Erfahrung mit Teufel LT 5

+A -A
Autor
Beitrag
Rossi02
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 21. Aug 2008, 09:29
An alle Teufel LT5 Besitzer,

ich möchte Wissen ob dieses System sein Geld wert ist und wie ihr damit zufrieden seit.
Da ich mir vor kurzem den Onkyo TX 705 gekauft habe, habe ich das o.g. System ins Auge gefasst.
Um zahlreiche Infos wäre ich dankbar, am liebsten von den Besitzer des o.g. Systems.
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 21. Aug 2008, 09:51
Ich bin KEIN Besitzer:

Die Brüllpfosten von Teufel kosten viel zu viel für das was sie können. Für den Preis von 2000.- kauft man sich besser ein System 5 oder 6 (je nach Raumgröße) und hat dann auch noch einen Haufen Geld übrig.

Wenn man wirklich so viel ausgeben will, gibts wesentlich bessere Systeme.
falks
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 21. Aug 2008, 11:58
Im Gegensatz zu meinem Vorredner bin ich seit gut 6 Monaten Besitzer des LT 5. Ich verstehe nicht, wie manche Leute pauschal über Lautsprecher urteilen können, die sie nie gehört haben.

Nach meiner Meinung ist das System sein Geld absolut wert. Die Wiedergabe ist präzise, klar und differenziert. Der Subwoofer produziert einen kräftigen und präzisen Bass.

Ich betreibe das LT 5 auch an einem Onkyo 705. Ich würde die Einmessautomatik nicht benutzen. Das, was die macht, mag für Film ok sein, für Musikwiedergabe ist aber eine lineare Einstellung (Eq. off) wesentlich besser. Um den Subwoofer korrekt einzupegeln, habe ich mir ein Messgerät besorgt.

Falk
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 21. Aug 2008, 14:40

falks schrieb:
Im Gegensatz zu meinem Vorredner bin ich seit gut 6 Monaten Besitzer des LT 5. Ich verstehe nicht, wie manche Leute pauschal über Lautsprecher urteilen können, die sie nie gehört haben.


Ich habe nicht geurteilt. Ich habe behauptet, dass es für das Geld besseren Klang gibt. Und das ist FAKT, da man die Physik bei dem Pfostenbau ja nicht ausschalten kann. Freilich klingt es "gut", vor allem wenn man es vorher in X Zeitschriften gelesen hat. Aber stellt man mal das LT5 gegen ein System 6 z.B. um beim Hersteller zu bleiben, dann hat das Pfostensystem keine Chance.

Ich hatte selber mal ein Pfostensystem (von dem ich anfangs auch begeistert war, bis ich mal ein richtiges System gehört habe) und habe es mittlerweile ausgetauscht gegen "vollwertige" Lautsprecher.

Fazit:
Für diese Klangqualität braucht man keine 2000.- auszugeben. Die selbe Qualität erhält man auch mind. mit einem Theater 2 und hat dann noch 1300.- übrig für einen schönen Urlaub.

HiFlyer99
Stammgast
#5 erstellt: 21. Aug 2008, 19:28
Muss mich Eminenz anschließen. Hatte auch zu Anfang das LT 5, welches ich auch ganz gut fand. Bis ich danach mir diverse andere Boxen angehört habe (Heco Aleva und Celan / Canton Chrono / Nubert NuBox und einige andere noch) und gemerkt habe, da geht noch eine ganze Menge mehr.

Hatte damals auch einen Erfahrungsbericht geschrieben (siehe Link LT 5 Erfahrungsbericht, den ich so nicht mehr schreiben würde. Den Sub lasse ich mal außen vor, da der sehr gut ist!
Rossi02
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 22. Aug 2008, 09:56
Hall HighFlyer,

was hat dich dazu bewegt dich von dem System zu trenne??
Eminenz
Inventar
#7 erstellt: 22. Aug 2008, 10:04

Rossi02 schrieb:

was hat dich dazu bewegt dich von dem System zu trennen??



highflyer schrieb:
Hatte damals auch einen Erfahrungsbericht geschrieben (siehe Link LT 5 Erfahrungsbericht, den ich so nicht mehr schreiben würde. Den Sub lasse ich mal außen vor, da der sehr gut ist!
Rossi02
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 22. Aug 2008, 10:18
Hi Eminenz,

den Erfahrungsbericht habe ich gelesen. Dadurch ist meine voran gestellte Frage nicht beantwortet!
Eminenz
Inventar
#9 erstellt: 22. Aug 2008, 10:21

Anders die Front-LS. Nach diversen Stunden mit ihnen hat sich mein zuerst ungetrübt positiver Eindruck ein wenig verändert. Klanglich finde ich sie immer noch gut, besonders die Mitten sind hervorzuheben. Aufgrund des Designs jedoch, zeigt sich, dass es ihnen "unterherum" einfach an Volumen fehlt. Ist der Sub aus, ist Dynamik so gut wie Fehlanzeige. Hört man Musik und stellt man den Pure Audio Modus am AVR ein, fällt dies Schwäche gnadenlos auf. Habe diverse Einstellung am AVR vorgenommen, jedoch ohne Verbesserungen zu erzielen. Gut, dass ich vorgewarnt war und das Set zu 75% zum Filme gucken und Zocken nutze.
Pizza_66
Inventar
#10 erstellt: 22. Aug 2008, 10:23
Er hat wohl Besseres gehört (was auch nicht schwer zu finden sein dürfte... )

Gruß
Rossi02
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 22. Aug 2008, 13:08
Gibt es im ganzen Forum nur 2 die dieses System haben?
Eminenz
Inventar
#12 erstellt: 22. Aug 2008, 16:21

Rossi02 schrieb:
Gibt es im ganzen Forum nur 2 die dieses System haben?


Na hoffentlich. Immerhin versuchen wir den meisten auch das Teufelszeug auszutreiben Zumind. das, was lange dünne Pfosten enthält.

HiFlyer99
Stammgast
#13 erstellt: 23. Aug 2008, 12:50
Also die Brüllpfosten sind jedenfalls ne ganze Welt (oder auch 2) besser als mein vorheriges Einstiegsset gewesen (Canton Movie 10MX oder so). Von daher war mein erster Eindruck natürlich boah!. Habe aber dann bei nem bekannten die NuBox 681 gehört und habe dann schnell realisert dass es doch noch ganz anders klingen kann :-)
Habe darauf mich halt durchgehört bei den üblichen verdächtigen wie oben schon erwähnt und bin dann schließlich da gelandet was im Profil steht. Und ich kann nur sagen, dass die meisten der gehörten Boxen besser waren als das LT5. Es ist nicht wirklich schlecht, aber ehrlich gesagt ist das für mich ´mittlerweile einfach nur ein HighEnd PC-Gerät.
Den Subwoofer nehme ich wie schon einmal erwähnt raus, da er mich schon überzeugt hat. Ist wirklich ein guter, m.M. nach besser als bspw. der Aleva 25a (oder so ähnlich).


[Beitrag von HiFlyer99 am 23. Aug 2008, 12:56 bearbeitet]
Eminenz
Inventar
#14 erstellt: 23. Aug 2008, 13:11
Hab ne Ähnliche "Karriere" hinter mir. Angefangen mit nem 5.1 Magnat-System für 130.-, dann Concept E, was schon erheblich besser war, dann das R², was ich total geil fand und jetzt nen Revox Re:sound S.

Das sind ganz andere Welten
Rossi02
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 25. Aug 2008, 13:32
Hi,

ich nehme gerne eure Eindrücke und Empfehlungen an.
Aber ich habe mal gerade im Profil von Highflyer geschaut und mir seine Boxen zusammenstellung angeschaut, das ganze liegt locker um 1000€ höher als das Teufel System.
Eminenz
Inventar
#16 erstellt: 25. Aug 2008, 13:44

Rossi02 schrieb:
Hi,

ich nehme gerne eure Eindrücke und Empfehlungen an.
Aber ich habe mal gerade im Profil von Highflyer geschaut und mir seine Boxen zusammenstellung angeschaut, das ganze liegt locker um 1000€ höher als das Teufel System.


Sicher. Aber auch für den Preis eines LT5 gibts wesentlich bessere Sets.
HiFlyer99
Stammgast
#17 erstellt: 25. Aug 2008, 19:06

Rossi02 schrieb:
Hi,

ich nehme gerne eure Eindrücke und Empfehlungen an.
Aber ich habe mal gerade im Profil von Highflyer geschaut und mir seine Boxen zusammenstellung angeschaut, das ganze liegt locker um 1000€ höher als das Teufel System.


Ein Freund von mir hat ein NuBox Set mit den 681 als Stand-LS vorne. Das kostet weniger als mein Set bietet aber im Gegensatz zum LT5 von Teufel einen ungleich höheren Hörgenuss.
Und mit den Stoffabdeckungen machen die NuBox auch einen richtig schönen optischen Eindruck.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Teufel LT 5 - Teufel allgemein
Archie_Medes am 10.04.2009  –  Letzte Antwort am 11.05.2009  –  23 Beiträge
Dringende Frage zu Teufel LT 4 + LT 5
netguru am 30.03.2017  –  Letzte Antwort am 19.04.2017  –  69 Beiträge
Teufel LT 5, Canton Chrono, oder KEF iQ Set?
Hifigoofy am 31.01.2010  –  Letzte Antwort am 13.04.2010  –  5 Beiträge
Neues von Teufel: Theater LT 5 und Standlautsprecher Ultima 7
Hansdampfi am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 11.06.2007  –  3 Beiträge
Teufel System 5 ! Meine Erfahrung mit dem System!
Bass-Statt-Höhen08 am 08.03.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  17 Beiträge
Teufel Theater LT 2?
Gerneral-pa am 17.11.2007  –  Letzte Antwort am 29.11.2007  –  2 Beiträge
Teufel LT 4 zusatz?
Mocca_Edel am 22.08.2009  –  Letzte Antwort am 22.08.2009  –  3 Beiträge
Teufel LT 5 vs. Teufel M 200 (Was ist im Stereo bzw. Surround Betrieb besser?)
Bodo75* am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 18.01.2009  –  3 Beiträge
Teufel THEATER 2 vs. Teufel LT 3 | Eure Meinung?
pewd am 12.09.2007  –  Letzte Antwort am 04.10.2007  –  24 Beiträge
Welche Lautsprecher, nach schlechter Erfahrung mit Teufel?
ticote78 am 22.06.2007  –  Letzte Antwort am 29.06.2007  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder825.478 ( Heute: 41 )
  • Neuestes MitgliedBambobert
  • Gesamtzahl an Themen1.379.846
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.282.861

Hersteller in diesem Thread Widget schließen