Einstellungen auf AVR für Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
duke330
Inventar
#1 erstellt: 18. Okt 2006, 22:06
Hallo Leute,

Da ich ganz neu in dem Gebiet bin, muss ich da mal was fragen und zwar ob das Acoustimass 10 System von Bose aktiv oder ein passives System ist. Finde leider nirgends Infos.

Oder ne andere Frage wie würdet ihr die Lautsprecher einstellen beim AVR. Front= Large oder Small, Center=Large oder Small, SB= Large oder Small und SW= Yes, No oder Plus?

Besten Dank für eure Bemühungen und sorry für die vielleicht dumme Frage, aber eben bin da ganz neu...

Master_J
Moderator
#2 erstellt: 18. Okt 2006, 22:11
Du hast das Ding schon, oder?

Hat der "Subwoofer" einen Stromanschluss?
Dann ist er aktiv.

Die Satelliten sind "Small". Alle.
So hoch wie möglich trennen. 200 Hz wird wohl passen.

Gruss
Jochen
duke330
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2006, 22:18

Master_J schrieb:
Du hast das Ding schon, oder?

Hat der "Subwoofer" einen Stromanschluss?
Dann ist er aktiv.

Die Satelliten sind "Small". Alle.
So hoch wie möglich trennen. 200 Hz wird wohl passen.

Gruss
Jochen


Danke dir vielmal für die schnelle Antwort...

Ja hab das Ding schon. Und er hat einen Stromanschluss...

Also alle auf Small und was heisst das so hoch wie möglich trennen, wie mach ich das? Sorry aber kenn mich wirklich nicht aus

Nachtrag:

Hab da was steht x.over= 80HZ (ist jetzt eingestellt)Für was soll das gut sein?



[Beitrag von duke330 am 18. Okt 2006, 22:22 bearbeitet]
Master_J
Moderator
#4 erstellt: 18. Okt 2006, 22:24

duke330 schrieb:
Hab da was steht x.over= 80HZ (ist jetzt eingestellt)Für was soll das gut sein?

Das ist die Trennfrequenz, Übergangsfrequennz, Cross-Over, X-Over.

So tief müssen die Satelliten spielen.

Im Falle von Bose können sie das aber nicht.
Also einen höheren Wert einstellen.
So hoch wie es eben geht, weil die Satelliten viel zu klein sind.

Gruss
Jochen
duke330
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2006, 22:34
Hab jetzt auf 200HZ eingestellt, ist das höchste. Was passiert jetzt genau oder was verändert sich dadurch, damit ich auch etwas kapiere von dem ganzen, weil jetzt versteh ich nur Bahnhof
Master_J
Moderator
#6 erstellt: 18. Okt 2006, 22:54
Da fehlt aber noch ein bisschen Wissen.

Ganz grob:
Tiefe Töne gehen an den Subwoofer.
Höhere Töne gehen an die Satelliten.

X-Over stellt die "Trennstelle" ein.

In diesem Bild sind es knapp 400 Hz:



"Hoch/Runter-Achse": Lautstärke.
"Links/Rechts-Achse": Frequenz.

Rot: Subwoofer.
Grün: Satellit.
Blau: Gesamtsignal, wenn beide laufen.


200 Hz empfehle ich, weil die Satelliten selbst dort schon einen starken Pegelabfall haben.
Leider wird dadurch dann der Subwoofer ortbar, aber wenn es denn unbedingt so kleine Satelliten sein müssen...

http://www.intellexual.net/bose.html

Gruss
Jochen
duke330
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2006, 23:00
Das ist ja mal ne Erklärung...

Vielen Dank... Bin fleissig am Lernen

Aber leider kann ich nicht gerade so gut englisch, das ich deinen Link lesen kann, was steht da grob über Bose?
Master_J
Moderator
#8 erstellt: 18. Okt 2006, 23:20
Jeder hat mal klein angefangen.
Kriegen wir hin.


duke330 schrieb:
Aber leider kann ich nicht gerade so gut englisch, das ich deinen Link lesen kann, was steht da grob über Bose?

"Verriss" wäre euphemistisch formuliert...

Gruss
Jochen
duke330
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2006, 23:38

Master_J schrieb:
Jeder hat mal klein angefangen.
Kriegen wir hin.


duke330 schrieb:
Aber leider kann ich nicht gerade so gut englisch, das ich deinen Link lesen kann, was steht da grob über Bose?

"Verriss" wäre euphemistisch formuliert...

Gruss
Jochen


Tja... wo ich die Dinger gekauft habe, kannte ich das Forum nicht...

Muss ehrlich sagen, habe auch positives gehört von den Dingern, da hör ich fast nur negatv, aber viele die ich kenne sind zufrieden. Findest du wirklich das die so schlecht sind, ehrlich gesagt oder was stört dich an diesem System? Sind ja wirklich nicht so übel, oder doch


Master_J
Moderator
#10 erstellt: 18. Okt 2006, 23:46
Ich will jetzt hier nicht den x-ten Bose-Thread starten.

Du musst einfach mal nach dem Hersteller suchen (hier im Forum).
Da findest die Pros (klein und hübsch) und Kontras (alles andere) zu Genüge gelistet.

Gruss
Jochen
duke330
Inventar
#11 erstellt: 18. Okt 2006, 23:59

Master_J schrieb:
Ich will jetzt hier nicht den x-ten Bose-Thread starten.

Du musst einfach mal nach dem Hersteller suchen (hier im Forum).
Da findest die Pros (klein und hübsch) und Kontras (alles andere) zu Genüge gelistet.

Gruss
Jochen


OK alles klar, nochmal Dankeschön für deine Hilfe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Einstellungen für Denon AVR 1803 + TEUFEL CONCEPT M
Z-bOY am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  3 Beiträge
Lautsprecher Einstellungen
Rocke111 am 10.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  11 Beiträge
Boxen für Denon AVR-2807
seltener_gast am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  11 Beiträge
Boxen für denon avr 1910
kingmahaali am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  3 Beiträge
Crossover Einstellungen gesucht
Schmiddi1008 am 30.11.2014  –  Letzte Antwort am 18.12.2014  –  32 Beiträge
Boxen bis 600? für Denon AVR-1706
whammy am 09.01.2007  –  Letzte Antwort am 29.01.2007  –  8 Beiträge
Denon AVR-2106 und Boxen
anmeda01 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  3 Beiträge
boxen für denon avr 1803
Hasybasy am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  4 Beiträge
Verstärker Einstellungen mit Canton CD 220
PauleFoul am 13.03.2010  –  Letzte Antwort am 20.11.2010  –  2 Beiträge
Einstellungen Klipsch Heimkino
chrispaper am 18.12.2016  –  Letzte Antwort am 25.12.2016  –  22 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.521 ( Heute: 37 )
  • Neuestes MitgliedJalmari
  • Gesamtzahl an Themen1.379.928
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.284.478

Hersteller in diesem Thread Widget schließen