Erfahrung mit 8.1 System

+A -A
Autor
Beitrag
Kocker
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 02. Okt 2007, 07:45
Hallo zusammen,
ich möchte gerne ein 8.1 System im Haus installieren.

Hat jemand Erfahrung damit, wie teuer so ein System ist und was er mir empfehlen kann.

Für jede Anregung bin ich sehr dankbar

MfG



Kocker
Maui74
Inventar
#2 erstellt: 02. Okt 2007, 10:56
Hallo!

8.1????
Wie soll sich das darstellen?
Das höchste der Gefühle ist zur Zeit 7.1, alles andere ist nur mit immensem Aufwand möglich und meist das Geld nicht wert. SDDS mit fünf Frontboxen kann man experimentell einrichten, aber das bringt nicht viel, ist aufwändig und in "häuslicher Umgebung" nicht sinnvoll.

Aufstellungstipps zu 5./6./7.1 gibt es z.B. hier oder hier.

Gruß,
Maui.
Kocker
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 02. Okt 2007, 13:51
danke schon einmal für die beratung was würdest du mir denn empfehlen wenn ich dann 7.1 machen würde ich habe mir überlegt boxen von heco oder jbl, yamaha oder harman kardon anzuschaffen und demnach auch einen verstärker
kennst du noch andere firmen die gut und billig sind

mfg

kocker
jan25494
Inventar
#4 erstellt: 02. Okt 2007, 14:10
Was möchstest du denn für den AVR bezahlen?
AHtEk
Inventar
#5 erstellt: 02. Okt 2007, 14:41
und vorallem raumgröße? =>überhaupt sinnvolles 7.1 möglich?


maximal budget^^


weil das geht von billig 500€ bis ich glaub bis 200.000€
Fir3storm
Inventar
#6 erstellt: 02. Okt 2007, 14:50
Da kannst du mindenstens noch ne 0 dranhängen.
AHtEk
Inventar
#7 erstellt: 02. Okt 2007, 14:52
jaaaguuut.. ich war von etwa 7. B&W Nautilus prestige ausgegangen
Kocker
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 02. Okt 2007, 17:26
Hallo
ich möchte wenn es geht bis 300.- für den verstärker ausgeben und vielleicht 300.- für die boxen.
raumgröße sind ca. 40m²

oder sagt ihr lieber ein sehr gutes 5.1 system ist besser als 7.1

ich habe noch ein älteres 5.1 system von sony das funk zwar noch aber ich möchte gern was neues was knackig und druckvoll arbeiten kann.

am schönsten wäre es so klein wie möglich weil diese boxen sollen an die wand installiert werden. und die kabel lasse ich dann in den putz ein.

hat auch jemand erfahrung in kabel bzw. LS-Kabel welche qm man nehmen sollte ich habe gehört 0,5 qm pro 100 Watt stimmt das ??

mfg

kocker


[Beitrag von Kocker am 02. Okt 2007, 17:30 bearbeitet]
Fir3storm
Inventar
#9 erstellt: 02. Okt 2007, 17:34

Kocker schrieb:
oder sagt ihr lieber ein sehr gutes 5.1 system ist besser als 7.1

Auf jeden Fall.
Aber "sehr gutes" 5.1 gibt's für 300€ sowieso nicht.

Da kommt höchstens sowas wie Teufel Concept M/R/P, Heco Victa + Onkyo Sets(bei hirschille.de) oder Canton Movie, evtl noch irgendwelche JBL oder KEF Set's in Frage.
In dem Fall würde ich zu dem Heco Victa Set tendieren oder wahrscheinlich nur mit 2 vernünftigen Front-LS + AVR anfangen.


[Beitrag von Fir3storm am 02. Okt 2007, 17:35 bearbeitet]
AHtEk
Inventar
#10 erstellt: 02. Okt 2007, 18:49
aber bei 40m² ist für das geld nichts! anständiges zu machen!
gLu3xb3rchi
Stammgast
#11 erstellt: 02. Okt 2007, 20:34
nunja, allein für nen ordendlichen verstärker musste bei 7.1 bei >500 anfangen. Bei 5.1 kannst du bei >250 anfangen, aber das ist dann unterste schublade,^^für 40m² wirds net reichen

Und 300 pro box ? Wenn ja, da kann man schon was mit anfangen
Maui74
Inventar
#12 erstellt: 03. Okt 2007, 10:07

Kocker schrieb:
:D Hallo
ich möchte wenn es geht bis 300.- für den verstärker ausgeben und vielleicht 300.- für die boxen.
raumgröße sind ca. 40m²

Sorry, aber Du solltest Dein Budget noch einmal überarbeiten. Für Deine Preisvorschläge gibt es nichts, was auch nur ansatzweise in einem 40qm-Raum gut klingt.
Für 600€ bekommst Du, überspitzt ausgedrückt, Sound auf Kofferradioniveau. Möchtest Du dafür Geld ausgeben?
Entweder sprichst Du nochmal mit Deinem Finanzminister, oder Du lässt es besser gleich bleiben, anstatt Dir irgendeinen Billigkrempel in die Wohnung zu stellen.

Gruß,
Maui.
The_Faith
Stammgast
#13 erstellt: 03. Okt 2007, 19:10
In deiner preisregion würde es mit sowas anfangen:

Hirsch Ille Link

Schaust du nur Filme oder willst du auch manchmal Musik damit hören?
norsemann
Inventar
#14 erstellt: 06. Okt 2007, 19:54
bevor ich einen neuen treat aufmache , habe ich auch mal eine frage , und zwar besitze ich zur zeit ein 5.3 system ,

Reciever kenwood krf-x9050d (thx select) eine endstufe für die fronts (yamaha mx50) und einen alten kenwood verstärker (stereo ) für die beiden großen subs (selbstbauten mit w300s von visaton in transmissionline .
dann habe ich vier sats (selbstbauten mit mivoc sb25jm) wobei die fronts von einem sub (25cm mivoc law mit aktivmodul) unterstützt werden . Der center ist ein mivoc capella (selbstbau) .

dvd player einer von panasonic und einer von xoro mit hdmi ausgang .

so nun zu meiner frage :

spiele auch mit dem gedanken auf 6.1 oder auf 7.1 aufzurüsten . ab welcher Raumgröße würded ihr 6.1 oder 7.1 empfehlen . Wohnzimmer ist 25qm .

bin eigentlich mehr als sehr zufrieden mit dem system , nur würde mich 7.1 schon interessieren , würde dann die gleichen boxen wie die fronts nachrüsten , nur welchen reciever ? und ist es überhaupt sinnvolol ? und mit welchen medien ist 7.1 überhaupt möglich , habe noch keine dvd oder dvd player gesehen die das können
gLu3xb3rchi
Stammgast
#15 erstellt: 06. Okt 2007, 23:32
also 7.1 gibts derzeit nur bei spielen, per DD Pro Logic IIx / CMSS-3D (creative surround algorythmus) oder von den neuen Tonformaten DD TrueHD und DTS-HD, welche nur auf BluRay Disc's und HD-DVDs verwendet werden.

Über Sinn lässt sich streiten. Viele meinen ein qualikativ hohes und gut positioniertes 5.1 ist dem 7.1 überlegen (der meinung bin ich auch), andere meinen das 7.1 besser ist.

7.1 macht vor allem bei großen räumen sinn. Durch die 2 Hinteren LS soll vor allem die sitzposition egal sein, dh man braucht nicht mehr direkt in der mitte sitzen, was vor allem bei Heimkinos mit vielen Zuschauern sinn macht. Wie es in der Praxis aussieht, weiß ich nicht, ich hab im grunde noch nicht wirklich ein 7.1 gehört.

Naja, da du denk ich mal für die zukunft investieren willst, solltest du nicht jeden X beliebigen 7.1 Receiver kaufen. Da 7.1 vor allem von den neuen Tonformaten benutzt wird, sollte es schon ein Receiver mit HDMI ein / ausgängen und DD TrueHD und DTS-HD Decoder sein.
jan25494
Inventar
#16 erstellt: 06. Okt 2007, 23:45
Du sagtest das du mehr als zufrieden bist mit deinem aktuellem setting...Ich würde es dabei belassen und mir erst einen HDMI AVR kaufen, wenn die technick dem endsprechend weit ist...


MfG jan
Maui74
Inventar
#17 erstellt: 07. Okt 2007, 12:08
Hallo!

Die Entscheidung für oder gegen einen/zwei Back Surrounds ist in der Tat eine Platzfrage. Wenn Du nicht in der Lage bist, die zusätzlichen Lautsprecher optimal zu positionieren, ist 6./7.1 in vielen Fällen tatsächlich schlechter als 5.1.

Mindestens einen Meter zur hinteren Rückwand solltest Du schon einhalten können. Ansonsten sind die hinteren Lautsprecher zu dominant und zu leicht ortbar, wodurch der Zugewinn an Räumlichkeit wieder flöten geht. Bedenke zudem, dass es nur wenig "echtes" 6.1-Material gibt (von 7.1 mal ganz zu schweigen), und die Kosten für zwei zusätzliche Lautsprecher in Relation dazu recht hoch sind.

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir aber sagen, dass mit den richtigen Filmen 7.1 verdammt viel Spass macht!

Gruß,
Maui.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Wharfedale Diamond 8.1, 7.1 System
rainer9997 am 04.03.2008  –  Letzte Antwort am 07.03.2008  –  2 Beiträge
Wharfedale Diamond 8.1 oder vergleichbares?
Rogerwilco82 am 17.10.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  10 Beiträge
Erfahrung mit Klipsch Quintet II system
Tonizivile06 am 17.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.09.2008  –  3 Beiträge
Erfahrung mit Hyundai Soundsystemen
Cedric-H. am 04.06.2014  –  Letzte Antwort am 20.06.2014  –  4 Beiträge
Teufel System 5 ! Meine Erfahrung mit dem System!
Bass-Statt-Höhen08 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  17 Beiträge
Erfahrung mit Teufel LT 5
Rossi02 am 21.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.08.2008  –  17 Beiträge
Erfahrung mit Teufel Concept S ?
azeg am 03.04.2005  –  Letzte Antwort am 03.04.2005  –  2 Beiträge
Welche Lautsprecher, nach schlechter Erfahrung mit Teufel?
ticote78 am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  12 Beiträge
concept S erfahrung
blackbuff am 02.02.2008  –  Letzte Antwort am 05.02.2008  –  6 Beiträge
Wharfedale 8.1 Pro vs. Diamond 8 Serie
Sketchy am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.411 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedpebo66450
  • Gesamtzahl an Themen1.379.778
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.281.139

Hersteller in diesem Thread Widget schließen