Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Gefühle bei bestimmten Songs !

+A -A
Autor
Beitrag
Hai_!
Stammgast
#1 erstellt: 26. Apr 2008, 14:03
Hallo Leute

Ich wollte mal fragen, ob es bei euch ganz bestimmte Lieder gibt, die euch zB. eine Gänsehaut bescheren oder so ?
Also die in euch ganz viele emotionen wach rufen.

Bei mir war (ja, leider war) es letztes jahr öfters der fall.

Als ich das erste mal den song: I touch myself von Jan Wayne auf dem ipod von nem Kumpel hörte, lief es mir wie ein schauer nach dem anderen den rücken runter, soo geil fand ich dieses lied.

oder auch bei dem track: The Sound von Yom Trax, wenn der Refrain beginnt habe ich iwie immer den kopf zurück geschmissen und mich einfach nur total wohl gefühlt und so.

...wie schon gesagt, leider war es so, ist es aber nicht mehr. ich mag diese lieder immernoch total gerne und höre sie auch viel, aber diese gefühle treten nicht mehr (oder nur noch sseeeehr selten) ein.

Wisst ihr, was ich meine ?
Habt ihr vielleicht tips, wie man diese emotionen wieder hervorrufen kann ?

..neulich, da kam wieder der schauer, nachdem ich den ersten, oben genannten track in hoher qualität aus dem netz geladen habe und ihn auf kassette gespielt hab und per kopfhörer gehört habe.

mfg Hai !
Das.Froeschle
Inventar
#2 erstellt: 26. Apr 2008, 14:37
Etwas andere Musikrichtung:
Bei mir kommt die Gänsehaut regelmäßig bei
Die Moldau - Smetana
Warum? Keine Ahnung
armindercherusker
Inventar
#3 erstellt: 26. Apr 2008, 15:11
Moin auch !

Hai_! schrieb:

...wie schon gesagt, leider war es so, ist es aber nicht mehr. ich mag diese lieder immernoch total gerne und höre sie auch viel, aber diese gefühle treten nicht mehr (oder nur noch sseeeehr selten) ein...

Liegt halt an der Gewöhnung ( um nicht zu sagen : Abstumpfung )

Wenn man etwas Gutes zu häufig tut / hört, wird es immer "uninteressanter".

Und somit nehmen ( leider ) auch die Empfindungen ab.

Daher muß ich mich auch manchmal zwingen, ein Musikstück nicht zu häufig zu hören.

Wenn ich feststelle, es hat sich sehr verändert ... : mal zur Seite packen und gar nicht mehr hören

Und dann - nach ein paar Monaten : geniiiiieeeeeßen !

So wie ich jetzt gerade : Klavierkonzert Nr. 5 von L.v. Beethoven.

Das Adagio ist einfach zum dahinschmelzen ...

Gruß
blackblade85
Inventar
#4 erstellt: 26. Apr 2008, 15:22
Da kenn ich einige Stücke z.B.:

John Farnham - You're The Voice
Kim Carnes - Bette Davis Eyes
Alannah Myles - Black Velvet
...

Obwohl ich die schon einige male gehört habe, wirken sie immer noch

Gruß,
Thomas
germi1982
Moderator
#5 erstellt: 26. Apr 2008, 15:26

blackblade85 schrieb:
Da kenn ich einige Stücke z.B.:

John Farnham - You're The Voice
Kim Carnes - Bette Davis Eyes
Alannah Myles - Black Velvet
...

Obwohl ich die schon einige male gehört habe, wirken sie immer noch

Gruß,
Thomas


Ja, die sind wirklich gut...

Billy Idol - Eyes without a Face
dertelekomiker
Inventar
#6 erstellt: 27. Apr 2008, 15:49
Ein Song bei dem es mir im positiven Sinne kalt den Rücken runterläuft:

Men at Work - Down by the sea

Einfach geil gemacht und hammermässiger Sound.

Viele Cure.Songs haben auch Gänsehautfaktor, ganz besonders aber How beautiful you are. Viel melodischer kann man eine unerträglich arrogante Schlampe nicht besingen...

Und Marillion's Misplaced Childhoud ist für mich ein Album, das von Anfang bis Ende Gänsehaut erzeugt.


[Beitrag von dertelekomiker am 27. Apr 2008, 15:50 bearbeitet]
Richard3108
Stammgast
#7 erstellt: 30. Apr 2008, 09:15
Ich würde sagen Klavierkonzerte von Chopin, eingespielt von K. Zimerman geht schon unter die Haut.

Bei U-Musik zuletzt Amused To Death von R.Waters

GRUSS
Haichen
Inventar
#8 erstellt: 30. Apr 2008, 10:47
Bei mir rieselts im Riff u.a. bei folgenden Songs:

Lene Marlin - Fight against the hours
Loreena McKennitt - The old ways
Porcupine Tree - Lazarus
Alphaville - For a million
Alannah Myles - Song instead of a kiss
ABC - 2ever 2gether
Diana Krall - Why should I care?
Sade - Why can´t we live together?
Amy McDonald - Let s start a band
Sophie Zelmani - Memories
Aerosmith- Amazing
Guns n Rosese - November rain
Tears for Fears - Woman in chains
Anna Ternheim - Lovers dream

usw..


[Beitrag von Haichen am 30. Apr 2008, 10:48 bearbeitet]
Metal-Max
Inventar
#9 erstellt: 30. Apr 2008, 18:26
Ein Song der in mir jedesmal eine (auf gewisse Weise angenehme) Melancholie hervorruft ist
Bush - Glycerine

Gänsehaut gibt es bei
Wir sind Helden - Du erkennst mich nicht wieder

Euphorie steigt in mir auf, höre ich
Edguy - Rise of the Morning Glory

Mit offener Kinnlade läßt mich, angesichts des Mordsgrooves und der Kompromisslosigkeit, zurück
Bloodbath - Trail of Insects

Sommer, Sonne, gute Laune macht sich breit bei
Nerf Herder - New Jersey Girl

Partystimmung gibts bei
Me First and the Gimme Gimmes - Sweet Caroline
Hai_!
Stammgast
#10 erstellt: 01. Mai 2008, 11:26
Ich habe noch nen Gänsehaut track:

RMB - Spring
HerEVoice
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mai 2008, 17:23
Hi

Laut: Hühnertrenchcoat in schöner Regelmäßigkeit aber nicht auf Abruf bei David A. Stewarts: Lily was here.

Noch lauter: Sweet Smoke: Just a Poke, Gitarren-, Baß-, Schlagzeug-, Perkussionsolo. Das ganze sogar schon ohne Horizonterweiterndes rauchbares.

"Tinnitusgrenze": Frankie goes to Hollywood: Relax, New York Mix - The Original 12 - Über 6min. Da hat man länger was von.
Bis zur "Extase"

Geht aber auch anders herum. Bis zum Heulen.

Wenns die passende Musik zur augenblicklichen Stimmung ist, ist alles möglich.

Grüße
Herbert
RobbyBobbyGroggy
Stammgast
#12 erstellt: 19. Mai 2008, 17:02

dertelekomiker schrieb:


Viele Cure.Songs haben auch Gänsehautfaktor, ganz besonders aber How beautiful you are. Viel melodischer kann man eine unerträglich arrogante Schlampe nicht besingen...



Hey, das ist mein Allzeitliebliengslied, seit 15 Jahren. Auch wenn ich es jetzt freilich nur alle paar Jahre mal wieder höre.
Es geht mir auch so, dass ich mir manche Gänsehautmusik ganz bewusst aufspare, wie armindercherusker schrieb. Um bei The Cure zu bleiben: das Album Pornography habe ich extra nur selten gehört. Das ist die hoffnungsloseste, depressivste, kälteste und verzweifeltste Platte, die ich kenne. Ich hätte gar nicht die Kraft gehabt, die oft zu hören, aber wenn, hätte es deren Effekt abgestumpft. Die hebe ich mir für mein Ende auf Ganz ähnlich empfinde ich die "oceanic" von Isis.
Gänsehaut macht natürlich nicht nur Selbstmordmusik. Echt vom Hocker gehauen hat mich in der letzten Zeit "mirrored" von Battles. Und Vivaldi.
Aber hier Empfehlungen zu geben ist denke ich sinnlos. Was einem Gänsehaut macht, ist nun wirklich das Subjektivste, was ich mir vorstellen kann.
Heiko2
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 21. Mai 2008, 17:52
So ziemlich alle letzten Alben von Johnny Cash (American Recordings), hervorzuheben wäre hier das NIN-Cover "Hurt".
blutrauschoffel
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 10. Jun 2008, 19:29
unblest - dead summer
musst du dir mal anhören
Klangdeich
Inventar
#15 erstellt: 12. Jun 2008, 08:36
Moin!


