MAQMA MQ-800A

+A -A
Autor
Beitrag
BILO44
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Mrz 2007, 20:55
Hallo
ich habe eine frage was haltet ihr von MAQMA MQ-800A? Habe es beim ebay gefunden. Kann mir jemand sagen ob das geschriebene stimmt?

Danke
k2rr
Stammgast
#2 erstellt: 23. Apr 2007, 09:01
Schließe mich der Frage an ...
stream1000
Stammgast
#3 erstellt: 30. Okt 2007, 21:43
Hallo,

konnte jemand das System schon testen? würde mich auch Interessieren.
smolipe
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 01. Nov 2007, 22:26
von der Wattleistung ist die Cinebox nicht berauschend. Die Bewertung für die Box sind jedoch ausgezeichnet (Daniks world). Hat denn keiner die MAQMA MQ-800A?
smolipe
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 03. Nov 2007, 21:53
hab einen Ebaykäufer der die Maqma 800er ersteigert hat kontaktiert, er meinte das Ding sei nicht schlecht. Ich habe heute eine gebrauchte ersteigert, werde Erfahrungen posten sobald ich sie habe.
stream1000
Stammgast
#6 erstellt: 04. Nov 2007, 14:26
Sehr schön, danke dir schon mal im vorraus.
Darf man fragen was du bezahlt hast?

Gruß Jerry
smolipe
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 04. Nov 2007, 17:20
193 Euro plus 25 Euro Versand nach Österreich.

Derzeit hab ich den Mainstage HD + Substage 100. Der Mainstage HD (nur der HD) ist nicht schlecht, super ist aber der Substage 100, ein kleiner kräftiger Subwoofer.

Der YSP 1000 von Yamaha war bei mir nicht besonders gut, da das Zimmer eine Dachschräge hat. Jetzt probiere ich mal den Maqma800 aus. Mal sehen.
stream1000
Stammgast
#8 erstellt: 13. Nov 2007, 19:27
und konntest schon testen?
smolipe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 13. Nov 2007, 20:12
ne, kommt anscheinden per Schiff nach Österreich
stream1000
Stammgast
#10 erstellt: 14. Nov 2007, 11:22

smolipe schrieb:
ne, kommt anscheinden per Schiff nach Österreich :D


LOL
smolipe
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 21. Nov 2007, 20:02
hab das Teil heute bekommen. Sieht sehr edel aus und macht einen hochwertigen Eindruck. Es sind zwei Analogeingänge und 4 Digitaleingänge vorhanden (2 Coax und 2 optische). Eine Fernbedienung ist natürlich auch dabei. Für das Setup wird die Box mittels Cinch an den TV angeschlossen. Eine Ausgangsbuchse für einen ext. Subwoofer ist vorhanden, leider nicht für das Surroundsignal (somit könnte man später mal auf echtes Surround umrüsten).

So, die Box wurde an den DVD Player angeschlossen, Testfilm war "the Dark".
Der Klang war gut, das virtuelle Surroundsignal kam gut rüber. Natürlich nicht zu vergleichen mit echtem 5.1 Surround, aber diese Box macht ihre Arbeit gut. Die Bässe sind halt nicht das über drüber, da sollte man an einen externen Sub denken.

Danach hab ich den Film "Tanz der Teufel" eingelegt. Nur Stereo, kein 5.1 Surroundsignal. Der Ton ist satt und kommt gut rüber, um Welten besser als mit dem eingebauten TV Lautsprecher.

Man kann einen USB Stick mit mp3 Datei anhängen und eine SD Karte anschliessen, hab ich aber nicht ausprobiert.

FAZIT: wer virtuelles Surround haben will, diese Box ist ein Tipp. Vor allem der Preis ist unschlagbar. Man bedenke es ist virtuelles Surround und kein echtes Surround.

Hoffe geholfen zu haben.

Übrigens hab ich bei Ebay den MainstageHD von Soundmatters erworben. Ist auch nicht schlecht, macht ebenfalls gutes virtuelles Surround und hat an der Rückseite einen Ausgang für Surroundsignal, an dem man eine zweite Mainstage HD anhängen kann. Aber beachte: nur die MainstageHD ist gut, die normale Mainstage nicht. Im übrigen hab ich als Subwoofer das Substage von Soundmatters, es ist recht klein aber der Bass ist ein Wahnsinn.
smolipe
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 25. Nov 2007, 14:09


jetzt am Wochenende hab ich endlich Zeit gefunden, den 800er richtig auszutesten. Ich kann nur sagen, Wahnsinn, das Teil ist richtig gut. Ich habe aber - das muss ich noch erwähnen, einen externen Sub dazugehängt (Slimstage 100). Das Teil simuliert so einen 5.1 Surround, das einem die Gänsehaut drüberläuft. Silent Hill war mein erklärtes Ziel. Nach einer halben Stunde hat meine Frau das Zimmer verlassen, anscheinend war der Filmton so realistisch

Also, ich kann nur unterstreichen, das dieses Teil wirklich hammergeil ist. Einzig die Fernbedienung ist nicht das um und auf, da muss man schon genau zielen damit der 800er reagiert.

Ich habe in meinem Wohnzimmer eine Onkyo Anlage mit Canton Boxen, viel besseres Surround hab ich dort auch nicht. Oh, jetzt werden ein paar aufschreien, aber der Unterschied zu echtem 5.1 ist nicht eklatant, meine Meinung

Ich habe den Yamaha YSP 1000 auch schon gehabt, der hat mir aber überhaupt nichts gebracht, da das Zimmer in der Hörposition eine Schrägwand hat.
meikyb
Neuling
#13 erstellt: 03. Dez 2007, 10:22
Hallo zusammen,

habe das edle teil nun auch bekommen und muss sagen ... scheint echt klasse zu sein.

Was mich stört und was ich gerne von Euch wüsste:
Wenn ich die Lautsprecher anschalte, dann ist diese verdammt laut. Es ist ein richtiges brummen! Ist dies bei Euch auch so, oder was habe ich falsch gemacht?
Danke für die Info.

Gruß Meiky
smolipe
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 03. Dez 2007, 11:55
ich habe das Quellgerät mit max. Lautstärke versehen (in meinem Fall eine HDD) und dann brummt der Maqma nicht mehr. Versuche es mal so.
smolipe
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 08. Dez 2007, 20:31
so, nun funktioniert die Fernbedienung nicht mehr. Ist zwar nicht weiter schlimm, da man die meisten und wichtigsten Einstellungen am Gerät selbst tätigen kann.
meikyb
Neuling
#16 erstellt: 10. Dez 2007, 13:22
Hallo smolipe,

das mit der Quelllautstärke kann so eigentlich nichts ändern, da ich einen DVD und den TV angeschlossen habe. Wenn TV und DVD aus und die CineBox an, dann ist das brummen schon da. Habe nun den DVD mal über COAX angeschlossen und siehe da, es ist weniger geworden, aber noch nicht weg. Hast Du vielleicht noch einen Tip?
Vielen Dank
Gruß Meiky
smolipe
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 10. Dez 2007, 13:29
bei mir brummt sie nur, wenn der HDD Player ausgeschaltet ist, sobald der eingeschaltet ist, nicht mehr.

Ich bin nur enttäuscht, da die Fernbedienung bzw. der Sensor der Maqma defekt geworden ist. Obwohl nicht lebenswichtig, es stört mich aber trotzdem, und das sosehr, das ich mir von Canton die DM1 ins Auge gefasst habe. Kostet zwar um ein vielfaches mehr aber für was geht man den arbeiten
arne_joern
Neuling
#18 erstellt: 26. Dez 2007, 09:22
Hallo Smolipe,
würde gern mal wissen,wo du den externen Sub an der Maqma- box angeschlossen hast.
smolipe
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 26. Dez 2007, 09:33
am subout. Da gibt es aber auch einen Schalter, den musst du auch umschalten.
smolipe
Ist häufiger hier
#20 erstellt: 26. Dez 2007, 09:36
ach ja, das wollte ich noch posten:

ich hab mir von Canton die DM1 gegönnt, da sie Testsieger ist und ich mich selbst zum Fest beschenkt habe.

