Welche Boxen für folgende Komponenten?

+A -A
Autor
Beitrag
Foreigner
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Nov 2003, 18:53
Hallo!!

Ich bin ein Heimkino + Hifi- Neuling!

Habe mir schon diverse Beiträge, Testberichte etc. durchgelesen und konnte mich endlich für einen Receiver und einen DVD-Player entscheiden.

Folgende Modelle sind es geworden:

Receiver:
Yamaha RX-V640 RDS

DVD-Player:
Yamaha DVD S540

Werde mir diese beiden Teile am WE kaufen.
Fehlen noch die passenden Lautsprecher dazu.

Meine Anforderungen:

- Filme gucken (DVD, SVCD...)
- Musik hören (CD, MP3)

Das Verhältnis dürfte da ziemlich ausgeglichen sein.

Hatte mich, schon für das Concept E Magnum Set von Teufel entschieden (derzeit 199 €). Leider sagte die nette Dame am Telefon eine Lieferzeit bis Weihnachten voraus. Solange wollte ich eigentlich nicht warten.

Jetzt suche ich ein neues Set für max. 300,- Euro!!

Die Lautsprecher sollten die größe haben wie das o.g. Teufel-Set, da es nicht für mehr Platz reicht und die Rear-LS an der Wand montiert werden müssen.

Hoffe auf schnelle Hilfe, da das WE immer näher rückt.

Danke

Thorsten


PS.:

Raumgröße = 20 qm
Boden = Laminat


[Beitrag von Foreigner am 20. Nov 2003, 18:54 bearbeitet]
uepps
Inventar
#2 erstellt: 20. Nov 2003, 20:27
Wenn Teufel dann eher das Concept M System!
Spooky
Stammgast
#3 erstellt: 20. Nov 2003, 20:47
Warum einen so starken Verstärker, wenn Du dann dermaßen "billige" Lautsprecher dran hängen wirst.
Da wäre es cleverer, beim Verstärker auf den 440 zu gehen und das Geld in die Lautsprecher zu stecken. Das bringt dich WESENTLICH weiter.
Foreigner
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Nov 2003, 00:55
habe mich für die Teufel entschieden, weil sie

1. Preislich sehr interessant sind
2. es mein erstes LS-System in dieser Richtung sein wird
3. ich den RX-V640 betimmt länger haben werde als die Boxen

die Concept M sind natürlich auch eine überlegung wert, jedoch mit etwas Bauchschmerzen (Budget)


Ist der unterschied zwischen dem V640 und dem V440 lediglich die AUsgabngsleistung oder gibt es da noch andere ???
Spooky
Stammgast
#5 erstellt: 21. Nov 2003, 03:23
Der 440 hat nicht ganz so viele digitale Eingänge.
Ich habe mir den 530er geholt. Da bekomme ich DVD, CD und MD digital "dran".
Foreigner
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Nov 2003, 14:10
Gibt es denn kein LS die ich nehmen könnte.

Zu den Concept M könnte ich mich durchringen.

Hab bei hirsch + ille folgendes gefunden:

http://www.hirschille.de/homehifi/product_info.php?cPath=29_199&products_id=1949

ist das Vector Set von Heco.

Kann mir dazu jemand was sagen??

Habe es nichtmal auf der Seite von heco gefunden.

Wenn es was taugt, würde e sich anbieten, da ich die anderen Komponenten auch dort kaufen werden.
Spooky
Stammgast
#7 erstellt: 21. Nov 2003, 18:05
Hi!

Ich kann mich entsinnen, dass Heco mal gute Boxen gebaut hat. Als mein alter Herr sich vor 15 Jahren die Hans Deutsch Boxen gekauft hat, waren auch Hecos mit in der engeren Wahl. Das letzte mal, als ich mir Hecos angehört habe, sind sie nicht mal mehr in die engere Wahl gekommen (ich fand sie einfach nur noch armselig). Ich meine auch irgendwo gelesen zu haben, dass Heco gekauft wurde und seit dem arg abgebaut hat.
Na ja.. sollte man sich eh immer vorher anhören und dann entscheiden.
Diamonion
Neuling
#8 erstellt: 25. Nov 2003, 23:06
moin moin
ich habe den 640 mit dem Pioneer s-v50 Ls-system.
Die Satelitten haben einen Frequencegang von 90hz-20khz
passen also genau an den 640(übergabefq.90 Hz.
meiner meinung nach ist das das beste system für wenig Geld das man an den 640 dranhängen sollte.

mfg
diamonion
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 26. Nov 2003, 11:59
[q]habe mich für die Teufel entschieden, weil sie

3. ich den RX-V640 betimmt länger haben werde als die Boxen
[q]

Im Regelfalle hat man die Boxen deutlich länger als den Receiver! Beim Receiver wird den Kunden sehr oft sehr viel veränderung suggeriert.

Markus
Gesichtsgünther
Stammgast
#10 erstellt: 26. Nov 2003, 16:55
Würde ich auch meinen... gerade zwischen dem 540 und dem 640 ist doch nicht so ein gewaltiger Unterschied.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Boxen für alten Technics-Verstärker?
berndö am 30.09.2005  –  Letzte Antwort am 30.09.2005  –  2 Beiträge
Welche Canton Boxen für mein Heimkino?
tingeltangelmal am 18.12.2005  –  Letzte Antwort am 19.12.2005  –  3 Beiträge
Welche Boxen ???
Chrische am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
Welche Boxen?
scmusecat am 17.08.2009  –  Letzte Antwort am 19.08.2009  –  12 Beiträge
welche boxen?
flammenwirt13 am 18.08.2007  –  Letzte Antwort am 18.08.2007  –  2 Beiträge
Welche Boxen?
lotd am 03.09.2006  –  Letzte Antwort am 05.09.2006  –  3 Beiträge
Welche Boxen für...........
larsso am 07.12.2003  –  Letzte Antwort am 08.12.2003  –  2 Beiträge
welche Boxen für...
cassioapeia am 28.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  4 Beiträge
Welche Boxen für Heimkino ?
wolf05 am 15.06.2005  –  Letzte Antwort am 25.06.2005  –  15 Beiträge
Wie aufstellen und welche komponenten ?
Matrix17 am 31.07.2008  –  Letzte Antwort am 01.08.2008  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.612 ( Heute: 1 )
  • Neuestes MitgliedMackci
  • Gesamtzahl an Themen1.380.122
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen