Klang 4.1 gegen 5.1 ?

+A -A
Autor
Beitrag
Rei123
Stammgast
#1 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:36
Hallo,

hat schon einmal jemand im Vergleich ein 4.1 gegen ein 5.1 Setup gehört?
Wie ist der Verlust des Centers zu beschreiben?
In welchen Situationen fällt das besonders auf?

Danke

Reiner
Jacky_Lee
Gesperrt
#2 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:37
4.1 gibts auch mit "phantomcenter"
mir fehlte da irgendwie nichts..höre aber auch sehr selten surround
Rei123
Stammgast
#3 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:40
Ja, in der Einstellung "Phantomcenter" wird das Centersignal auf die beiden Außenboxen geschickt.
Nur, das ist natürlich nur getrickst, und nicht wirklich ein Center.
Wenn kein Unterschied wäre, würde ja keiner einen Center brauchen...

Danke

Reiner


[Beitrag von Rei123 am 13. Mrz 2007, 19:41 bearbeitet]
Jacky_Lee
Gesperrt
#4 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:42
wenn man nen guten Verstärker und LS hat, die recht gut aufgestellt sind ist der unterschied wirklich klein.

die aufstellung is aber sehr wichtig, sonst klappt das nämlich ncih!
Rei123
Stammgast
#5 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:45
Aha, jetzt kommt es raus...

Aufstellung: Besonders symmetrisch, oder was ist damit gemeint?
Eher ein breites Stereodreieck, oder ein schmaleres (also näher um den Fernseher mit dem fehlenden Center)?
Jacky_Lee
Gesperrt
#6 erstellt: 13. Mrz 2007, 19:47
recht breit. man muss aber recht genau in der mitte sitzten und die lautsprecher müssen auch symetrisch aufgestellt sein und die gleichen "bedingungen" haben, da sich sonst der "center" verschiebt.
so kann man aber nen center "entstehen" lassen ohne einen zu haben. bei nem Plasma oder ner Leinwand, sehr praktisch!
anon123
Inventar
#7 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:16
Hallo,


Wie ist der Verlust des Centers zu beschreiben?


Sobald Du nicht mehr mittig sitzt, hören sich Dialoge diffus und fehlgeortet an. Manchmal reicht dafür schon eine leichte Drehung mit dem Kopf. Wenn man bedenkt, wie wichtig der Center bei Surround ist (denn da kommen die Dialoge raus), sollte man darauf nicht verzichten.

In Urzeiten des Forums habe ich mal diesen Satz aufgeschnappt: "Wer keine Freunde hat, braucht keinen Center".

Beste Grüße.
Fabian-1988
Stammgast
#8 erstellt: 13. Mrz 2007, 20:32
Also ich hab ne ganze Weile Lang mein Magnat Vintage 4er Set ohne Center betrieben und ich empfand den Unterschied, als der Center endlich da war, schon als recht groß...
Und ich empfand auch den Klang als deutlich besser (vllt. weil so ein Center speziell auf Sprachwiedergabe getrimmt ist??).
Also ein Center sollte schon sein
mcrob
Inventar
#9 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:24
naja man kann das durchaus diskutieren und vorallem auch kritisch

ich finde die meisten center nicht wirklich gelungen. mein klangempfinden stellt da meist irgend n unterschied fest.
zumal das teil meist liegt.

ich persönlich benutze aktuell eine regalbox aus der gleichen serie mit gleichter treiberbestückung. klingt bei wandernden effekten für mich wesentlich besser.

ist aber alles geschmackssache

den einzig echt guten center hab ich in der gold signature serie bei monitor audio gehört. aber der sprengt meinen preisrahmen
Hr.Wagner
Inventar
#10 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:29
Auch ich hatte mal ohne Center experimentiert, nur leider finde ich die "Lösung" als sehr unkomfortabel. Entweder man sitzt immer an der selben Stelle, was bei meinem/einem Sofa kaum möglich ist und sobald ein Zweiter mit schaut, hat einer schon verloren.

Imho der wichtigste LS in einer Surroundkette!
mcrob
Inventar
#11 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:34

Hr.Wagner schrieb:

Imho der wichtigste LS in einer Surroundkette!
:prost


das scheint bei vielen herstellern wohl nicht so bekannt zu sein

die center hinken den andern ls oft klanglich hinterher.
ist zumindest meine erfahrung.
bothfelder
Inventar
#12 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:40
Hi!

Welcher AVR kann einen Phantom-Center?
Ob der Center wichtig ist o. nicht, entscheidet nur die Abmischung, sonst nichts.

Andre
Hr.Wagner
Inventar
#13 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:46

bothfelder schrieb:
Ob der Center wichtig ist o. nicht, entscheidet nur die Abmischung, sonst nichts.


Bei Filmen ist er unerlässlich.

Es gibt wohl AVR´s die diese Funktion haben, denke das mein Yamaha das hatte, wo ich es damals getestet hab.

Hier ein schöner Link für euch.... Center-Umfrage
bothfelder
Inventar
#14 erstellt: 13. Mrz 2007, 23:54
Hi!

Link, Umfrage: Post 1 sagt bereits alles aus. Das stimmt leider.

Phantom-Center: Bist DU sicher das er nicht einen Downmix produzierte?

Andre
Hr.Wagner
Inventar
#15 erstellt: 14. Mrz 2007, 00:04

bothfelder schrieb:
Phantom-Center: Bist DU sicher das er nicht einen Downmix produzierte?


Hi Andre!

Was anderes wird der AVR auch nicht machen, ist doch im Grunde genommen das gleiche, wenn man 5.1 nur analog zum TV oder Stereo-Amp schickt. Der AVR nutzt nur die beiden Front-LS, sobald man 50cm weiter re/li sitzt ist der Center "verschwunden".
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4.1 oder 5.1
tairun1310 am 23.05.2013  –  Letzte Antwort am 24.05.2013  –  6 Beiträge
4.1 statt 5.1?
luftverdränger am 21.03.2011  –  Letzte Antwort am 22.03.2011  –  4 Beiträge
4.1 oder 5.1 ? (Platzproblem)
RXD am 25.12.2012  –  Letzte Antwort am 25.12.2012  –  4 Beiträge
4.1 - nubert vs klipsch - Bilder vorhanden
inc am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  8 Beiträge
Von 4.1 auf 5.1 Aufrüsten
Maniac_89 am 02.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  8 Beiträge
4.1 - gute Idee?
M4RI4N am 21.03.2009  –  Letzte Antwort am 21.03.2009  –  6 Beiträge
Kann man 5.1 Filme ohne Probleme auch mit 4.1 (ohne Center) gucken?
ChuckFinley am 16.02.2013  –  Letzte Antwort am 17.02.2013  –  5 Beiträge
Aufbau einer 4.1 Anlage. Wie fange ich an?
timm76 am 23.04.2008  –  Letzte Antwort am 25.04.2008  –  3 Beiträge
Aufrüstung eines 5.1 Systems
Mas_Teringo am 05.01.2004  –  Letzte Antwort am 07.01.2004  –  25 Beiträge
5.1 Lautsprecher Aufstellung?
caporal am 10.03.2008  –  Letzte Antwort am 10.03.2008  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 69 )
  • Neuestes MitgliedPhentomix
  • Gesamtzahl an Themen1.379.765
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.280.981

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen