Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musikindustrie fordert Abschaffung der Privatkopie!

+A -A
Autor
Beitrag
Interpol
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 16. Sep 2003, 19:24
"...fordern die deutschen Phonoverbände die De-facto-Abschaffung der Privatkopie. Kopien zum privaten Gebrauch sollten laut dem Positionspapier des Interessenverbandes der Phonographischen Industrie (IFPI) nur dann zulässig sein, wenn danach eine "ausschließlich analoge Nutzung" stattfindet. Von der "Rückführung der digitalen Privatkopie in ein Exklusivrecht" verspricht sich die Musikindustrie das Entstehen eines Marktes für Privatkopien: Kunden könnten das Recht auf eine private Kopie separat erwerben":

jetzt drehen sie voellig ab!

zieht euch warm an. unsere politiker werden dem folgen, denke ich.

mfg


[Beitrag von Interpol am 17. Sep 2003, 08:20 bearbeitet]
Heinz-Werner
Stammgast
#2 erstellt: 16. Sep 2003, 20:01
Moin Moin.

Ich fordere die Abschaffung der Musikmonopolisten!!

Auf in den Freien Markt!!

Bei Strom, Müll, Versicherungen, Krankenkassen ist das doch schon so!!

Also: Gesetzesänderung zu Gunsten der Bürger

Sonst bin ich für eine Volksbefragung zu diesem Privatkopie-Thema !!

G r u ß
Heinz-Werner
Andyddc544
Stammgast
#3 erstellt: 27. Sep 2003, 20:42
moin
denen fällt auch immer wieder was neues ein
ich hab letztens einen bericht gelesen weis aber leider nicht mehr wo
da ging es darum das die musikindustrie keine pauschale bezahlung von den rundfunksendern haben will
sondern eine nach der für jedes stück und nach anzahl der ausstrahlung abgerechnet wird
irgendwie kommen die mir vor wie drogendealer oder die mafia
ich verstehe nicht das sowas überhaupt von der who geduldet wird
das ist doch eigentlich ausnutzung eines monopols
wenn ich dagegen microsaft sehe was die schon deswegen für prozesse an der backe hatten
naja abwarten und tee trinken
gruss andyddc544
istec1003
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 03. Okt 2003, 21:59
jaja, die musikindustrie...
denen fällt immer was neues ein, wie sie ihren umsatz steigern können. leider geht das in zukunft immer mehr auf kosten der bürger. ich behandle meine cd ordentlich und bei mir ging bisher so gut wie nie eine cd kaputt. aber ich kann mir durchaus vorstellen, das dass bei anderen leuten anders aussieht. wahrscheinlich sind eben diese noch nicht mal selbst schuld das ihre cd kaputt (verkrazt) gegangen ist. es gibt genug unberechenbare risikofaktoren, die eine cd zerstören können. und was dann? tja, pech gehabt. die teure original-cd ist kaputt und eine sicherheitskopie darf man nicht machen. was soll man dann machen? neu kaufen kann ja wohl nicht die kundenfreundlichste lösung sein...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikindustrie plant Abschaffung der Audio-CD
17.10.2002  –  Letzte Antwort am 01.08.2005  –  20 Beiträge
Musiker in D und Ö für Privatkopie und Musikdownload
cr am 11.02.2006  –  Letzte Antwort am 12.02.2006  –  2 Beiträge
Die Zukunft der Musikindustrie
Interpol am 09.09.2003  –  Letzte Antwort am 09.09.2003  –  2 Beiträge
Pyrrhus-Sieg der Musikindustrie
cr am 12.10.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2007  –  3 Beiträge
Musikindustrie, träume weiter!
cr am 10.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.05.2004  –  38 Beiträge
US-Congress will Recht auf Privatkopie stärken
cr am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 18.05.2004  –  18 Beiträge
Was Tori Amos von der Musikindustrie hält ...
cr am 26.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  11 Beiträge
Ein Rockstar über den Zustand der Musikindustrie
freibürger am 08.04.2009  –  Letzte Antwort am 09.04.2009  –  4 Beiträge
Musikindustrie, überkommene Saurier, dem Untergang geweiht
cr am 25.03.2011  –  Letzte Antwort am 26.01.2013  –  14 Beiträge
die Musikindustrie der letzte Knall und deutsches abmahnrecht.
zappi600 am 27.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Sony
  • Marantz
  • Denon
  • AKG
  • Jay-Tech
  • Heco
  • Canton
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder801.466 ( Heute: 5 )
  • Neuestes Mitgliedkabarohkumo
  • Gesamtzahl an Themen1.335.215
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.492.015