Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Massive Attack - Mezzanine

+A -A
Autor
Beitrag
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Nov 2008, 14:27
Hallo Leute,

ich habe mir die Scheibe kürzlich geholt und finde sie extrem ok. Ich glaub, da brauch ich mehr davon Sind die anderen MA-Alben auch empfehlenswert (habe gelesen, dass Mezzanine schon das beste von MA gewessen sein soll)?

Was ist denn in diese Richtung noch zu empfehlen? Portishead?

Schreibt mal fleissig



Grüsse
Flo
Nordstrøm
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 05. Nov 2008, 17:44
Hallo Musikfloh!
Ich oute mich mal als Fan von Massive Attack und Portishead.
Die Mezzanine auch ist die einzigste die ich von Massive Attack besizte und meiner Meinung auch die beste.
Die groovt schon ordentlich los.
Von Portishead habe ich mir auch sämtliche Platten zugeglegt.(Dummy,Portishead,Roseland NYC Live,Third)
Die ersten beiden Alben klingen doch sehr ähnlich wenn man diese mit Third vergleicht.
Die Roseland NYC ist ein Konzertmitschnitt aus New York wobei mit einem Orchester gespielt wurde. Diese beinhaltet Songs von den ersten beiden Alben. Davon kann ich dir sehr die DVD empfehlen.
Das letzte Album was dieses Jahr erschienen war ist Third.
Klanglich ist die Scheibe eine Katastrophe. Musikalisch gesehen auf jedenfall eine Empfehlung. Während die ersten beiden Alben doch ein wenig HipHop-lastig waren wurde hier viel mit Electronica,Gitarren,Synthikram experimentiert.
Ich finde die Scheibe ganz ok, wobei die erste Single ``Machine Gun`` sicherlich das Highlight der Platte darstellt.

http://www.youtube.com/watch?v=BKm-OkHj-VM

Beste Grüsse
HiFi-Frank
Moderator
#3 erstellt: 05. Nov 2008, 20:41
Aus meiner Sicht noch empfehlenswert sind



100th Window

und



Blue Lines (schon alleine wegen Unfinished Sympathy )

Musikfloh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Nov 2008, 01:19
Bei amazon gibt's derzeit viele Massive Attack Alben für schlappe 10,97€

Weitere Meinungen erbeten
$ir_Marc
Inventar
#5 erstellt: 07. Nov 2008, 17:52
Wobei ich die Dummy von Portishead am genialsten finde!
sound74
Stammgast
#6 erstellt: 07. Nov 2008, 18:19
blue lines von MA solltest du dir zulegen (So wie eigentlich alle alben von MA) , die hab ich seit 91, die scheibe ist der hammer...unfinished sympathy solltest du eigentlich kennen. Kann ich nur bedingungslos zum kauf raten, die geburtsstunde des BRISTOL TRIP-POPS.
christianS79
Stammgast
#7 erstellt: 08. Nov 2008, 15:57
Hi,

Mich hatte das MA-Fieber Ende der 90er gepackt, find die Sachen immer noch total geil. Zumindest die ersten 3 Alben. Denn "Protection" sollte hier nicht vergessen werden! Teilweise ist auch noch "No Protection" interessant.
"100th Window" fand ich persönlich allerdings sehr schwach (vor allem nach der langen Durststrecke). Glaube die Jungs waren da auch nicht mehr ganz vollständig.

Gruß,
Chris
Mimi001
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 08. Nov 2008, 16:08
Die Blue Lines solltest Du Dir unbedingt vor dem Kauf anhören, die war damals ein absoluter Hammer was die Samples etc anging.
2008 hört sich das aber etwas " altbacken " und poppig an, die Scheibe ist aber immer noch super !

Protection wurde ja schon erwähnt, grade der Titelsong ist genial.
Das ganze Album ist etwas dubbiger aber gefällt mir über die Jahre und in der Gesamtheit eigentlich am Besten !

Viel Spass mit Musik !!
christianS79
Stammgast
#9 erstellt: 08. Nov 2008, 17:07
Neben Portishead empfehle ich dir zudem noch Tricky. "Hell around the corner" ist zu Bsp. einfach mal genial. Der hat auch immer mal bei MA und Portishead mit gemischt, glaube die kommen alle aus Brighton. Allzuviel von ihm kenne ich aber nicht.
Ganz nett finde ich noch "Rabbit In Your Headlights" von Unkle, müßte mir mal die Alben reinziehen.
So, da hätten wir ja fast die wichtigsten Original TripHop Heroes zusammen, oder?
Mimi001
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 09. Nov 2008, 13:58
Brighton ist auch ganz schön, die kommen aber alle aus Bristol, weshalb man auch vom Bristol-Sound sprach.
Der Begriff unterschlägt natürlich einiges . Mitte der 90 gab es auch eine weitere neue und spannende Gattung : den Drum´n Bas .
Aus Bristol kamen hier die Jungs um Krust und Roni Size , die auf Full Cycle und V-Recordings auch mit Sounds, Samples etc experimentierten, war halt nur Club-Musik und deswegen nicht massenkompatibel.

Das Tricky Album mit dem erwähnten Song heisst : Maxinquaye
und ist wohl eines seiner besten, definitiv eingängigsten Alben.
Der erwähnte Song benutzt das selbe Isaac Hayes-Sample wie ein bekannter Portishead Song.

Sorry für den klugscheisserichen Exkurs in die Musikgeschichte.

Schönen Sonntag
christianS79
Stammgast
#11 erstellt: 09. Nov 2008, 14:34
Jo, irgendwas mit Bri.. wars


Sorry für den klugscheisserichen Exkurs in die Musikgeschichte.


Ach man lernt nie aus.
Musikfloh
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 17. Nov 2008, 17:11
Bei amazon gibt es von Portishead die Dummy und die Portishead für schlappe 6,97 bzw. 7,97€.
Da kann man nicht meckern
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heligoland- Massive Attack
syntax_error am 13.02.2010  –  Letzte Antwort am 05.01.2013  –  6 Beiträge
Song-Cover gesucht, Original ist Teardrop von Massive Attack
rikks am 04.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  6 Beiträge
Ist doch alles nur geklaut - Samples
christianS79 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 28.08.2009  –  11 Beiträge
Suche ein Lied!
Kathana am 28.09.2002  –  Letzte Antwort am 03.10.2002  –  6 Beiträge
Konzerterlebnisse
Gnob am 12.04.2004  –  Letzte Antwort am 01.05.2004  –  33 Beiträge
TripHop gesucht
hirn-lego am 14.07.2004  –  Letzte Antwort am 16.07.2004  –  8 Beiträge
elektronische Musik
Linnatic am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  69 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.670 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedmartini12
  • Gesamtzahl an Themen1.335.692
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.500.700