Wandhalterung für Standlautsprecher ?

+A -A
Autor
Beitrag
GenChip
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 24. Dez 2006, 21:17
Ich suche für meine einmal 85*23*21 und einmal 68*29*32 cm
Standlautsprecher Wandhalterungen.
Gibt es entsprechende, gibt es da große qualitative Unterschiede und könnt ihr ein shop empfehlen wo man sie kaufen kann ?
_Floh_
Inventar
#2 erstellt: 25. Dez 2006, 13:53

Standlautsprecher


Hast du dir schon mal überlegt warum das so heißt?
Passat
Moderator
#3 erstellt: 25. Dez 2006, 14:51
Standlautsprecher sind nicht für den Betrieb an der Wand entwickelt und klingen dort schlecht.

Standlautsprecher brauchen für optimalen Klang mindestens 50 cm Abstand zur Rückwand und zu seitlichen Wänden.

Wenn du Lautsprecher an die Wand hängen willst, dann kaufe dir Wandlautsprecher oder Kleinlautsprecher, für die es passende Wandhalter gibt (z.B. Canton Plus-Serie).

Grüsse
Roman
_Floh_
Inventar
#4 erstellt: 25. Dez 2006, 15:00

Standlautsprecher brauchen für optimalen Klang mindestens 50 cm Abstand zur Rückwand und zu seitlichen Wänden.


Also das stimmt nicht! Manche boxen muss man direkt an die Wände stellen damit die überhaupt irgendwas zustande bekommen.
kptools
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 25. Dez 2006, 15:06
Hallo,

schau mal hier. Belastbarkeit bis 15 kg.

Grüsse aus OWL

kp
GenChip
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 25. Dez 2006, 17:14

Flo_H schrieb:

Standlautsprecher


Hast du dir schon mal überlegt warum das so heißt?

Es gibt genug Dinge die für etwas eingesetzt werden, obwohl sie dafür eigentlich nicht vorgesehen sind

Wenn ich die an die Wand hängen könnte, wäre das schon sehr praktisch für die einrichtung, deswegen hatt ich mal daran gedacht
_Floh_
Inventar
#7 erstellt: 25. Dez 2006, 17:25
Ich würde es tratzdem nicht machen, das wirkt sich wahrscheinlich negativ auf die Basswiedergabe aus.
-goldfield-
Inventar
#8 erstellt: 25. Dez 2006, 18:43
Hallo!

Um welche StandLS. gehts denn überhaupt?
Warum willst du die aufhängen, bzw. warum meinst du, sie nicht stellen zu können?
(Hast du mal ein Foto anzubieten?



Standlautsprecher brauchen für optimalen Klang mindestens 50 cm Abstand zur Rückwand und zu seitlichen Wänden.


Also das stimmt nicht! Manche boxen muss man direkt an die Wände stellen damit die überhaupt irgendwas zustande bekommen


Ausnahmen gibts immer, aber die meißten StandLs. brauchen nunmal Luft.
Außerdem gehört der Hochtöner nunmal auf Ohrhöhe, um das beste Ergebniss zu erziehlen.
In welcher Höhe willst du deine Ls. denn aufhängen?
GenChip
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Dez 2006, 20:53

nr.4820 schrieb:
Hallo!

Um welche StandLS. gehts denn überhaupt?
Warum willst du die aufhängen, bzw. warum meinst du, sie nicht stellen zu können?
(Hast du mal ein Foto anzubieten?



Standlautsprecher brauchen für optimalen Klang mindestens 50 cm Abstand zur Rückwand und zu seitlichen Wänden.


Also das stimmt nicht! Manche boxen muss man direkt an die Wände stellen damit die überhaupt irgendwas zustande bekommen


Ausnahmen gibts immer, aber die meißten StandLs. brauchen nunmal Luft.
Außerdem gehört der Hochtöner nunmal auf Ohrhöhe, um das beste Ergebniss zu erziehlen.
In welcher Höhe willst du deine Ls. denn aufhängen?


Hier mal die pics zu den ls:
1. http://img126.imageshack.us/img126/4544/2ny2.jpg
2. http://img20.imageshack.us/img20/2600/1ng3.jpg

Wollt die auf knapp 3m Höhe aufhängen, so dass vielleicht die Ls auf die Mitte des Raumes (20qm) zeigen.. ?

Das wäre einfach extrem praktisch, da ich in den Ecken andere Dinge wie großes Bett, Schrank ect. austellen wollte, so muss ich halt immer auf die Boxen Rücksicht nehmen...gibt es den da keine gute Lösung ?
_Floh_
Inventar
#10 erstellt: 25. Dez 2006, 21:09
3 Meter? meinst du das ernst?
GenChip
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Dez 2006, 21:51

Flo_H schrieb:
3 Meter? meinst du das ernst?

Das Zimmer ist nunmal 3,5m hoch, aber 2m würden auch noch gehen
-goldfield-
Inventar
#12 erstellt: 25. Dez 2006, 21:59
Bei den Rears könnte man (zumindest für Heimkino) über eine erhöhte Position nachdenken (wird sogar von einigen empfohlen).
Aber auch da sind 3 Meter zuviel des Guten.

Bei den Fronts solltest du auf jeden Fall nicht deutlich höher als Ohrhöhe gehen.

Kurzum:
Lass dir besser was anderes einfallen.
tss
Inventar
#13 erstellt: 25. Dez 2006, 22:01
die vorstellung ist schon . eine ähnliche lösung habe ich im "aus viel wenig gemacht" gesehen. da hat ein insulaner seine martin logan an gurten an der decke befestigt. jedem das seine...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS Wandhalterung
Rexus01 am 19.12.2008  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  10 Beiträge
Standlautsprecher
Viper_V40 am 05.01.2009  –  Letzte Antwort am 05.01.2009  –  18 Beiträge
Standlautsprecher
Terrafaux am 15.11.2016  –  Letzte Antwort am 15.11.2016  –  3 Beiträge
Wandhalterung für ELAC 203.2
algodon1 am 23.04.2004  –  Letzte Antwort am 24.06.2005  –  2 Beiträge
Wandhalterung für Center-Lautsprecher
Rhym am 28.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  2 Beiträge
Wandhalterung für Center-Lautsprecher
buzzzer am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  3 Beiträge
Wandhalterung für LS
dimi375 am 27.12.2006  –  Letzte Antwort am 27.12.2006  –  2 Beiträge
Wandhalterung für Center gesucht
Ideal am 05.02.2007  –  Letzte Antwort am 09.02.2007  –  6 Beiträge
Wandhalterung für (ausgewachsenen) Center
jp.x am 17.06.2008  –  Letzte Antwort am 17.06.2008  –  6 Beiträge
Wandhalterung für Regal-Boxen?
CyberTim am 19.11.2008  –  Letzte Antwort am 21.11.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.675
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.734

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen