Lautsprecher JBL CST 55

+A -A
Autor
Beitrag
pbaud
Neuling
#1 erstellt: 11. Nov 2006, 12:35
Hallo,

hat jemand Testerfahrungen mit den JBL CST55?
Vom Aussehen und den technischen Daten her könnten diese gute Lautsprecher sein, aber hat jemand schon akkustisch diese ausprobiert?
Testergebnisse habe ich keine gefunden !

Können Sie mit den KEF KHT6000, Canton CD200, CD300 mithalten?

pbaud


[Beitrag von pbaud am 11. Nov 2006, 12:47 bearbeitet]
Tomatenbrot
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 07. Jan 2007, 20:23
HI,

ich habe mir das Set im MM - OK keine guten Testbedingungen - anhören können. Ich finde es macht einen guten Eindruck, optisch und klanglich sauber, etwas mitten betont wie ich finde, aber gefällt mir durchaus.

In Verbindung mit einem Denon AMP den ich eher als Hell Klingend empfinde könnte das ein schönes Set werden. Aus dem selben Haus und vor allem wegen der Optik dürfte sich auch ein H/K gut machen da dieser auch etwas mehr Dampf bietet.

Meiner besseren Hälfte gefallen die LS ebenfalls sehr gut. Vielleicht eine Alternative für meine neue Wohnung.

GreetZ Tomatenbrot
jan_28
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 24. Okt 2009, 10:22
Hallo,

ich hatte die CST55 mit dem dazugehörigen SW CSS10 eine Woche zum Probehören zu Hause und habe sie wieder zurückgeschickt.

Mir waren die einerseits zu mittenlastig und anderer Seits sind sie ohne SW prinzipiell unbrauchbar, da sie nur bis 55Hz gehen und diese auch nur mit -6dB wiedergeben.
Die Abdeckgitter wirken sehr billig und man muß beim abmachen aufpassen, dass man die nicht zerbricht, da die aus Plastik sind (mit Stoff bespannt)

Der SW CSS10 macht ganz guten Bass, schaltet schon bei sehr geringen Pegeln ein und sieht gut aus - neigt aber bei lauteren Bässen zum Dröhnen.
Was mich am SW aber am meisten gestört hat ist, dass im StandBy-Modus immer das 50Hz-Brummen des Trafos zu hören war - mich stört so was.
Auch der Phasenwechsel war nicht brauchbar, da der SW dann furchtbar zu brummen anfing.

Alles in allem optisch sehr schön, für 600,-€ (2x CST55, 1x CSS10) auf jeden Fall ihr Geld wert aber mit einem CD300 von Canton halten die nicht mit - da kostet allerdings allein das Paar Standlautsprecher schon min. 1000,-€ - einen SW wird man bei diesen schlanken Säulen aber auch noch brauchen...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
JBL CST 55 oder Alternativen - Beratung gesucht!
info1 am 08.10.2008  –  Letzte Antwort am 11.10.2008  –  2 Beiträge
JBL + Yamaha Optimierung
thesouli am 09.01.2015  –  Letzte Antwort am 11.01.2015  –  17 Beiträge
lautsprecher beratung JBL
n00kie88 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 22.11.2009  –  10 Beiträge
JBL TL260 Front, Canton CD200 Surround, CD360F Center
AlexanderStuttgart am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 19.11.2006  –  3 Beiträge
Harman GLA -55
happy001 am 07.09.2008  –  Letzte Antwort am 07.09.2008  –  3 Beiträge
Lautsprecher für JBL Control 1
mochico am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 12.05.2008  –  9 Beiträge
JBL 3678
cane1972 am 30.12.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2013  –  15 Beiträge
JBL L20
anne666 am 03.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.10.2010  –  2 Beiträge
Cat Cst-LB : Schrot o. kein Schrott?
rw1000 am 25.12.2002  –  Letzte Antwort am 06.01.2003  –  8 Beiträge
Surrounds zu JBL TI K Lautsprecher
gosigo am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedJeezye
  • Gesamtzahl an Themen1.379.847
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.899

Hersteller in diesem Thread Widget schließen