Boxen bis 600€ für Denon AVR-1706

+A -A
Autor
Beitrag
whammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 09. Jan 2007, 17:56
Moin.

Ich hab hier einen Denon AVR-1706 stehen an dem ich gereda nur behelfsmäßig zusammengesammelte Boxen betreibe. Das soll sich jetzt (endlich) ändern

Als Budget stehen dafür 600€ bis 650€ zur Verfügung (2 Wandhalterungen und 2 Standfüße mit eingeplant). Der zu beschallende Raum beträgt ungefähr 16 m² (Teppichboden).

Hatte mich schonmal auf der Homepage von Teufel umgeschaut, da hat mir das Theater 1 ganz gut gefallen. Ist das vielleicht schon überdimensioniert für den Reciever (so stark abhängig vom Raum wollte ich es wegen anstehendem Umzung nächstes Jahr nicht machen)? Welche Lautsprecher gibt es noch in der Preisklasse die es sich anzuschauen lohnt? Das System wird vor allem für DVD gucken und zum anschluss an den Spiele PC genutzt, eher seltener auch für Musik.
tss
Inventar
#2 erstellt: 10. Jan 2007, 15:16
bei deinem nutzungsprofil bist du mit teufel gut aufgestellt. alternativ könntest du auch mal nen blick aufs motiv 4you werfen.
mw83
Inventar
#3 erstellt: 13. Jan 2007, 17:25
Von teufel würde ich abraten, außer du hast vor nur filme damit zu schauen, für musik ist teufel nicht gerade spezialist, würde mich mal bei canton, magnat, yamaha, quadral umsehen
tss
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2007, 23:19
mw83... dass du teufel nicht magst, ok... aber sein nutzungsprofil würde passen. welche systeme von teufel hast du denn schon selber gehört?
mw83
Inventar
#5 erstellt: 28. Jan 2007, 14:54
Das theater 5
Gabe_Walker
Stammgast
#6 erstellt: 28. Jan 2007, 15:41
Das Magnat Altea 3 ist ganz gut. Werde ich mir vielleicht auch gönnen.
whammy
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 29. Jan 2007, 09:51
das magnat altea 3 ist leider etwas außerhalb meines preisramens. wie gesagt höchstens 650€ incl. standfüße/wandhalterungen. welche systeme könnt ihr denn von canton, yamahe, magnat etc. in diesem preisrahmen empfehlen?

zum motiv4you: ein verstärker habe ich bereits und darum brauche ich das aktiv verstärkte system nicht.


[Beitrag von whammy am 29. Jan 2007, 09:56 bearbeitet]
tss
Inventar
#8 erstellt: 29. Jan 2007, 10:06
@schnalle
das ist doch prima. dann würdest du die endstufe im sub entlasten und den klang der sats verbessern... ein richtiges aktivsystem ists ja nicht. die sats sind passiv...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Boxen für denon avr 1910
kingmahaali am 17.05.2010  –  Letzte Antwort am 18.05.2010  –  3 Beiträge
boxen für denon avr 1803
Hasybasy am 25.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.10.2003  –  4 Beiträge
Boxen für Denon AVR-2807
seltener_gast am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.11.2007  –  11 Beiträge
Yamaha YST-SW90 an Denon AVR 1706
heimchen am 18.01.2006  –  Letzte Antwort am 18.01.2006  –  3 Beiträge
Passende Boxen zum Denon AVR-1905 gesucht
takeshi_01 am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 25.12.2004  –  5 Beiträge
Welche Boxen für Denon 1909
Muschelschubser77 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  2 Beiträge
Denon AVR-2106 und Boxen
anmeda01 am 17.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.12.2005  –  3 Beiträge
Denon AVR-X1000 + welche Boxen?
xQeptr am 03.02.2014  –  Letzte Antwort am 05.02.2014  –  2 Beiträge
Passende Lautsprecher für Denon AVR 1910
StrongKid am 07.12.2010  –  Letzte Antwort am 09.12.2010  –  2 Beiträge
Welche Boxen für Denon AVR-2106
reimundko am 11.04.2010  –  Letzte Antwort am 11.04.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 14 )
  • Neuestes MitgliedVikingBlacky
  • Gesamtzahl an Themen1.386.676
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.741

Hersteller in diesem Thread Widget schließen