Frage bezüglich der Raumgrösse

+A -A
Autor
Beitrag
mr_selfdestruct
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 29. Jun 2007, 12:02
Ich bin drauf und dran mir Lautsprecher zu kaufen, und zwar die HECO VITAS.

Jetzt weis ich nicht wie das mit der Raumgrösse anzupassen ist.(Welche dimensionen der Boxen ich kaufen soll)

Meine Frage. Da mein Zimmer L-Förmig ist, d.h um die Ecke geht, muss ich da das Volumen vom ganzen Raum nehmen, oder nur die Ecke in der ich die Anlage aufstelle.

Die kurze Ecke des L's ist TV und Anlage, die andere ist Essecke, wird also nicht direkt beschallt.

Ich weis nicht ob meine Frage verständlich gestellt ist?

Danke trotzdem


[Beitrag von mr_selfdestruct am 29. Jun 2007, 12:05 bearbeitet]
kron
Stammgast
#2 erstellt: 29. Jun 2007, 14:09
Nur der der Teil, wo die Anlage ist, wird gezählt.
sumpfhuhn
Inventar
#3 erstellt: 29. Jun 2007, 14:25

kron schrieb:
Nur der der Teil, wo die Anlage ist, wird gezählt.


Hallo

Der ganze Raum zählt .

Die Diskussion ist eröffnet .

Gruß
kron
Stammgast
#4 erstellt: 29. Jun 2007, 14:30
Diskussion wird gleich wieder beendet:

Nehmen wir mal den Extremfall, du hast
keinen Raum, sondern einen Garten, wo du
Open-Air-Kino für die Party machen willst.
Woran orientierst du dich bei der Mietung
der Lautsprecher, an der Fläche des
Kino"saals", oder am "gesamten Raum", also
an der Größe der Erde?

So, und bei 'nem Raum ist jetzt nur anders,
dass da eben an ein-zwei Seiten Wände sind
(und 'ne Decke oben).
Das ändert aber nichts an den Voraussetzungen,
wichtig ist, dass die Boxen für den Teil passen,
wo sie stehen und genutzt werden.
Was ist denn, wenn das L vom Raum ein sehr
langes L ist, also sagen wir 10m Flur und dann
ein kleines Eckchen fürs Heimkino,
muss ich dann das Theater 10 kaufen, damit ich
den ganzen Gang beschallen kann? Neinnein,
es zählt der aktiv genutzte Raum.
sumpfhuhn
Inventar
#5 erstellt: 29. Jun 2007, 15:05

kron schrieb:
Diskussion wird gleich wieder beendet:

Nehmen wir mal den Extremfall, du hast
keinen Raum, sondern einen Garten, wo du
Open-Air-Kino für die Party machen willst.
Woran orientierst du dich bei der Mietung
der Lautsprecher, an der Fläche des
Kino"saals", oder am "gesamten Raum", also
an der Größe der Erde?

So, und bei 'nem Raum ist jetzt nur anders,
dass da eben an ein-zwei Seiten Wände sind
(und 'ne Decke oben).
Das ändert aber nichts an den Voraussetzungen,
wichtig ist, dass die Boxen für den Teil passen,
wo sie stehen und genutzt werden.
Was ist denn, wenn das L vom Raum ein sehr
langes L ist, also sagen wir 10m Flur und dann
ein kleines Eckchen fürs Heimkino,
muss ich dann das Theater 10 kaufen, damit ich
den ganzen Gang beschallen kann? Neinnein,
es zählt der aktiv genutzte Raum.


Hi

Im Freifeld herrschen eh andere Bedingungen ,aber auch da würde ich die zu" Beschallende Fläche" berechnen,und danach die LS ordern.

Und im Wohnraum verhält es sich doch ähnlich,gerade bei den Bässen.
Höre ich bei meinem Wohnzimmer(35qm) auch,kleine Subs (bis 25cm)sind wie ein laues Lüftchen.
Erst meine zwei 30cm machen halbwegs Druck,bei der Raumgröße.