Na, viel Worte erspare ich mir jetzt, nur soviel das - und zum Glück geht das bei der DM1, externe Surroundboxen dazuhänge.

Die Maqma ist echt besser.
arne_joern
Neuling
#21 erstellt: 26. Dez 2007, 10:14
Hallo Smolipe,
wo soll denn der Subout Ausgang sein?Schalter gibt es auch nur den Netzschalter.
smolipe
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 26. Dez 2007, 13:23
was hast du denn für ein Gerät? Gibts da zwei verschiedene Versionen?
arne_joern
Neuling
#23 erstellt: 26. Dez 2007, 13:45
Hallo Smolipe,
ich habe die Cine Box Maqma MQ 800A. Laut Internetseite Maqma gibt es nur diese eine Box. Ich habe auch noch nirgendwo eine andere gefunden, ich suche schon eine ganze Weile ob es noch andere Ausführungen gibt.
smolipe
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 26. Dez 2007, 13:49
oberhalb ist die Videoout Cinchbox und unterhalb ist die für den Sub
arne_joern
Neuling
#25 erstellt: 26. Dez 2007, 14:06
Hallo Smolipe,
habe meine Box gerade noch einmal abgehangen. Auf der Rückseite ist nichts, von unten ist nur 2 x optisch nebeneinander, 2 x Coax übereinander, 1 x daneben TV Audio links/rechts, Aux links/rechts, daneben Video output. Auf der anderen Seite der Box ist Fuse (Sicherung),daneben Powerschalter ein/aus.
pummel_1
Neuling
#26 erstellt: 14. Jan 2008, 19:46
Hallo, ich bin neu hier.

Ich interessiere mich auch für die Cine Box Maqma 800A.

Ich wollte bei ebay nach einem Angebot schaun. Das Problem dabei ist, wenn ich die Boxen anklicke, geht ein Fenster mit Geldscheinen und noch anderem Schnulli auf.
Meine Frage wäre, ob mir jemand sagen kann, wie ich an dieses Teil kommen kann.

Gruß Pummel 1
robin.robin
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 13. Mrz 2008, 17:01
Gibt es einen Unterschied zur cinebox mq-800D ?
Superlug
Neuling
#28 erstellt: 22. Mrz 2008, 15:30

robin.robin schrieb:
Gibt es einen Unterschied zur cinebox mq-800D ?



Hallo! Ich glaube, den gibt es. Die "D Version" ist glaub ich die neue Version mit DVD-Slot. Hier zu sehen: http://cgi.ebay.de/w...=STRK:MEWA:IT&ih=001
Auf Maqma.de ist nur die "A-Version" zu finden: http://maqma.de/inde...iew&id=69&Itemid=162
Hier wird nichts von einem DVD-Slot erwähnt. Ich denke, das ist einfach noch nicht aktuell. Viell. kann hier ja jemand etwas Genaueres dazu sagen. Sind nur Vermutungen meinerseits, da man im www irgendwie keine Infos dazu findet.

Bin ziemlich an der Maqma Cinebox interessiert, finde aber kaum Infos darüber. Hier nicht und sonst auch nirgends.
Alternativ überlege ich mir das Onkyo-Set HT-S590, das die Geister ja scheidet, zu kaufen. Vorteil hier ist wie ich finde, dass auch wenn ich es richtig verstanden habe, Radiosender eingespeichert werden können. Was ich sehr praktisch fände, da ich dann das weiterhin vorhandene analoge Kabel (Radio) Signal nutzen könnte.(Hab nach meinem Neueinzug keine Stereoanlage und würde mir dann auch keine kaufen.) Link: http://www.eu.onkyo.com/de/package/package_de_4210289.html
Auch das Teufel Concept E Magnum digital )Link : http://www.teufel.de...E-Magnum-Digital.cfm
) ist in die engere Auswahl gekommen, ne kritische Meinung zur Decoderstation 3 in diesem Set hat mich aber wieder abgebracht. (Es hieß, dass Decoder nicht so vielseitig wie AV/receiver seine.) Auch finde ich einen DVD-Slot, der angeblich alles "frisst" ganz gut. Als Limit hab ich ca. 300Euro. Ich möchte das Soundsystem an meinem neuen LG 37 LC47 LCD TV mit Xbox1 (XBMC), Kabeldigital-Thomson-Receiver in meinem 25qm Wohnzimmer nutzen. Bis jetzt hab ich nur die TV-LS und zum Musik hören nen ollen JVC Ghettoblaster. Das heißt, ich bin akustisch nicht sehr verwöhnt und auch kein Soundfreak. Kann mich nicht entscheiden...

Wenn jemand sagt, die Maqma M-800 D CineBox ist gut, würde ich mich freuen. VT für mich: Kein Kabelverlegen nötig, CD- Spieler integriert etc.

Hoffe, mein Text ist nicht zu verwirrend!? Ich wollte halt viele Infos wie möglich, die ich bis jetzt sammelte, an alle weitergeben!

MfG
SL
rob_muc
Neuling
#29 erstellt: 24. Mrz 2008, 13:38
also ich hab die Maqma-surroundanlage MQ800A schon fast 1 jahr und bin hellauf begeistert.da es jetzt schon wieder ein neueres modell gibt (MQ-800D) habe ich es mir auch schon wieder bestellt.
sag nur einfach: spitzenqualität zum günstigen preis!!!
hab mir auch schon einen großen LCD-fernseher von MAQMQ gekauft und sage einfach wieder: s p i t z e !!
andreaskrieck
Neuling
#30 erstellt: 19. Apr 2008, 08:41
Ich habe mir nach Lesen der Meinungen hier im Forum die D-Version (also mit DVD-Player) gekauft und muß sagen: Schade ums Geld.
Die Optik ist überragend keine Frage. Die Bedienung ist auch okay, die Anschlußmöglichkeiten super.
Aber der Sound... Von Surroundsound zu sprechen finde ich leicht übertrieben, man merkt deutlich das der komplette Sound von vorn kommt, habe es mit Starwars getestet. Sämtliche Einstellungen wurden vorgenommen, die Verzögerung neu eingestellt, etc...
Die Theorie mit der Abstrahlung des hinteren Tonsignal ist vielleicht ausgereift, die Praxis absolut nicht, und dabei stand die Box mehr als günstig und hatte genug Fläche zum Reflektieren... Wer den Klang einer "richtigen" Surroundanlage kennt der weiß wovon ich spreche. Schade eigentlich, denn ansonsten wäre diese Box das Nonplusultra, allein schon wegen der fehlenden Kabelstrippen.
Alles in allem bin ich der Meinung, man sollte das Geld lieber in eine Anlage mit 5 Boxen investieren, gibt ja mittlerweile auch welche mit Funk für die hinteren Boxen, was das vorrangige Problem dieser Anlagen (Kabel quer durch die Wohnung, meine Meinung) etwas schmälert.


[Beitrag von andreaskrieck am 19. Apr 2008, 08:46 bearbeitet]
andreaskrieck
Neuling
#31 erstellt: 21. Apr 2008, 05:53
Ich habe mittlerweile auch mal mit Leuten gesprochen die ähnliche Anlagen haben oder hatten (Philips bietet auch so ein Teil an - HTS8100). Geringfügig besser, aber im Endeffekt das selbe Problem...


[Beitrag von andreaskrieck am 21. Apr 2008, 05:54 bearbeitet]
rob_muc
Neuling
#32 erstellt: 22. Apr 2008, 11:13
also wie schon gesagt: vom sound her(watt) ist die MAQMA-800a und MAQMA-800d nicht berauschend. ist mehr was für kleine räume gedacht.bei der MAQMA-800d gibts auch keine besserung. jedoch ein CD/DVD-laufwerk ist eingebaut. gib lieber mehr geld aus und kauft die YAMAHA YSP1100, YSP3000 oder YSP4000.
wer will kann meine MAQMA-800d für 200 euro + lieferung kaufen. habe selbst fast 355 euro bezahlt. die MAQMA-800d ist einen monat alt und so noch garantie drauf.
gruß rob
kad11
Ist häufiger hier
#33 erstellt: 16. Mai 2008, 11:03
Ist die Maqma denn so schlecht ? Was haltet ihr von ihr ?
Ich habe sie für 151€ ersteigert. Ich werd mal gucken wie sie ist und wenn sie mir nicht gefällt schick ich sie wieder zurück. Hatte noch nie 5.1 sound deshalb sind meine Ansprüche auch relativ niedrig.. deshalb denke ich schon das ich mit ihr zufrieden sein werde
tss
Inventar
#34 erstellt: 16. Mai 2008, 11:12

