5.1 Lautsprecher Klein oder Groß ?

+A -A
Autor
Beitrag
MasterXTC
Stammgast
#1 erstellt: 06. Okt 2013, 16:28
Das leidige Thema bei einer 5.1Konfiguration ist ja oft ob man seine Lautsprecher auf Klein oder Groß einstellen soll, entgegen was die automatische Einmessung vorgibt.

Ich habe einen Denon AVR-X4000 und der stellt mir meine Front ( Canton Ergo 670) und den center (Canton Ergo 655) bei der Einmessung immer auf 40 Hz Trennfrequenz und die Lautsprecher auf groß. Dann wird aber der Subwoofer (SVS PB 1000) nur bei Dolby digital und DTS Material eingeschaltet. Gebe ich andere Quellen wieder, also Tuner oder CD bleibt der Subwoofer aus. Das ändert sich wenn ich die Lautsprecher auf Klein stelle, dann spielt der Subwoofer immer mit und so möchte ich es auch haben.

Des weiteren ist mir aufgefallen das es nach meinem Eindruck besser ist wenn ich die Trennfrequenz von den vorgegebenen 40 Hz auf 60 Hz stelle (50 Hz als Kompromiss gehen beim Denon leider nicht), da jetzt der Subwoofer viel mehr ins Spiel kommt .

Was meint ihr, ist es in Ordnung wenn ich, wie beschrieben, von den vorgegebenen Parametern die mir Audyssey XT32 vorgibt abweiche ?


[Beitrag von MasterXTC am 06. Okt 2013, 16:37 bearbeitet]
xutl
Inventar
#2 erstellt: 06. Okt 2013, 16:30
Absolut OK!

Richtig ist das, was DIR gefällt
MasterXTC
Stammgast
#3 erstellt: 06. Okt 2013, 16:41
Ja, das denke ich mir auch. Meine Sorge ist dabei aber dass das die Audyssey Einmessung verfälscht. Aber wenn das so wäre, wäre ja wohl die Möglichkeit der manuellen Korrektur nicht gegeben, oder ? Denn Audyssey XT32 ist ja nach wie vor aktiv.

Mir gefällt es auch so besser, denn auch wenn die Front Lautsprecher und der Center tiefer als 60Hz gehen kann, schadet es ja gewiss nicht das besser dem Spezialisten, dem Subwoofer zu überlassen, oder ?


[Beitrag von MasterXTC am 06. Okt 2013, 16:44 bearbeitet]
elinea
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Nov 2013, 16:59
@MasterXTC...genau mit diesen Fragen schlage ich mich auch gerade im B&W Fred herum. Ich habe den Denon X4000 und an B&W Front CM9, CM Center2 und Sub ASW10CM.

http://www.hifi-foru...854&postID=2160#2160

ich würde auch die Audyssey Messung durchführen, anschließend die größen der Lautsprecher auf "Large" stellen und mit einer Übergangsfrequenz von 60-80Hz "spielen". Weiterhin kann ja auch noch der LFE Tiefpassfilter konfiguriert werden, um zu regeln, bis in welchen Bereich der Sub mitgeht. (So stelle ich mir das Ganze gerade vor...;-))
std67
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2013, 19:50
Hi

1. wikt bei ¨Groߨ eingestellten LS keine Trennfrequenz

2. hat der Tiefbassfilter mal gar nix mit der Trennung zu den ¨Satellitten¨ zu tun. Hier sind unbedingt 120Hz einzustellen damit der LFE nicht beschnitten wird
elinea
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 08. Nov 2013, 11:25
@std67...danke für die Antwort

wenn ich im Denon auf LFE+Main stelle, wirkt eine Trennfrequenz und ich kann sie auch einstellen. Was den Tiefbassfilter angeht, so hast du vollkommen recht...

ich habe mich in diesem Forum übrigens angemeldet, um etwas von der Materie zu lernen. Arbeite mich gerade durch den Audessey-Einstell Fred...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Regallautsprecher klein oder groß
Sän84 am 20.11.2019  –  Letzte Antwort am 24.11.2019  –  22 Beiträge
LS groß oder klein?
Jonni1 am 23.06.2004  –  Letzte Antwort am 23.06.2004  –  5 Beiträge
Lautsprecher groß/klein, LFE und sonstige Fragen
DeusAmorid am 12.01.2017  –  Letzte Antwort am 16.01.2017  –  5 Beiträge
downgrade von groß auf klein
KAIO am 23.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  7 Beiträge
Canton/Bose Heimkino Lautsprecher klein
Daiwa81 am 19.01.2008  –  Letzte Antwort am 19.01.2008  –  2 Beiträge
zu klein für 12m2 hörraum?
roidzilla88 am 26.10.2010  –  Letzte Antwort am 28.10.2010  –  5 Beiträge
neue Lautsprecher für 5.1
kongzi am 24.02.2011  –  Letzte Antwort am 28.02.2011  –  6 Beiträge
Position der Lautsprecher 5.1
-Batman- am 11.03.2012  –  Letzte Antwort am 22.03.2012  –  4 Beiträge
Ob groß, ob klein, falsch muss es sein.
Fellflugzeug am 03.01.2022  –  Letzte Antwort am 07.01.2022  –  23 Beiträge
Neues 5.1 Lautsprecher-Set
Christoph2383 am 18.03.2007  –  Letzte Antwort am 19.03.2007  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder911.979 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedChrittan
  • Gesamtzahl an Themen1.523.624
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.983.540

Hersteller in diesem Thread Widget schließen