Hai_! schrieb:

Wisst ihr, was ich meine ?


Ja.



Hai_! schrieb:

Habt ihr vielleicht tips, wie man diese emotionen wieder hervorrufen kann ?


Auch das:

1. Musikrichtung wechseln...

Flachs beiseite, jedem das Seine!
Mir persönlich gibt elektronische Musik einfach nicht das, was es braucht, um mir eine Gänsepelle zu verpassen.
Wie auch? Die Klänge kommen aus einer kalten Kiste aus Kunststoff und Metall, Kabeln und Platinen, ohne Charakter, Persönlichkeit, Natürlichkeit oder der Fähigkeit zu irgendeiner Art von Emotion.
Damit möchte ich weder diesen Musikstil noch deren Hörer schlecht reden, sondern nur meine ganz persönliche Empfindung beschreiben.

Aus diesem Grund bin ich jedenfalls zu handgemachter (wenn auch größtenteils verzerrter) Musik gewechselt, wobei mir auch dort ein technisch hochwertiges Solo oder klasse gespielte Keys so gut wie nie diese überschwappende Emotionsbreitseite gibt.
Es sind eher die feinen Dinge, der Gesang und akustische Instrumente oder klangliche Kontraste und Dynamiksprünge, wie z.B. der heftige Einsatz von E-Bass plus ordentlichem Rumms aus der Schießbude, die die Stimmung eines ruhigen Zwischenspiels zerschmettern.



Hai_! schrieb:

..neulich, da kam wieder der schauer, nachdem ich den ersten, oben genannten track in hoher qualität aus dem netz geladen habe und ihn auf kassette gespielt hab und per kopfhörer gehört habe.


2. Das sein lassen!

Einen Tonträger zu kaufen, ihn aus dem Schrank zu nehmen, das Gefühl ihn in den Händen zu halten und ein- bzw. aufzulegen stimmt einen schon Mal richtig auf den Genuss ein.
Ich bin kein Moralapostel der Musikindustrie und Legalität hin oder her, für mich macht es einfach einen riesigen Unterschied.

Eine nicht enden wollende Gefühlsüberladung in Wellen bekomme ich z.B. bei "Beneath The Mire" von Opeth.


Viel Erfolg bei der Pockensuche vom Deich


[Beitrag von Klangdeich am 12. Jun 2008, 08:39 bearbeitet]
c3pojs
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 12. Jun 2008, 08:47

So ziemlich alle letzten Alben von Johnny Cash (American Recordings), hervorzuheben wäre hier das NIN-Cover "Hurt".


DAS macht mir auch jedesmal feuchte augen.. ein wahnsinns
song...

gruß c3
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche bestimmten CD Titel
Niniveh am 12.01.2007  –  Letzte Antwort am 14.01.2007  –  3 Beiträge
Suche bestimmten Soundtrack, Video Inside
audison76 am 03.06.2008  –  Letzte Antwort am 06.06.2008  –  4 Beiträge
Welche Songs nerven Euch im Radio ?
marantzano am 07.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  116 Beiträge
Songs zur Hochzeitsfeier gesucht - Bitte Vorschläge posten!
Tobsta am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 20.07.2004  –  7 Beiträge
Was soll das bedeuten? Songs und ihre Bedeutung
celindir am 24.04.2009  –  Letzte Antwort am 30.04.2009  –  3 Beiträge
Düstere Songs
mgo am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2008  –  85 Beiträge
Latino Songs
BMWDaniel am 12.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  2 Beiträge
accapella songs
fcarsenallondon am 07.04.2006  –  Letzte Antwort am 27.04.2006  –  2 Beiträge
Großartige Songs
kölsche_jung am 01.08.2010  –  Letzte Antwort am 05.08.2010  –  13 Beiträge
Suche bestimmten Song mit nem Teufel im Video
*bob* am 20.02.2009  –  Letzte Antwort am 20.02.2009  –  3 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 98 )
  • Neuestes Mitgliedgattendorf
  • Gesamtzahl an Themen1.345.444
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.557