kad11 schrieb:
Ist die Maqma denn so schlecht ? Was haltet ihr von ihr ?
Ich habe sie für 151€ ersteigert. Ich werd mal gucken wie sie ist und wenn sie mir nicht gefällt schick ich sie wieder zurück. Hatte noch nie 5.1 sound deshalb sind meine Ansprüche auch relativ niedrig.. deshalb denke ich schon das ich mit ihr zufrieden sein werde



du hast damit auch gar keinen 5.1 sound erworben, sondern lediglich einen soundprojektor.
kad11
Ist häufiger hier
#35 erstellt: 16. Mai 2008, 11:36
ja vielleicht keinen echten 5.1 sound aber wenigstens etwas das den sound emuliert Aber wie gesagt falls es mir nicht gefällt dürfen sies wieder abholen.


keiner da der die auch hat ???


[Beitrag von kad11 am 16. Mai 2008, 12:51 bearbeitet]
kad11
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 16. Mai 2008, 17:14
Also ich werde trotzdem meine Erfahrungen mit dem Teil spätestens Ende nächster Woche hier posten. Hoffentlich wird mir der Einstieg in die Surround Welt nicht allzu schwer fallen ;P
kad11
Ist häufiger hier
#37 erstellt: 23. Mai 2008, 11:00
http://www.neckerman...DLz7&tgs_group=&ct=1

Das ist genau dieselbe Anlage! Erinnert mich stark an Chinaware....
Die preisen das ja mit "Made in Germany"
Das würde ja bedeuten das es sowas wie ADM oder wie die das nennen garnicht gibt..
Habe auch schon ein Angebot gesehen bei dem der Schaub Lorenz für 69€ verkauft wurde...


[Beitrag von kad11 am 23. Mai 2008, 11:07 bearbeitet]
darkk
Neuling
#38 erstellt: 10. Jun 2008, 07:11
moin moin,

habe mir heute auch den MAQMA MQ-800D gekauft,
bin mal gespannt
happy75
Stammgast
#39 erstellt: 11. Jun 2008, 20:24
Ich habe das Gerät mal 1 Tag hier gehabt.

Ist etwas besser als TV Boxen aber das wars dann auch schon.

Mit SUB rummst es wenigstens, aber sonst ist der "Klang" eher schmal.

Das DVD LW hat meine MP3 CD nicht erkannt.

Mit der FB muss man schon sehr gut zielen.

Optisch siehts gut aus, kann man nicht meckern.

Mich hat gleich soviel gestört, das ich das Teil nach rund 1 Stunde wieder verpackt habe.

Auf die Rückzahlung warte ich noch.
MaikoDortmund
Schaut ab und zu mal vorbei
#40 erstellt: 13. Jun 2008, 18:17
hallo,
habe mir auch die cinebox mq-800 d zugelegt von ebay.
der virtuelle sound geht irgendwie bei mir nicht. der front sound kommt natürlich von vorne, die box steht ja auch vor mir aber für den sound den ich angeblich hinter mir hören soll, höre ich klar und deutlich von vorne. damit mein ich das ich keineswegs ein 5,1 sound höre, sondern nur von vorne. hab auch mit der listen taste auf 5,1 gestellt und der dvd player spielt den film auch in 5,1 ab. trotzdem hör ich den sound nur normal von vorne. hab ich das etwas falsch gemacht? ist der sound bei euch 5,1? oder ist das einfach nur totaler beschiss?
melle1977
Neuling
#41 erstellt: 09. Jul 2008, 05:47
Hi zusammen,
ich bin am überlegen, ob ich mir die Maqma 800d kaufen soll. Habe Gestern meine Dolbyanlage Yamaha 361, DVD Player und die Boxen verkauft. Ich Suche nun eine Anlage die,hauptsächlich gut Musik abspielen kann, da ich ab und zu schon mal einen Film über Dolby höre will, sollte sie auch dieses tun.



Mein Raum ist ca. 20 qm groß/klein, wie man es sieht. Würde die Maqma meinen wünschen ausrreichen?
Wie ist dir Lautstärke, kann man da mal aufdrehen, oder fängt da alles dran zu schrebbeln?


Vielleicht wäre die von Samsung HT-Z310R, die Sony DAV-DZ630 oder die AEG DVD Sound Cinema 4612 HC besser?

Bis dann


[Beitrag von melle1977 am 09. Jul 2008, 06:00 bearbeitet]
Tonie1957
Neuling
#42 erstellt: 03. Dez 2008, 09:12

meikyb schrieb:
Hallo smolipe,

das mit der Quelllautstärke kann so eigentlich nichts ändern, da ich einen DVD und den TV angeschlossen habe. Wenn TV und DVD aus und die CineBox an, dann ist das brummen schon da. Habe nun den DVD mal über COAX angeschlossen und siehe da, es ist weniger geworden, aber noch nicht weg. Hast Du vielleicht noch einen Tip?
Vielen Dank
Gruß Meiky
Wie schliesst man ein dvd-spieler an?
C-J
Ist häufiger hier
#43 erstellt: 05. Dez 2008, 22:44
Hallo zusammen,
ich habe auch die Box von Maqma von meinem Papa geschenkt bekommen.
Worüber ich mich nur wundere, ist dass wenn ich die Box im "Stereo" Modus betreibe, der Ton extrem dumpf und leise ist?!
Woran könnte das denn liegen?
Im "Dolby Surr" Modus ist die Box ordentlich laut.

Was das Brummen betrifft, über dass manche geklagt haben, so kann ich nur folgendes empfehlen.
ALLERDINGS AUF EIGENE GEFAHR!!! ICH GARANTIERE NICHTS!!
Man nimmt eine normale "Dreiersteckdose" mit Kabel und SCHUKOSTECKER.
Dann eine Plastikkarte, von der man dünne Streifen abschneidet und diese Streifen in die Vertiefungen vom Schukostecker klemmt, wo die beiden METALLSTREIFEN rausgucken, die den Schutzleiter (Erde) von der Steckdose berühren.
Das sind die beiden "Klammern" die aus der Steckdose schauen.
Außerdem auch noch einen "Boden", für den Stecker, aus der Plastikkarte schneiden und nur zwei kleine Löcher rein das man ihn richtig auf den Stecker klemmen kann.

Das dann in die Steckdose rein. (Kurz gesagt: "Man hat jetzt die "Erde" vom Dreierstecker abgeklemmt!)

Da die Maqma Box eh nur einen Eurostecker hat (ohne Erde) ist das auch kein Problem.

In 80% der Fälle, ist das Brummen jetzt weg.
ALLE Geräte die mit der Maqma Box verbunden sind (Über Audio) müssen an diesen Dreierstecker.
Ich mache auch Musik zu Hause (Mit Synths und andereer Hardware) und habe deshalb auch solche Maßnahmen ergreifen müssen.
Das hat mir seit 15 Jahren, in 4 verschiedenen Wohnungen, noch nie Probleme breitet.

Übrigens, ich betreibe die Box zusamen mit zwei Yamaha HS80 Aktiv Monitoren. Die Maqma ist dabei nur leise, der Effekt ist dann bei mir zur Hause wirklich sehr räumlich..

