suche Standboxen bis 600 Eur ????

+A -A
Autor
Beitrag
steffitel
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Mrz 2006, 18:04
Ich suche schon längere Zeit ein Paar Standboxen, passend zum Rest meiner Anlage. Mein "alter AVR war defekt und ich habe mir einen Denon 2106 gekauft (390 Eur- Hifi Laden um die Ecke hat leider zugemacht). Meine Frau zeckt rum des Geldes wegen, ich habe mir die Elac 209.2 angehört.
Also bleibt das Budget leider auf 500- 600 Eur. begrenzt.
Ich stehe auch nicht unbedingt auf die "Mittelklasse" von Magnat oder Canton. Diese in einer akzeptablen Qualität zu bekommen ist wie VW GOLF- kaufen.
Grundsolide aber extrem überteuert.
Wie schmucklos wäre die Welt, es würde jeder Golf fahren (oder Canton LS hören)?
Wer hätte einen Vorschlag, bevor mich die Suche noch in den Wahnsinn treibt.
Als Sub nutze ich seit einer Woche den Klipsch KSW 10 und der ist "untenrum" schon mal ganz passabel.
Also lege ich nicht vorrangig Wert auf den Tiefbass.
Danke für die Aufmerksamkeit -- Steffi
klingtgut
Inventar
#2 erstellt: 23. Mrz 2006, 18:07

steffitel schrieb:
Wer hätte einen Vorschlag, bevor mich die Suche noch in den Wahnsinn treibt.


Hallo,

näher anhören würde ich mir auf jeden Fall mal die hier:

http://www.monitoraudio.de/products/bronze/series/b4.htm

Viele Grüsse

Volker
fjordbutt
Stammgast
#3 erstellt: 23. Mrz 2006, 19:12
guckst du www.aq.cz

super preis leistungsverhältnis!!!!
Rising_Hate
Stammgast
#4 erstellt: 23. Mrz 2006, 22:24

fjordbutt schrieb:
guckst du www.aq.cz


weißt du, woher man diesen boxen bekommt?? händler oder internetshop??
fjordbutt
Stammgast
#5 erstellt: 23. Mrz 2006, 22:46
klar, bei den sehr freundlichen leuten von http://www.horch-und-guck.de/4614.html
albray
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2006, 02:32

Diese in einer akzeptablen Qualität zu bekommen ist wie VW GOLF- kaufen.


Finde ich nicht. Also ich würde meine Q908 schon BMW oder Mercedes nennen


Grundsolide aber extrem überteuert.


Die UVp vielleicht, aber die Marktpreise nicht

Hast du denn schon mal einen "Golf" gehört?

Ansonsten wurde nach LS dieser Preisklasse schon hundertfach gefragt, einfach mal die Suche benutzten
steffitel
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Mrz 2006, 14:10
Mal an alle Canton Fan's

Sorry,ich habe keinesfalls behauptet, das Canton billiger Ramsch ist und der Vergleich mit dem "VW- Golf" ist auf die ganze Palette von VW bezogen. Es gibt bei Canton eben Massenware,die man in jedem zweiten WZ sehen kann, sog. Nischenprodukte bei den man auf Anhieb gar nicht genau weiß, was eigentlich los ist und teuere Referenzprodukte die Ihresgleichen suchen.
Der Hersteller will einen großen Markt bedienen, das lese ich in sämtlichen Kleinenzeigen und Testzeitschriften (und leider nicht viel Anderes).
Die Masse der Produktpaletten sind erschlagend und ich liebe nun mal die Vielfalt und Farbigkeit die gewisse Anbieter unterscheidet.
Leider ist mein Limit stark eingeengt sonst könnte ich ein wenig flexibler sein.
Grüße, Steffi
albray
Inventar
#8 erstellt: 25. Mrz 2006, 15:50
@steffitel
Sorry nicht falsch verstehen. Ich dachte nur, dass wäre wieder so ein Vorurteil, die es hier oft gibt.



p.s. Ich bin Magant-Anhänger
Jochen83
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Mrz 2006, 15:22
Hi, also ich kann dir guten Gewissens die Newtronics Skate MK3 passiv empfehlen (www.newtronics.de). Ich habe die aktive Version an einem Denon 3805. Ich bin hellauf begeistert. Die passive hat zwar weniger Druck, ist aber immer noch ein spitzen Teil.

Soweit ich weiß kostet das passive Paar ca. 620 €. Ob die immer noch im Angebot sind kann ich dir aber leider nicht sagen. Sonst liegen die bei ca. 1200 €, die aktiven bei rund 2000 €. Einfach mal anrufen, ob die passiven noch für die 620 € zu haben sind. Ich hab in der Preisklasse für mich persönlich nichts besseres gehört. Ich war auch drauf und dran mir die Canton Karat zu holen, die Skate hatte mich dann aber so begeistert, dass ich die genommen hab. Der Hersteller hat seinen Sitz in Siegen, die haben die Skate auch zum Vorführen da. Gucken bzw. hören kostet ja nix.

Mit dem Denon find ich die persönlich auch klanglich sehr rein und auch sehr bassstark, sodass ich im Moment den Subwoofer bei CD hören ausgeschaltet lasse. Der 2106 sollte auch leitungsmäßig vorerst reichen, wobei 2 Monos sich irgendwann sicher bezahlt machen werden.

Aber in der 500 - 600 € Liga gibts ja wirklich reichlich Auswahl, das macht die Sache natürlich nicht einfacher, aber Probehören in den bekannten Elektromärkten ist da in großer Auwahl möglich.

PS: Kannst dir auch mal die größeren Northridge (ich glaube E100 oder so) von JBL anhören, die fand ich an nem Denon auch gut.

Gruß
Jochen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Surround/Stereo-LS bis 600 EUR
picotto am 07.10.2010  –  Letzte Antwort am 09.10.2010  –  3 Beiträge
Standboxen
Galileo am 09.03.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  5 Beiträge
Suche 5.1 set bis 600?
h84 am 06.12.2006  –  Letzte Antwort am 12.12.2006  –  31 Beiträge
5.0 ohne Standlautsprecher bis ? 600.-?
Robert.Vienna am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  18 Beiträge
Suche 5.1 +AV-Receiver bis 2,5 Tsd. EUR
swannika am 10.07.2008  –  Letzte Antwort am 12.07.2008  –  4 Beiträge
Kaufempfehlung für Standboxen erbeten
uwue am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 01.07.2004  –  12 Beiträge
Suche Standboxen!
addY am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 06.06.2004  –  4 Beiträge
Kompakt- oder Standboxen
andy83 am 21.01.2003  –  Letzte Antwort am 23.01.2003  –  6 Beiträge
Standboxen und Aktiv-Subwoofer?
stadlhuber am 04.01.2008  –  Letzte Antwort am 08.01.2008  –  34 Beiträge
Surround-Lautsprecher mit Front-Stand-LS bis 1.300 EUR gesucht...
art-audio am 08.03.2004  –  Letzte Antwort am 08.03.2004  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpebo66450
  • Gesamtzahl an Themen1.379.774
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.099

Hersteller in diesem Thread Widget schließen