Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Radioverbot für Dire Straits "Money for Nothing"

+A -A
Autor
Beitrag
Music_Fan
Inventar
#1 erstellt: 15. Jan 2011, 20:11
Weil sich ein Hörer beschwerte wurde ein Radioverbot für das Lied in Kanada ausgesprochen.

Mehr hier: http://ca.news.yahoo...0114-061612-786.html

oder hier: Weser Kurier

CBC

Einfach mal danach Googeln, es findet sich auf Englisch sehr viel dazu.

Ich finde es einfach unglaublich.
Detektordeibel
Inventar
#2 erstellt: 16. Jan 2011, 02:34
Spätrömische Dekadenz, standard.
UniversumFan82
Inventar
#3 erstellt: 16. Jan 2011, 09:35
Ist wie mit dem bekannten Scorpions-Cover - Jahrzehnte stört es keinen, und dann auf einmal....

Da hatte wieder irgendeiner nichts Besseres zu tun!

Da ich den Song natürlich auf Vinyl, CD und Festplatte habe, darf ich den dann auch nicht mehr spielen?

Gruß und schönen Sonntag,
Manfred
Music_Fan
Inventar
#4 erstellt: 16. Jan 2011, 13:21
Wer weiss ob die den Song auch noch von allen abspielbaren Medien entfernen müssen.

Vielleicht kommt eine Neuauflage ja demnächst ohne "Money for nothing"

Glücklich sei der jenige der den Song hat.

Ach ja, wenn sich jemand "zeitnah" über den Song beschwert hätte - Okay. Aber jetzt nach fast 30 Jahren....
Richard3108
Stammgast
#5 erstellt: 16. Jan 2011, 17:56
Man wird wohl das Wort "fagot" durch etwas anderes ersetzen.

Im Film the Big Lebowski wurde "you see what happens if you fuck a stranger in the ass" für das US-Fernsehen durch " ... meet a stranger in the alps" ersetzt. Es ergibt dann keinen Sinn mehr, aber egal.

GRUSS
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 16. Jan 2011, 18:53
Wie wärs mit Homo?

Oder ist das auch "diskriminierend"?

irgendwie ist es schon dämlich mit der PC, man will etwas sein aber nicht so genannt werden...

Man regt sich in Deutschland ja schon an der eigentlich wertfreien Bezeichnung "Neger" das ja auch nur ein Synonym für "schwarzer" ist auf.
Kommt "10 kleine Negerlein" auch auf den Index?
Zaianagl
Inventar
#7 erstellt: 16. Jan 2011, 18:57
Ist doch ne super Promotion, haut die Verkaufszahlen der "Brothers in Arms" bestimmt gehörig nach oben...!
tsieg-ifih
Gesperrt
#8 erstellt: 16. Jan 2011, 22:27
Jede Kritik hat auch was Positives,
ja und das nach 30 Jahren als damals die erste CD rauskam *koppschüttel*

Bei "Geld für nix" assoziiere ich vor allem die Banken die unser Geld Gassi führen und am nächsten Baum verpissen.
Sorry ich muss mich gerade x abreagieren
ZeeeM
Inventar
#9 erstellt: 17. Jan 2011, 09:25

Detektordeibel schrieb:


Man regt sich in Deutschland ja schon an der eigentlich wertfreien Bezeichnung "Neger" das ja auch nur ein Synonym für "schwarzer" ist auf.


Es regen sich woanders auf der Welt auch Leute darüber auf, das scheinbar wertfreie Bezeichnungen gesellschaftlich verpönt sind. In dem Land bedeute die Einführung einer ges. KV einen kommunistischen Übergriff.

Mit etwas Wille zum lernen wirst du festellen das der Begriff Neger nicht wertfrei ist und nie war.
tsieg-ifih
Gesperrt
#10 erstellt: 17. Jan 2011, 11:50
und das obwohl vom lateinischen abstammend.
Nicht immer wird von den Gerichten Neger als rassistisch eingestuft.
Ich glaube wenn man überpigmentiert sagt dürfte sich niemand schwarz ärgern.
Zaianagl
Inventar
#11 erstellt: 17. Jan 2011, 12:01

Ich glaube wenn man überpigmentiert sagt dürfte sich niemand schwarz ärgern.



Mir ist das ganze eigntlich ziemlich wurscht, schon oft sind Songs aufm Index gelandet:
Entweder durch kpl inhaltliche Fehlinterpretation der Gesellschaft, durch eine durch den Interpreten selbst gewollte Provokation, oder durch das veheménte Eingreifen irgendwelcher (scheinheiliger) und selbsternannter Weltverbesserer...

Da es jetzt mal n paar "Saubermänner" wie die Dire Straits trifft, find ich fast schon irgendwie witzig!

Ich mag die Band eh nicht, weil total überbewertet, und der Song ist eh Mist! Also was solls...
tsieg-ifih
Gesperrt
#12 erstellt: 17. Jan 2011, 13:47
die CD ist irgendwie zu dünn abgemischt finde ich.

Es war einer der ersten CDs überhaupt damals noch in Langenhagen produziert.
Zaianagl
Inventar
#13 erstellt: 17. Jan 2011, 13:55
Yo, gesponsert von Philips usw...
Kann mich noch gut dran erinnern, wie damals die CD gepusht wurde.
Ging ja zeitweise soweit, daß es hieß, LS könnten durch absolut wahnsinnige Dynamik zerstört werden...
ZeeeM
Inventar
#14 erstellt: 17. Jan 2011, 19:37
[quote="tsieg-ifih"]und das obwohl vom lateinischen abstammend.
Nicht immer wird von den Gerichten Neger als rassistisch eingestuft.
Ich glaube wenn man /quote]

Neger fand umgangssprachlich mit den Rassentheorien Eingang.
Ich weiss aber auch, das rassistische Denkweisen noch sehr verbreitet sind. Wenn etwas entfernt 5 Männer stehen und zwei haben davon eine sehr dunkle Hautfarbe, wird häufig von den "3 Männern und den beiden Negern".
Aber Rassismus fängt schon viel früher an als in einem sprachlichen Ausdruck. Allein die Verbindung der Hautfarbe mit bestimmten sozialen Verhalten ist schon ein rassistischen Denken. So eine Verknüpfung mit Haarfarbe auch.
Detektordeibel
Inventar
#15 erstellt: 17. Jan 2011, 20:52
Kennst du zufällig die "boondocks" mit Samuel L. Jackson und Dave Chapelle?

Erzähl mir was von rassistisch.
ZeeeM
Inventar
#16 erstellt: 17. Jan 2011, 21:00

Detektordeibel schrieb:
Kennst du zufällig die "boondocks" mit Samuel L. Jackson und Dave Chapelle?

Erzähl mir was von rassistisch.


Das verstehst du eh nicht.
Detektordeibel
Inventar
#17 erstellt: 17. Jan 2011, 21:01

Das verstehst du eh nicht.


Immer diese Voruteile.
ZeeeM
Inventar
#18 erstellt: 17. Jan 2011, 21:04

Detektordeibel schrieb:

Das verstehst du eh nicht.


Immer diese Voruteile. :prost


War mir klar. Wer meint, das Neger im deutschen Sprachgebrauch wertfrei ist, ist entweder dumm, oder will einfach nur provozieren.
Damit hat es sich aber auch.
Detektordeibel
Inventar
#19 erstellt: 17. Jan 2011, 21:07

War mir klar


Was soll dann dieser dumme provokationsversuch? Abendessen nicht geschmeckt?

Ich blend mich dann mal aus. Viel Spaß bei weiteren "wertfreien" Diskussionen.
Zaianagl
Inventar
#20 erstellt: 17. Jan 2011, 21:28
Ja, und irgendwann empören sich überpigmentierte Mütter darüber, wenn auf nem Kindergeburtstag eine 5 jährige anstatt nach einer "Süßigkeit aus einer Füllung aus Eiweißschaum und einem Überzug aus Schokolade auf einer Waffel" zu fragen irrtümlicherweise das Wort Negerkuß verwendet...

Was die kleine sich wohl dabei gedacht hat, eine solch nicht wertfreie Bezeichnung zu wählen?

Man kanns auch übertreiben...
ZeeeM
Inventar
#21 erstellt: 17. Jan 2011, 21:38

Zaianagl schrieb:
Ja, und irgendwann empören sich überpigmentierte Mütter darüber...


Ah, da isser der Dummstellreflex.

In meinen Freundes und Bekanntenkreis sagen die Kinder Schaum, oder Schokoküsse.
Aber das nennst du wohl Kindesmissbrauch.
tsieg-ifih
Gesperrt
#22 erstellt: 17. Jan 2011, 21:43
und Kuss heisst dann angedeutete freundschaftliche Berührung mit dem Mund.
ZeeeM
Inventar
#23 erstellt: 17. Jan 2011, 21:45

tsieg-ifih schrieb:
und Kuss heisst dann angedeutete freundschaftliche Berührung mit dem Mund.


Oder obiges Notblödeln.
tsieg-ifih
Gesperrt
#24 erstellt: 17. Jan 2011, 22:05
Zaianagl sieht das relativ gelassen wie ich auch (solange kein Grund besteht sich aufzuregen ;-)
und das Thema wurde etwas relativiert.
Die wahren Rassisten sitzen im Wohnzimmer auf der Couch und schreiben hier nicht.
Zaianagl
Inventar
#25 erstellt: 17. Jan 2011, 22:12

Ah, da isser der Dummstellreflex.



Nein, das ist eine Tatsache!
Geschehen im Nachbarort, vor ca einem Jahr, bei einem Kindergeburtstag bei dem meine Kleine zu Gast war.
Und nein, sie war nicht das verkommene Nazi-Gör, daß diesen menschenverachtenden Begriff benutzt hat!

Komm mal runter, oder bist Du wirklich so scheinhelig, jeden als dumm, ignorant oder faschistisch bezeichnen zu müssen, der das ganze nicht so verbissen sieht wie Du?


Aber das nennst du wohl Kindesmissbrauch.


Das ist ja wohl so billig wie daneben...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Dire Straits
ocu73 am 24.01.2007  –  Letzte Antwort am 19.02.2007  –  6 Beiträge
Dire Straits und ähnliches
lh6075 am 23.08.2006  –  Letzte Antwort am 31.08.2006  –  5 Beiträge
Dire Straits - Masteringfehler?
Flash am 20.07.2004  –  Letzte Antwort am 03.08.2004  –  13 Beiträge
Dire Straits
bonesaw am 03.04.2004  –  Letzte Antwort am 06.04.2004  –  18 Beiträge
Dire Straits
der_gitarrist am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  9 Beiträge
DIRE STRAITS
majorocks am 11.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.03.2007  –  19 Beiträge
TIP - die Dire Straits Tribute Band
Level5 am 10.11.2009  –  Letzte Antwort am 10.11.2009  –  2 Beiträge
welche Dire Straits ist besser aufgenommen?
lxr am 30.05.2006  –  Letzte Antwort am 30.05.2006  –  20 Beiträge
Klangqualität Eagles/Dire Straits
AchimC am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  4 Beiträge
Dire Straits als SACD?
Straight_Six am 25.01.2005  –  Letzte Antwort am 26.01.2005  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • SEG

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.662
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.422