht, habe aber gerade mein Acoustimass 10 abgeschafft und durch Nubox 380 ersetzt. Der Klang ist jetzt einfach gewaltig. Surround ein vollkommenes anderes Erlebnis. Der etwas größere Platzbedarf ist zu verantworten, bei dem Gewinn. Hat das 15er jetzt einen aktiven Sub? Mein passiver war sehr gut zu orten und außerdem sehr schwachbrüstig. Den hatte ich schon vorher durch einen aktiven von Panasonic ersetzt. Ich hatte auch noch das Problem, meine Couch an der Wand zu haben, womit die Rear sich eigentlich verabschiedeten. Jetz habe ich Dipol und das bringts jetzt echt. Meine Couch kann also stehenbleiben.
Gruß Horst
CS-Cinema
Stammgast
#8 erstellt: 20. Mrz 2006, 14:45
Bin etwas unschlüssig.

Denke aber über längere Zeit, fahre ich mit den Canton Ergos besser.

Brauchen allerdings kräftig Platz!

Also das mit der Bose Test DVD fand ich nicht so schlimm, denn selbst die Stelle (in ICE AGE) wo alle durch den Eistunnel rutschten wurde toll wiedergegeben.
Barnie@work
Inventar
#9 erstellt: 21. Mrz 2006, 11:28

Also das mit der Bose Test DVD fand ich nicht so schlimm, denn selbst die Stelle (in ICE AGE) wo alle durch den Eistunnel rutschten wurde toll wiedergegeben.


Das ist eine der Stellen wenn nicht DIE Szene, wo Ice Age am eindrucksvollsten zeigt, wie geil abgemischt sein Klang ist! Ein System, dass bei dieser Szene schlecht klingt, wird schwer zu finden sein... Vielleicht die 60eur-Home-Cinema-Pakete ausm Möbelix...

Grüsse
Barnie
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Homogenität???
Mahsl am 23.09.2004  –  Letzte Antwort am 24.09.2004  –  5 Beiträge
Bose
zokker800 am 03.03.2009  –  Letzte Antwort am 07.03.2009  –  17 Beiträge
bose Acoustimas 15 II Frage
Jabba-the-Hutt am 08.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  20 Beiträge
Bose....! -_-
Anterious am 11.08.2011  –  Letzte Antwort am 13.08.2011  –  3 Beiträge
Pioneer und Bose System
xInsomniax am 09.11.2011  –  Letzte Antwort am 10.11.2011  –  6 Beiträge
BOSE
Wackel1972 am 08.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.02.2004  –  24 Beiträge
BOSE für PC?
Haki-28 am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 24.01.2005  –  10 Beiträge
Bose Solo 15 aufwerten !
David2190 am 08.01.2016  –  Letzte Antwort am 25.01.2016  –  3 Beiträge
Warum nicht Bose?
Stockvieh am 21.12.2005  –  Letzte Antwort am 26.12.2005  –  28 Beiträge
Bose Lautsprecher gesucht
DEDE2005 am 12.01.2008  –  Letzte Antwort am 18.01.2008  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 22 )
  • Neuestes MitgliedRaumfeldfan
  • Gesamtzahl an Themen1.379.815
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.233

Hersteller in diesem Thread Widget schließen