1xsehr groß oder 2xgroß

+A -A
Autor
Beitrag
xavier_222
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2003, 15:35
hallo

also ich überlege mir nun in kurzer zeit einen sub zuzulegen. ich dachte vielleicht an den neuen magnat omega530 scheint ja ein richtiger brummer zu sein. nun meine frage ist ob es sinnvoll ist sich so ein monster ins wohnzimmer zu stellen oder ob vielleicht zwei etwas kleinere besser wären z.b(2xomega 380 oder 2xyamaha yst-sw800 oder 2xcanton s50 ......)
suche auf jeden fall etwas mit richtig druck
dresi70
Stammgast
#2 erstellt: 12. Nov 2003, 15:58
moin xavier_222,

1. zimmergröße?
2. nachbarn?
3. vorhaben? (musik vs. heimkino)
4. preislimit?

fragen über fragen ich weis:.



cr
Moderator
#3 erstellt: 12. Nov 2003, 15:59
Der Druck ist proportional zur Membranfläche mal Hub.
Für einen 30er brauchst du 2 Stück zu 21 cm (gleicher Hub vorausgesetzt).

Ich weiß aber nicht, ob es nicht ungünstig ist, 2 Subs zu verwenden (teilweise Auslöschung)
xavier_222
Stammgast
#4 erstellt: 12. Nov 2003, 17:04
hallo

also zimmergröße ca.30qm zu beschallende fläche aber nur ca 20 quadrat nachbarn ja aber ist mir eigentlich egal die feiern auch ihre partys ohne sie vorher anzumelden also kann ich mir doch mal in ruhe ne dvd reinschieben.lol.mein budget also ich dachte so an 1000 euro wenns ein paar euro mehr werden ists auch nicht schlimm.der sub is eher für den heimkinobetrieb gedacht. vielleicht hin und wieder auch mal fürn bisschen musik.
amathi
Inventar
#5 erstellt: 12. Nov 2003, 20:27
hi,

ich würde imho sagen das 1 magnat omega 380 völlig aussreicht für deine qm.beim 530 er würde ich angst haben das mir die gläser aus dem schrank fallen.

mfg adi
Alex8529
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 12. Nov 2003, 22:21

hi,

ich würde imho sagen das 1 magnat omega 380 völlig aussreicht für deine qm.beim 530 er würde ich angst haben das mir die gläser aus dem schrank fallen.

mfg adi


es ist halt immer wieder der Trugschluss, das man mit grösseren LS bzw. SUB zwangsläufig lauter hört.

Die Sache funktioniert doch ganz anders.

Jeder LS bzw. SUB hat KEINE lineare Kennlinie, sondern in der Regel einen Pegelabfall bei ca. 40-60 Hz.

Angenommen der Pegelabfall ist bei 40 Hz -3dB, so kann ich diese 3dB durch die Verdoppelung der Schallfläche
kompensieren, die ca. +3dB(A) Gewinn bringt. Durch die doppelte Schallfläche verschiebt man somit den Pegelabfall
nach weiter unten liegenden Frequenzen, dies ist ein echter Hörgewinn.

Weiterhin muss beachtet werden, dass das Ohr im unteren Bereich und leisen Lautstärken sehr unlinear hört.
Durch die Verdoppelung der Schallfläche und dem daraus resultierendem Gewinn von ca. 3dB, ist der hörbare
Bassanteil bei geringeren Lautstärken halt besser vorhanden.

Fazit: Schallfläche, Schallfläche, nochmals Schallfläche !


Frank
Elric6666
Gesperrt
#7 erstellt: 12. Nov 2003, 22:39
Hallo xavier_222,

Nimm lieber 2 „kleinere“ – wobei die von dir angeführten nicht wirklich klein sind!

2 SW320 werden da auch hervorragende Dienst leisten! Wenn du die gegenphasig einstellst ( 0 / 180 ) wirst du kaum Probleme mit Auslöschungen bekommen!
(einer vorne / einer hinten)

Wenn du Nachbarn hast – es hat nichts mit einer Party zu tun! Der Bass bei Filmen ist einfach – mit der richtigen Bestückung – mörderisch – für den Nachbarn!

Aber da kann man ja auch – bei Abwesenheit – richtig aufdrehen!

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LS groß oder klein?
Jonni1 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  5 Beiträge
5.1 Lautsprecher Klein oder Groß ?
MasterXTC am 06.10.2013  –  Letzte Antwort am 08.11.2013  –  6 Beiträge
Centerlautsprecher zu groß :) Dali
Odin1986 am 27.07.2015  –  Letzte Antwort am 27.07.2015  –  2 Beiträge
Wie groß bzw. stark sollten Surroundlautsprecher sein ???
lanzpanz am 16.07.2004  –  Letzte Antwort am 18.07.2004  –  8 Beiträge
Nubox 381 zu groß für wohnraum?
joshua90 am 11.06.2012  –  Letzte Antwort am 14.09.2012  –  5 Beiträge
Wie groß sollte der kasten sein?
--flying-hirsch-- am 05.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  6 Beiträge
Können Boxen zu groß sein für ein Zimmer?
tumirnixx am 30.01.2008  –  Letzte Antwort am 31.01.2008  –  6 Beiträge
Wie groß ein Sat-Tieftöner mindestens sein muß...
plz4711 am 03.06.2005  –  Letzte Antwort am 07.06.2005  –  9 Beiträge
LE103 oder LE102
Daniel41366 am 31.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.06.2004  –  27 Beiträge
Hilfe Tannoy F4 oder Triangle Heliade oder .
MrNett am 19.12.2012  –  Letzte Antwort am 19.12.2012  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsiegfried_kreischeri
  • Gesamtzahl an Themen1.380.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.605

Hersteller in diesem Thread Widget schließen