Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was ist eigentlich aus der Pleasurize Musik Foundation geworden?

+A -A
Autor
Beitrag
Simple_Simon
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Mrz 2010, 19:50
Gibt es die noch? Und wenn ja, läuft da noch etwas?

Seit die Mitgliedsbeiträge wollen ist es ja ziemlich ruhig um die geworden. Das Ziel, bis Mitte diesen Jahres "eine Deckung von mindestens 95% aller aktuellen Veröffentlichung mit dem DR-Logo zu erreichen" wird wohl kaum eingehalten werden.
Bis jetzt habe ich noch keinen einzigen Tonträger mit dem DR-Logo gesehen.

Auch sind die Stimmen aus der Presse über die Organisation seitdem verstummt.

Ich habe die Organisation anfangs mit großem Interesse beobachtet, habe im Moment jedoch den Eindruck, dass das ganze mittlerweile eingeschlafen ist.

Vielleicht kann ja ein aktives Mitglied der Organisation berichten, wie es im Moment so steht.
Simple_Simon
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 09. Mrz 2010, 17:46
Scheint so, als gäbe es hier kaum Mitglieder der Organisation.

Schade.

Ich verlinke mal auf die deutsche Website der Organisation. Vielleicht hat ja der eine oder andere zumindest etwas von ihr gehört.

www.dynamicrange.de

Eigentlich war das mit der Organisation etwas recht tolles.
Anfangs wurde ein kleines Programm zur verfügung gestellt, welches aus dem RMS-Wert einer Musikdatei und den Peaks einen Wert zwischen 1 und 20 errechnet, der angeben sollte wie dynamisch ein Stück ist. Das ganze hat ganz gut geklappt. Man hatte mal eine Vergleichsbasis um Stücke nach ihrer dynamik zu vergleichen.

Außerdem gibt es derzeit noch ein Archiv, in das man die ermittelten DRM-Werte eines Albums eintragen kann. Wodurch es möglich war, das wissen über undynamische Aufnahmen weiterzugeben.

Das Archiv findet man hier!

Mit derzeit rund dreieinhalb tausend Einträgen ist es aber noch Glücksache ein Album zu finden über dessen kauf man nachdenkt.

Leider ist das ganze seit dem die Kostenpflichtige Mitgliedschaft in der Pleasurize Music Foundation für den zugang zudem analysetool erforderlich geworden ist eingeschlafen. Zumindest scheint es mir so. Hier im Forum scheint man das ganze ja auch nichtmehr zu kennen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Was ist "ehrliche" Musik?
HansFehr am 15.02.2012  –  Letzte Antwort am 13.05.2012  –  125 Beiträge
Ist das Musik für euch?
baby112 am 17.01.2012  –  Letzte Antwort am 29.02.2012  –  37 Beiträge
Musik Genres
mad_maxchen am 21.01.2004  –  Letzte Antwort am 03.03.2004  –  6 Beiträge
Was ist das für Musik?
LauderBack am 30.05.2010  –  Letzte Antwort am 10.06.2010  –  6 Beiträge
Musik auf Sonus Faber Homepage
shisha am 28.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  4 Beiträge
3D Musik?
SimonX am 12.02.2008  –  Letzte Antwort am 02.05.2008  –  14 Beiträge
elektronische Musik
Linnatic am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.08.2005  –  69 Beiträge
Mehr Musik aus dieser Richtung: Klassik Metal
Cassie am 17.05.2004  –  Letzte Antwort am 29.05.2004  –  35 Beiträge
musik
schububi am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 04.10.2011  –  4 Beiträge
Musik was dem Lautsprecher alles abverlangt
nutsman am 09.11.2010  –  Letzte Antwort am 12.12.2010  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Allgemein Widget schließen

  • Yamaha
  • Marantz
  • Sony
  • Denon
  • Heco
  • AKG
  • Canton
  • Harman-Kardon
  • Klipsch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 125 )
  • Neuestes MitgliedNvntivs
  • Gesamtzahl an Themen1.345.485
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.666.321