Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Ein Rockstar über den Zustand der Musikindustrie

+A -A
Autor
Beitrag
freibürger
Inventar
#1 erstellt: 08. Apr 2009, 14:33
Liebe Leute, wen es interessiert:

John Mellencamp am Wochenende in der "Süddeutschen" zum Zustand der Musikindustrie.

Link
RamonesMania
Stammgast
#2 erstellt: 09. Apr 2009, 01:13
Vielen Dank für den Link zum Artikel, sehr lesenswert.

Falls Interesse an einer kontroversen & fairen Diskussion zu diesem Aufsatz besteht, gerne, da bin ich dabei..

Gruß,
Manfred
freibürger
Inventar
#3 erstellt: 09. Apr 2009, 08:21
Moin,

Ich kann ehrlich gesagt nicht viel dazu sagen, dazu fehlt mir der Background. Was Mellencamp sagt ist erstmal nachvollziehbar.

Vielleicht ist es aber auch nur die Meinung eines alternden Rockers, der wehmütig zurückblickt und nicht verwinden kann, daß Musik eben nicht mehr die Leitkultur der Jugend ist. Kenne das bin auch schon über 50.

Und Rock´n´Roll war immer auch Kommerz. Geld wollten alle verdienen und wurde verdient, von den Labels, wie von den Künstlern.


Frohes Schaffen
Peter
RamonesMania
Stammgast
#4 erstellt: 09. Apr 2009, 22:37
Wirklich ein interessanter Artikel, schade daß die Problematik nicht öfters von Fachkundigen analysiert & kommentiert wird.

So ganz kann ich die Argumentation aber nicht nachvollziehen.

John Mellenkamp schreibt:

In der Zwischenzeit machte die Technologie - wie immer - enorme Fortschritte. Für uns Musiker hätte dieser Fortschritt eigentlich nur Vorteile haben sollen - bessere Klangqualität, bessere Zugriffsmöglichkeiten, erhöhte Mobilität.
......
Es waren allerdings die Industriekapitäne, die unfähig waren, einen langfristigen Blick in die Zukunft zu werfen, was diese neuen Technologien zu bieten hatten.

und etwas später im Text:

Man sollte dabei anmerken, dass die CD eine reine Erfindung der Habgier ist. Sie wurde aus dem Kalkül heraus lanciert, dass die Leute CDs von Alben kaufen, die sie schon auf Schallplatte hatten.


Mir scheint, die Einführung der CD, und damit den 'Urknall' der Digitalisierung der Musik, mit 'Habgier' zu erklären, geht komplett am Thema vorbei.

Die Auswirkungen der Digitalisierung von Musik hat faktisch das alte 'analoge' Business auf den Kopf gestellt, und das in einem Maße wie es bei der Einführung der CD sicher nicht absehbar war.

Für mich ist immer noch nicht klar warum die Musikindustrie (und hier schließe ich die Musiker ausdrücklich ein) so dermaßen lange braucht um sich auf das neue Umfeld einzustellen.

Eines macht der Artikel aber auch deutlich: John Mellenkamp sucht die Schuld an der Misere nicht bei sich und seinen Kollegen, hier müssen mal wieder die 'Industriekapitäne' als Sündenböcke herhalten.

Sorry, das ist mir zu simpel gedacht, damit wird nichts gewonnen.


freibürger schrieb:
daß Musik eben nicht mehr die Leitkultur der Jugend ist


Jepp, das ist ein gewichtiger Grund.

Ich kann mich aber noch an das Unverständnis meiner Eltern erinnern, daß ich als junger Kerl einen großen Teil meines Geldes in Tonträger investiert habe, kann gut sein, daß wir damals einfach ein wenig durchgeknallt waren (und vielleicht immer noch sind).

Gruß,
Manfred
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pyrrhus-Sieg der Musikindustrie
cr am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Was Tori Amos von der Musikindustrie hält ...
cr am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  11 Beiträge
Musikindustrie fordert Abschaffung der Privatkopie!
Interpol am 16.09.2003  –  Letzte Antwort am 03.10.2003  –  4 Beiträge
die Musikindustrie der letzte Knall und deutsches abmahnrecht.
zappi600 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  2 Beiträge
Musikindustrie plant Abschaffung der Audio-CD
17.10.2002  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  20 Beiträge
Die Zukunft der Musikindustrie
Interpol am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  2 Beiträge
Der Musikindustrie droht Schadenersatz in Mrd.-höhe wegen Rechteverletzung
aurelian1 am 08.12.2009  –  Letzte Antwort am 09.12.2009  –  5 Beiträge
In der Musikindustrie scheinen derzeit die Probleme zu eskalieren
cr am 05.02.2010  –  Letzte Antwort am 10.02.2010  –  6 Beiträge
Musikindustrie, träume weiter!
cr am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  38 Beiträge
Musikindustrie, überkommene Saurier, dem Untergang geweiht
cr am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Denon
  • Marantz
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.580 ( Heute: 52 )
  • Neuestes Mitglieddoktorangel73
  • Gesamtzahl an Themen1.335.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.498.408