Will man aber nur Music/Film hören,und nicht Erleben/Spüren,ist es eh egal .

Hab mal im Netz was gelesen über:Lautsprechergröße und Raumvolumen,einfach mal Googlen.

Gruß
kron
Stammgast
#6 erstellt: 29. Jun 2007, 15:17
"aber auch da würde ich die zu" Beschallende Fläche" berechnen,und danach die LS ordern"

Exakt, du sagst es doch.
sumpfhuhn
Inventar
#7 erstellt: 29. Jun 2007, 15:48
Ja klar .
Im geschlossenen Raum,der" gesamte Hörraum",und nicht nur die Hörzone.

Gruß


[Beitrag von sumpfhuhn am 29. Jun 2007, 15:50 bearbeitet]
kron
Stammgast
#8 erstellt: 29. Jun 2007, 15:59
ho ho, langsam.
zu beschallende Fläche = Hörzone!
wenn beschallende Fläche = Hörraum,
dann wären es ja doch die Petaboxen für
die ganze Welt.

Nimm doch mal mein Beispiel mit dem langen L-Raum:
Ein Eckchen von 4x3m und ein 100m langer 2m breiter Gang.

Und du willst jetzt sagen,
dass ich nicht Boxen für 20m²,
sondern für 224m² dafür brauche?
Das erkläre mir!
sumpfhuhn
Inventar
#9 erstellt: 29. Jun 2007, 16:08
Wenn der Gang nicht getrennt ist von der Nische:ja.

Aber solch Größenverhältnisse gibt es ja zum Glück nicht.

Gruß
sumpfhuhn
Inventar
#10 erstellt: 29. Jun 2007, 16:25
Ich kann es leider nicht Richtig erklären,hier sollten mal echt die Physik Profis ran .
Aber mal ein anderes Beispiel:ein Duschradio .
Ok Klang ist scheiße ,aber:oben in der Duschkabine reicht die Lautstärke,unten im Wohnzimmer mit der gleichen Lautstärke aufgestellt,hörst du es fast garnicht mehr.Also muß man es Lauter stellen,und dann hört es sich noch bescheuerter an .

Gruß


[Beitrag von sumpfhuhn am 29. Jun 2007, 16:27 bearbeitet]
mr_selfdestruct
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 29. Jun 2007, 18:10
aua, was hab ich da ausgelöst. Also, ich würde Logig finden das nur die Ecke wo die Anlage hinkommt gerechnet wird.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage bezüglich Sony Lautsprecher
Thorbman am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  6 Beiträge
Frage bezüglich Canton Gle Serie
donati86 am 11.08.2013  –  Letzte Antwort am 11.08.2013  –  8 Beiträge
Frage bezüglich aufstellung der rear Boxen
donati86 am 16.08.2013  –  Letzte Antwort am 18.08.2013  –  6 Beiträge
Frage bezüglich der Trennfrequenz B&W CM8 S2
Darkm3n am 30.09.2014  –  Letzte Antwort am 04.10.2014  –  5 Beiträge
Klipsch Surround bezüglich Subwoofer ......
f1ve am 05.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  3 Beiträge
Frage
peaceheroe am 14.06.2009  –  Letzte Antwort am 14.06.2009  –  5 Beiträge
Frage
mabax am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  9 Beiträge
Modelle Canton CD Serie bezüglich Tiefton
xfileDE am 14.02.2013  –  Letzte Antwort am 15.02.2013  –  3 Beiträge
Frage zur Aufstellungder Lautsprecher
resa8569 am 11.07.2009  –  Letzte Antwort am 11.07.2009  –  2 Beiträge
Frage zu Canton Ergo
Kantohn am 18.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.650 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedsiegfried_kreischeri
  • Gesamtzahl an Themen1.380.137
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.288.605

Hersteller in diesem Thread Widget schließen