I.Q. TED 301 Hilfestellung gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
kinowerk
Neuling
#1 erstellt: 17. Nov 2006, 10:36
Hallo,
habe gerade ein paar I.Q. TED 301 für'nen Hunderter mit einem Luxman AMP erstanden. Da ich leider im Netz keine Daten dazu finden konnte (sind wohl zu alt) hier also ein paar Fragen:

- Wie sind die Teile zu bewerten? Habe Widersprüchliches zum Hersteller I.Q. gefunden. Mal werden die Teile als High-End mal Schrott bewertet.
- Optisch sind die Teile tadellos (nicht einmal Schrammen). Leider ist eine der Hochtongewebekalotten eingedellt gewesen. Nach Tesafilm-Aktion ist es jetzt besser aber nicht weg. (Delle war zu tief).
Ich würde daher gern eine neue Kalotte kaufen und einbauen. (Löten kann ich).
Das würde ich aber nur machen, wenn die Boxen tatsächlich zu den "guten" I.Q.s gehören und es sich lohnt.
Dann natürlich gleich eine praktische Frage, wo bekomme ich für so einen Oldie Kalotten her

(Ehrlicherweise muss ich zugeben, kein musikalisches Gehör zu haben, um zwischen guten und mittelmäßigen Boxen einen Unterschied zu hören.)

Danke für eure Tipps.
T4180
Inventar
#2 erstellt: 06. Dez 2006, 16:31
Glückwunsch!
Da hast du ein echtes Schnäppchen gemacht! Die TED 301 gehören noch zu den "guten" I.Q. Die widersprüchlichen Aussagen zum Hersteller kommen daher, dass die alte Firma mit Sitz in Essen irgendwann (Mitte/Ende der 90er - lasse mich da aber gerne verbessern!) Pleite gegangen ist und jetzt unter diesem Namen andere Leute andere Boxen bauen. Zur guten alten Zeit wurden in Essen sehr hochwertige (Verarbeitungsqualität - siehst du bei deinen ja selber) Boxen entwickelt und gebaut. Die Lautsprecher kamen z.B. von Vifa, aber auch von anderen Herstellern. Ich habe selber noch gute alte I.Q 4180AT (eine Nummer größer und eine Ewigkeit älter als deine!) in denen Vifa-Lautprecher zum Einsatz kommen. Sowohl die AT (vor allem die )als auch die TED - Serie (Nachfolger der AT) würde ich als grundsolide, klanglich noch immer überzeugende Lautsprecherboxen bezeichnen - die guten "Einsteigerboxen" von I.Q.
Wenn von "High-End" gesprochen wird dürfte dennoch eher vom SYSTEM ONE (legendär!), den SYSTEM T oder TREND die Rede sein...
Falls die Boxen dir also optisch und klanglich gefallen würde ich sie behalten (oder zur Not an mich für wenig Geld verkaufen - schreib mir ne PN ). Wenn du den HT ersetzen willst nimm ihn mal raus und notier dir die Typenbezeichnung. Vifa Lautsprecher gibt`s öfters mal bei eBay (gebraucht), bei anderen bin ich mir da nicht so sicher. Falls du da keine findest kannst du noch nach Nachfolgetypen gucken was aber etwas kostenintensiver werden könnte...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
I.Q TED 501 - welchen passender Center giebt es ?
tone4me am 15.04.2008  –  Letzte Antwort am 15.12.2008  –  6 Beiträge
Hilfestellung im Bereich Boxen gesucht
s6700 am 14.09.2009  –  Letzte Antwort am 15.09.2009  –  12 Beiträge
I.Q.
WKN am 05.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2008  –  20 Beiträge
Kaufempfehlung zur Erweiterung Stereo auf Surround gesucht (Canton Fonum 301)
wber am 06.01.2006  –  Letzte Antwort am 22.04.2008  –  7 Beiträge
I.Q Surroundsystem Design Edition
S_i_m_o_n am 15.11.2004  –  Letzte Antwort am 16.11.2004  –  3 Beiträge
I.Q. Skyline Surround Lautsprecher !
djsouth2003 am 04.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  3 Beiträge
I.Q 3140 AT Ergänzung
tms568 am 06.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  4 Beiträge
I.Q W500 SL
wittda am 23.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.05.2009  –  2 Beiträge
Bitte um Hilfestellung
celias am 01.05.2005  –  Letzte Antwort am 01.05.2005  –  8 Beiträge
Hilfestellung "Multifunktionsset" 5.1
spooky0815 am 20.09.2015  –  Letzte Antwort am 21.09.2015  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.726 ( Heute: 73 )
  • Neuestes Mitgliedabdullah1
  • Gesamtzahl an Themen1.386.132
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.562

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen