Sehr kleines Zimmer. 5.1 - 7.1 System.

+A -A
Autor
Beitrag
Monkeyhead
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 05. Jul 2007, 18:48
Moin,

Mein zukünftiges Zimmer wird reichlich klein ausfallen, was es reichlich schwierig macht, dort ein Lautsprechersystem aufzustellen. Vordere Boxen habe ich bereits, die hinteren existieren noch nicht. Da kann man also ggf. noch was chinchen.

Also, der Raum würde dann wie folgt aussehen:



Daran ist auch nicht mehr viel zu rütteln. Problematisch wird es nun in dem engen Raum (3,4m x 3,4m) adäquat Surroundlautsprecher zu platzieren.

So, wie regel ich das jetzt am Besten? Die farbigen Vierecke sollen mögliche Aufstellungsorte symbolisieren, das gestrichelte Rote wäre das Optimum für den rechten Surr.-Speaker. Das lässt sich aber leider nicht umsetzen, da die Position im Nachbarraum wäre
Könnte man das irgendwie mit einem baulichen "Trick" simulieren, dass die Box weiter weg klingt?

Ansonsten könnte ich mir auch vorstellen die blauen oder grünen Dinger als Dipole zu konstruieren, wodurch sie die Rolle vonn Surround- und Surround-Back-Speaker einnehmen könnten. Ich weiß aber nicht in wieweit sich das überhaupt lohnt, weil das ja dann reichlich dicht beieinander ist.


Ich hoffe ihr habt ein paar Ideen. Ich bedanke mich schonmal für jeden, der das hier überhaupt durchgelesen und die Problematik verstanden hat

Mit besten Grüßen,
Monkey
AHtEk
Inventar
#2 erstellt: 05. Jul 2007, 20:57
also da würd höchstens 5.1 sinn machen

wenn du dipole verwenden möchtest.-.. dann sollten sie im bereich der blauen angebracht werden....willst du direktstrahler...wäre der grüne platz das optimum


rot würd ich 100% vergessen.

und die ls entsprechend einpegeln...d.h. leiser..
vampirhamster
Inventar
#3 erstellt: 05. Jul 2007, 22:38
Hi,
geh auf Stereo, alleine schon die Positionierung Deiner Fronts ist schlimm (Eckennaehe). Surround wuerde nicht von hinten, sonder direkt seitlich kommen.
Was hast Du fuer ein Equipment (LS , Verstaerker) ?
AHtEk
Inventar
#4 erstellt: 05. Jul 2007, 23:18
bei 5.1 kommen die rears NICHT! direkt von der seite... sondern von der seite leicht nach hinten versetzt!


und die positionierung kann nur event. schwierigkeiten bereiten..wenn die ls hinten ein bassreflexrohr haben...vorne eventuell nur!

und bei stereo wär die position der ls ja auch wie die fronts..daher gilt dein argument nicht
Zero1
Stammgast
#5 erstellt: 06. Jul 2007, 06:49

Könnte man das irgendwie mit einem baulichen "Trick" simulieren, dass die Box weiter weg klingt?

Keine Ahnung, frag mal im Akkustik-Forum. Wenn die weiter weg klingen soll, pegle sie leiser oder die andere lauter oder häng ne Decke drüber.

Nee, also für Dipole ist Deine Aufstellung nicht wirklich geeignet. Da Dipole möglichst seitlich, idealerweise bei ~80 cm Abstand von der Rückwand montiert werden sollten.
Aber noch viel wichter, links, rechts, hinten eine möglichst durchgehende Wand ohne grosse Unterbrechungen, wegen der indirekten Beschallung Reflektionen an den Wänden. Alles was davon abweicht beeinflusst negativ bzw. bringt dann nicht so viel.

Nimm einfach die grüne Variante als Direktstrahler. Pegle diese dann ggf. aufgrund der größeren Nähe zum Hörplatz etwas leiser ein, oder die Fronts etwas lauter.

Stereo macht bei dieser Aufstellung keinen Unterschied zu 5.1. 7.1 macht hier wenig Sinn. Dafür müsstest Du das Zimmer umräumen, das wäre dafür enorm von Vorteil, ähnliches gilt für Dipole. Ansonsten musst Du halt mit den Kompromissen leben.

Aber wie immer gilt: selber probieren, probieren, probieren.


[Beitrag von Zero1 am 06. Jul 2007, 06:51 bearbeitet]
Rasenschlampe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 06. Jul 2007, 07:13
Ich versuche mich mal mit meiner Skizze hier gleich rein zu hängen.
Ich habe vor, mein altes Sourround System auf 5.1 "umzubauen".

Vorhanden ist
Front LS + Rear: Yamaha
Center: Jamo

Die LS sind zwar mittlerweile 12 Jahre alt, funzen jedoch gut und würden mir beschallungstechnisch eigentlich ausreichen.
Evtl. schlankere Front-LS kann ich mir vorstellen, da die Yamaha sehr bullig wirken. Jedoch denke ich, dass mit schlankeren auch die Qualität bei Stereomusik flöten geht.

Ich wollte alles mit dem Onkyo 605 betreiben.
Fragen habe ich nun zur Aufstellung und ob es stimmt, dass ich mir lediglich einen Sub kaufen müsste ?

Hören wollte ich Musik wie auch etwas Kinofeeling damit.

Hoffe ich hab ersteinmal nichts Wichtiges vergessen.



Was würdet ihr vorschlagen ?

Danke
biba
Monkeyhead
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 06. Jul 2007, 08:05
Na, da ist ja schon was zusammengekommen, danke dafür. Wie gesagt, umräumen kommt leider nicht in Frage, da der Fernseher nicht weiter nach links kann (Fenster). Die Couch kann ich auch nicht umstellen, da sie zeitgleich mein Bett ist, das nicht unbedingt in der Mitte des Zimmers stehen soll.


Was hast Du fuer ein Equipment (LS , Verstaerker) ?

Als Verstärker dient der Onkyo SR605. Die Fronts sind 2 Alto I von Visaton, alle anderen existieren noch nicht, sollen aber natürlich auf einer ähnlichen Basis entstehen.

Aber so weiß ich ja schonmal, dass ich 7.1 knicken kann. ich dachte halt, bei den blauen den SB-Kanal nach hinten feuern, dass das indirekt ankommt, könnte man ja die Verzögerung einstellen.
Naja, aber die grünen Direktstrahler werden dann wohl die beste Lösung sein. Sollte ich die gerade nach vorne aufstellen oder leicht zur Mitte eingeknickt?

Mit besten Grüßen,
Monkeyhead
AHtEk
Inventar
#8 erstellt: 06. Jul 2007, 10:52
die ls immer zum hörer etwas gerichtet
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System auf 7.1 System erweitern?
ynnebeznuk am 02.12.2008  –  Letzte Antwort am 02.12.2008  –  3 Beiträge
5.1 System an 7.1 Reciever anschliessen?
Paul_Panter am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  2 Beiträge
suche kleines 5.1 System
insomnia77 am 16.07.2011  –  Letzte Antwort am 25.07.2011  –  3 Beiträge
5.1 --> 7.1 ?
Ticker am 19.12.2010  –  Letzte Antwort am 02.01.2011  –  21 Beiträge
7.1 System
Doc_Ron am 13.02.2004  –  Letzte Antwort am 13.02.2004  –  7 Beiträge
Lautsprecher kleines Zimmer (Bilder)
Markus90 am 26.01.2010  –  Letzte Antwort am 26.01.2010  –  3 Beiträge
teufel system 6 in 7.1
cabriotom37 am 01.06.2009  –  Letzte Antwort am 01.06.2009  –  10 Beiträge
Hilfe bei Boxenaufstellung, sehr kleines Zimmer
SV789 am 21.12.2011  –  Letzte Antwort am 21.12.2011  –  2 Beiträge
7.1 System geht nur als 5.1. Surround Back macht nix.
Clans90 am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 21.09.2008  –  9 Beiträge
Gutes 5.1 System für Zimmer
Brüssel am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 43 )
  • Neuestes Mitglieds0hei
  • Gesamtzahl an Themen1.386.615
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.409.480

Top Hersteller in Lautsprecher Widget schließen