Gruß, Christoph


[Beitrag von C-J am 05. Dez 2008, 22:49 bearbeitet]
TscheiPi
Neuling
#44 erstellt: 27. Dez 2008, 17:04
Hallo C-J,

fuer mich ist sehr interessant zu lesen, dass dieses Lautsprechersystem (wohl noch immer) ueber ebay versteigert wird. Hast du mir da naehere Angaben zu? Oder habe ich das nur falsch verstanden.
Vielleicht weiss dann evtl. jemand anderes hierueber Bescheid. Ich habe naemlich vor ca. 1 Jahr die MAQMA MQ-800A ueber ebay bei Selectronica gekauft. Diese Firma Selectronica ist wohl inzwischen pleite (aber bereits seit dem Fruehjahr). Auf meine Beschwerden bzgl. der MQ-800A gab es vielfachen Mailverkehr, da auch ich dieses Lautsprecherbrummen feststelle, aber abgestellt haben wollte. Ich sollte dann das Gerät zurückschicken gegen volle Kostenübernahme (trotz Garantie). Zum Glück habe ich mich darauf nicht eingelassen, denn es sind da in entsprechenden Foren Geschichten darüber zu lesen, dass bezahlt aber nicht geliefert, dass Geräte zur Reparatur eingeschickt aber nie wieder zurückgeschickt wurden.

Das Brummen kann ich bei meinem Gerät "abstellen", indem ich das Videokabel von dem MQ-800A zu meinem LCD-TV (uebrigens auch ein Geraet von MAQMA über Fa. Selectronica) ganz einfach abziehe. Das brauche ich ja eigentlich nur, um am MQ-800A ueber die Fernbedienung Einstellungen vorzunehmen oder Bilder ueber die Speicherkarte oder den USB-Stick im MQ-800A auf dem TV anzuschauen.

Hoffe ich konnte hiermit bei dem Brummproblem zumindest ein klein wenig helfen. Die haben mir auch noch andere Hinweise geschickt, die werde ich mal raussuchen und hier ebenfalls veroeffentlichen - falls noch immer Interesse besteht.

Hoffe nun, dass ihr mir helfen koennt bei meiner Frage:
Wo koennen derlei Geraete heute noch im Web gekauft werden und wohin werden euere MQ-800A´s zur Reparatur geschickt?

Danke und viele Gruesse
TscheiPi
Neuling
#45 erstellt: 16. Jan 2009, 16:12
Hallo,

meine MQ-800A hat inzwischen vollkommen den geist aufgegeben, laesst sich gar nicht mehr einschalten.
Der Haendler, bei dem ich ueber ebay gekauft habe, existiert nicht mehr - Fa. Selectronica ist pleite.

Meine Frage: wo kann diese Surround-Box zur Reparatur hingesendet werden ???

Danke fuer die rasche Rueckantwort und viele Gruesse.
deepfrozen
Neuling
#46 erstellt: 12. Apr 2009, 16:48
salut,

ich habe die maqma mq-800d mit dvd player ... jetzt hat ein bekannter das ding verstellt ... wie lauten die besten einstellungen für den surround-sound? oder sollte ich die geräteeinstellungen "nullen" bzw auf werkseinstellungen zurücksetzen? wie funktioniert das? vielen dank und frohe ostertage - deepfrozen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Maqma 800a
Tonie1957 am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  4 Beiträge
MAQMA MQ-800D CineBox - Welcher Subwoofer?
id1 am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  2 Beiträge
20 mq Raumbeschalltung durch Teufel Fragen !
Prof_Hase am 10.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  10 Beiträge
Was haltet ihr von...
t0X1c am 20.08.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  108 Beiträge
Was haltet Ihr von der zusammenstellung?
jw875 am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  11 Beiträge
Was haltet ihr vom Concept R2?
sack123 am 15.05.2008  –  Letzte Antwort am 16.05.2008  –  6 Beiträge
Was haltet Ihr von der Zusammenstellung ?
Mailman1983 am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 15.02.2008  –  4 Beiträge
was haltet ihr davon??
Spystorm am 10.09.2004  –  Letzte Antwort am 10.09.2004  –  2 Beiträge
Kann mir jemand was zu Polk Audio sagen ?
mutzelputz am 19.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  2 Beiträge
Was haltet ihr von Bi-Wiring bei LS
Hifi-Jammer am 23.06.2011  –  Letzte Antwort am 23.06.2011  –  3 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.071 ( Heute: 10 )
  • Neuestes MitgliedDaBeggad
  • Gesamtzahl an Themen1.386.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.410.619

Hersteller in diesem Thread Widget schließen