teufel t1 mit kenwood v5030d ?

+A -A
Autor
Beitrag
tillsn
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 13. Sep 2007, 22:32
Hallo Hifi Freunde

Bin ganz neu hier und habe auch gleich mal ein Problem.

Will mir evtl. das Teufel Theater 1 zulegen, soweit so gut.

Mein Verstärker ist ein schon paar Jahre alter Kenwood v5030d
(5.1, DolbyDigital, kein DTS)

Nun Frag ich mich, ob der Verstärker überhaupt "gut genug" ist für das Teufel Theater 1?

Wenn ich im Laden das Teufel T1 anhöre, hängt da ja ein anderer Verstärker dran...Hab Angst das es bei mir dann nicht so klingt.

danke schonmal
tillsn
Micha_321
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 14. Sep 2007, 06:04

tillsn schrieb:

Wenn ich im Laden das Teufel T1 anhöre, hängt da ja ein anderer Verstärker dran...Hab Angst das es bei mir dann nicht so klingt.


Hallo!

Erstmal Willkommen im Forum!

Lautsprecher der Firma Teufel wirst du in keinem Laden finden, da diese ausschließlich direkt versendet werden.

Sprich, du bestellst die LS, evtl sind sie vorrätig im Hamburger Versandlager (kurze Lieferzeit von ein paar Tagen) oder sie müssen erst mit dem Container von China rüberkommen (mehrere Wochen Lieferzeit).

Probiers einfach mal mit deinem Receiver, für den Anfang sollte der ausreichen.

Falls dir beim Sound irgendwas fehlen sollte, bestelle einen Neuen und teste ihn 2 Wochen am T1. Falls die erhoffte Besserung eingetreten ist, behälst du ihn, falls nicht geht er halt zurück.

Micha
tillsn
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2007, 09:10
oh, das ist ja blöd
Dann muss ich ja praktisch die katze im sack kaufen?

Obwohl man nur gutes übers theater1 ließt, wollt ich mich trotzdem selber davon überzeugen bevor ich über 500euro ausgeb.

Ich würde eben gerne testen ob man damit auch gut Musik hören kann, in Stereo. Weiß das jemand, oder taugt das system dafür nicht?
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 14. Sep 2007, 09:16

tillsn schrieb:
oh, das ist ja blöd
Dann muss ich ja praktisch die katze im sack kaufen?


Hallo!

Man hat 8 Wochen Rückgaberecht, müsste in diesem Fall nur 1x Versandkosten berappen.
Ich würde mcih nicht auf Teufel versteifen, auch andere Hersteller, bspw Heco bietet mit den Victas interessante (und musikalischere) Lautsprecher an.


Ich würde eben gerne testen ob man damit auch gut Musik hören kann, in Stereo. Weiß das jemand, oder taugt das system dafür nicht? :.


Es kommt ganz darauf an, wie die Ansprüche sind. Für nicht sonderlich verwöhnte Ohren dürfte es erträglich sein.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Sep 2007, 09:19 bearbeitet]
Memph1s
Stammgast
#5 erstellt: 14. Sep 2007, 09:21

Ich würde eben gerne testen ob man damit auch gut Musik hören kann, in Stereo. Weiß das jemand, oder taugt das system dafür nicht?

das hängt von deinen Ansprüchen ab, da das eigentlich ein heimkino system ist ,und folglich nicht auf musik ausgelegt ist, solltest du zum musikhoeren eventuell standlautsprecher in betracht ziehen.
vll holst du dir besser ein surround system aus der victa serie von heco, soweit ich weiß haben die vorne recht potente standlautsprecher, und das preisleistungs verhältnis is auch top
Memph1s
Stammgast
#6 erstellt: 14. Sep 2007, 09:22
misst ich war zu langsam
tillsn
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 14. Sep 2007, 12:34
danke für eure tips schonmal

Hab mir mal diese Heco Lautsprecher angeschaut, aber da komm ich auf mindestens 750euro für ein 5.1 system
Wollt max. um die 500 ausgeben, also höchstens soviel wir fürs Theater 1...

Bin da auch recht felxibel, nur dacht ich Teufel bietet das beste Preis/Leistungs Verhältnis.
Wäre super wenn ihr noch mehr Empfehlungen habt!

Die Lautsprecher werden so 50% für DVD und Xbox360 und 50% für Musik genutzt.
Verwöhnt sind meine Ohren bisher kaum, hatte nur ein 2 billige Quadrat standboxen mit einem magnat billig woofer...

Wichtig ist mir das es bei Filmen richtig kracht, dreh gerne laut auf
Und Musik sollte eben klar und Bassreich sein, obwohl ich da jetzt natürlich kein high end brauch...


Was mir nicht klar ist, ist die Aussage "Theater 1 ist ja auch nicht für Musik sondern für Heimkino gemacht...."
Aber grad Filme bestehen doch auch zu 50% aus Musik???
Micha_321
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 14. Sep 2007, 12:44

tillsn schrieb:

Hab mir mal diese Heco Lautsprecher angeschaut, aber da komm ich auf mindestens 750euro für ein 5.1 system
Wollt max. um die 500 ausgeben, also höchstens soviel wir fürs Theater 1...


Hallo!

Das T1 kostet bereits 579€ und es kommen noch knappe 30€ Versand hinzu (innerhalb Deutschlands, Schweiz und Österreich ist teurer).
Summe: ~610€ + Kabel + evtl Ständer

Also etwa 700-750€

Man sollte die UVPs der Victas nicht so ernst nehmen, die sind deutlich günstiger zu bekommen.

http://www.hifi-forum.de/viewthread-55-8850.html

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Sep 2007, 12:55 bearbeitet]
tillsn
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 14. Sep 2007, 13:13
hey danke

das klingt ja echt gut

2x victa 700 278euro
1x victa center 69 euro
2x victa 300 99 euro
1x victa sub 199euro

=> 645 euro

Das würd gerade noch so gehen
Und die sind dann wirklich besser wie das Teufel Theater1?

Ohje, wer soll sich denn da entscheiden können bei der Auswahl an Lautsprechern?

Ich will eben sicher gehn, das die Boxen wirklich was können, ist ja auch ne Menge Geld...

Etwas skeptisch macht mich die Tatsache, dass es die Victas auch bei MediaMarkt und co geben soll?! Dachte die führen meistens so Rammsch wie Magnat und kein high end Hifi?
Micha_321
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 14. Sep 2007, 13:28

tillsn schrieb:

Und die sind dann wirklich besser wie das Teufel Theater1?


Hallo!

Ich würde mal nach den tagesaktuellen Preisen bei www.hirschille.de nachfragen.

Bei der Musikwiedergabe auf jeden Fall, vor allem wenn du dir Stand-LS nach vorne stellst.
Der Subwoofer wird etwas schwächer sein, dafür ist das System universeller einsetzbar.


Etwas skeptisch macht mich die Tatsache, dass es die Victas auch bei MediaMarkt und co geben soll?! Dachte die führen meistens so Rammsch wie Magnat und kein high end Hifi?


Also die Quantum Reihe von Magnat würde ich nicht als Ramsch bezeichnen, das sind richtig gute Lautsprecher.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 14. Sep 2007, 13:28 bearbeitet]
tillsn
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 14. Sep 2007, 13:45
danke für deine hilfe freut mich echt, jetzt bin schon nicht mehr ganz so ratlos wie am anfang...

Werd mir am wochenende mal die heco anhören und mich dann entscheiden.

Hab auch noch ein Angebot für ein gebrauchtes Theater 2 von 2003 für 499Euro. Spricht was gegen gebrauchte Systeme? So Lautsprecher müssten ja ne Weile halten oder? Und ist der Preis angemessen?

viieeeeelen dank nochmal
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel T1 Center einstellen?
di-techer am 08.07.2009  –  Letzte Antwort am 12.07.2009  –  8 Beiträge
Aufstellung der Rear Boxen (Teufel T1)
Gtifreak am 26.11.2006  –  Letzte Antwort am 28.11.2006  –  2 Beiträge
Frage zur Aufstellung der Teufel T1 Rears!
Viktor89 am 20.06.2008  –  Letzte Antwort am 20.06.2008  –  5 Beiträge
Knatternde Geräusche mit Teufel T1 und Denon 2309 !
andi9780 am 09.04.2009  –  Letzte Antwort am 10.04.2009  –  2 Beiträge
HECO vs. Teufel T1
Nick_Rivers am 12.07.2007  –  Letzte Antwort am 20.07.2007  –  18 Beiträge
Aufstellung Teufel T1
Demax22 am 02.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  5 Beiträge
das neue Teufel LT2 anstatt das T1 Set kaufen ?
micha567 am 16.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  6 Beiträge
HILFE: Suche Boxenset für KENWOOD KRF-V8070D
TreX84 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  7 Beiträge
Teufel
devilpatrick88 am 05.12.2003  –  Letzte Antwort am 07.12.2003  –  3 Beiträge
Teufel??
tabi am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.801 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedVandi13
  • Gesamtzahl an Themen1.386.140
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.400.739

Hersteller in diesem Thread Widget schließen