Rear-Standboxen schlank aber klanglich brauchbar

+A -A
Autor
Beitrag
eddie78
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 03. Jul 2007, 04:48
Hi,

ich moechte ein paar schmale Standboxen als Effektspeaker hinter der Couch plazieren - wegen der Flexibilitaet. Kleine Effektboxen mit Wandhalterung moechte ich nicht.

Was fuer Standboxen koennt ihr empfehlen? Wie gesagt, sie sollten schmal sein, so dass sie gut hinter die Couch passen, die Speaker am besten in der oberen Haelfte haben (da die untere ja hinter der Rueckenlehne verschwindet) und einen homogenen Klang haben. Bulich also so aehnlichwie diese hier, nur ggf. in besserer Quali
http://cgi.ebay.de/1...QQrdZ1QQcmdZViewItem

Farbe schwarz waere opti, aber anders geht auch. Als Effektspeaker sollen sie kein Vermoegen kosten, duerfen aber gerne auch gebraucht sein.

Empfehlungen?
jps-online
Stammgast
#2 erstellt: 03. Jul 2007, 09:09
Welche Kombination hast du denn bei Front/Center ?


[Beitrag von jps-online am 03. Jul 2007, 09:09 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#3 erstellt: 03. Jul 2007, 09:44
richtig..... welche andere Ls benutzt du?


und weiss nicht ob es bei dir passt aber eine Nubert Nubox 511 ist schlank...


und vorallem preislich?!
Peter_Wind
Inventar
#4 erstellt: 03. Jul 2007, 09:56
Die Rears bitte ohne Bass. Ich gehe einfach davon aus, dass Du bei diesem Preis den Bass auch von hinten hörst.
Und wenn ich "gesteinigt" werde: für die Rears ist es nicht so wichtig ob sie die gleichen Chassis wie Front und Center haben. Bestimmte Parameter sollte man allerdings beachten, wie z.B. Wirkungsgrad, den man an die Front noch anpassen kann.

Für mich ein viel wichtigeres Kriterium der Rears, wenn direkt, wie ist denn die Raum-/Aufstellungssituation?
eddie78
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 03. Jul 2007, 14:04
Bei schlanken Saeulen wirds eh nicht sehr basslastig

Wohnzimmer ist ca 30qm, Sitzabstand zum TV gut 6 m, Boxen vorne werden sicher noch ausgetauscht, sind momentan sehr inhomogen, zwei kenwood LS 501 D und einen NoName-Center. Subwoofer hinterm TV, nicht ortbar.

Couchwie gesagt steht gut 6m entfernt. die Standboxen sollen entsprechend mit geringem Abstand hinter der Couch aufgestellt werden.

Es muss keine High-End-Beduerfnisse erfuellen, aber einen runden Klang sollte es schon abgeben. Im Zewifelösfall, da die Frontboxen eh keine ewigkeitsloesung darstellen, wuerde ich neue fuer Vorne eher passend zu den Rearboxen kaufen....

Geraete zur Fuetterung sind ein AV-Receiver HarmanKardon AVR51, BluRay Samsung BD-P 1000, Pioneer SX-300 DVD-Player.
Peter_Wind
Inventar
#6 erstellt: 03. Jul 2007, 14:29

eddie78 schrieb:
Bei schlanken Saeulen wirds eh nicht sehr basslastig ;)

Die von Dir verlinkten MIVOCs haben einen 16 cm Bass. Und den hörtst du garantiert als Bass von hinten, zumindestens dann wenn er auf Bass "getrimmt" wurde Weil die zwei Bässe nicht so tief gehen werden. Dies kann aber wohl beherrscht werden. Ich halte nur schlanke Boxen mit SUB als Rears für überflüssig. Die andere Schallwand von Mivoc wäre für mich nicht ausreichend.


Couch wie gesagt steht gut 6m entfernt. die Standboxen sollen entsprechend mit geringem Abstand hinter der Couch aufgestellt werden.

Gering bedeutet wieviel seitlich und hinter? Für wieviele Seh-/Hörplätze ist ein guter Surround erforderlich?

Einen "runden Klang" bestimmen zunächst die Fronts und Center.


[Beitrag von Peter_Wind am 03. Jul 2007, 14:31 bearbeitet]
eddie78
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 03. Jul 2007, 16:33
Die Speaker waeren ca. 25 cm hinter der Couchrueckwand. Surround sollte gut sein fuer 2-3 Personen. Da es eine Couchecke ist, laesst sich guter Sound auf allen Plaetzen eh nicht wirklich realisieren.
Die Speaker hinten sollten halt nicht aufdringlich, sondern naetuerlich sein und kombinierbar - nicht quaekig, blechern etc. Fuer Effekte brauche ich ja sowieso keinen massiven bass, daher tun es schlanke Seulen. EIgentlich sollten sie auch eher flacher als schmal sein.
Die Mivocs habe ich nur als Beispiel gezeigt, dass die eigentlichen Speaker oben am Saeulenende sein sollten. Den Bassspeaker im Fuss braucht es nicht. Ausserdem gefallen mir die Mivocs eh nciht, wirken billig verarbeitet (zumindest auf dem Bild, habe mit Mivoc keine Erfahrung). Ob sie klanglich taugen, weiss ich nicht....
Peter_Wind
Inventar
#8 erstellt: 03. Jul 2007, 16:39

eddie78 schrieb:
Die Speaker waeren ca. 25 cm hinter der Couchrueckwand. Surround sollte gut sein fuer 2-3 Personen. Da es eine Couchecke ist, laesst sich guter Sound auf allen Plaetzen eh nicht wirklich realisieren.

Dann informiere dich doch bitte einmal über Dipole/bipolare Dipole.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Standboxen für Rear-Kanäle?
sash-14 am 10.05.2003  –  Letzte Antwort am 10.05.2003  –  4 Beiträge
Rear-Standboxen erhöht aufstellen
TexHex79 am 27.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.06.2013  –  17 Beiträge
Welche Magnat Serie brauchbar?
surfer1181 am 21.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  5 Beiträge
2 Standboxen vs. 4 Standboxen (2 Front+2 Rear)
jumpinjack1968 am 23.10.2014  –  Letzte Antwort am 24.10.2014  –  5 Beiträge
Satelliten als Rear + Standboxen für Front?
Rheto am 06.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  3 Beiträge
Standboxen als Center oder Rear möglich?
mille911 am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  23 Beiträge
Rear Regal- oder Standboxen? Focal Chorus
GerryTB am 15.10.2007  –  Letzte Antwort am 15.10.2007  –  2 Beiträge
DK Digital LS-180 als Rearboxen brauchbar ?
Örny am 25.09.2008  –  Letzte Antwort am 25.09.2008  –  11 Beiträge
Stand LS als Rear?
SilentSnake am 13.03.2008  –  Letzte Antwort am 18.03.2008  –  11 Beiträge
selbstbau: standboxen
becomming-dj am 30.07.2003  –  Letzte Antwort am 06.01.2004  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 32 )
  • Neuestes Mitgliedcatchy84
  • Gesamtzahl an Themen1.386.487
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.928

Hersteller in diesem Thread Widget schließen