Funkgerät über Laptop laufene lassen, Kabelproblem

+A -A
Autor
Beitrag
CorScorpii
Neuling
#1 erstellt: 05. Mrz 2011, 15:13
Hallo ihr lieben,
Ich hätte mal eine frage. Und zwar wollte ich versuchen ein Funkgerät über den laptop laufen zu lassen bzw. das was man am FUG hört am Laptop hören.

Nur mein Problem ist das Kabel, am FUG habe ich als Kopfhörerausgang 2,5mm klinke und der Laptop hat als MIC eingang 3,5mm klinke.

Ich habe ein kabel gebaut trotzdem funktioniert das nicht. Ich höre dann weder am FUG noch am Lappi etwas.

Hat jemand eine Idee wie man das hinkriegt?FUG
Sockratis
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2011, 17:51
Ich gehe davon aus das du den Durchgang der selbst gelöteten Verbindung überprüft hast?
An sonsten meine ich mich zu entsinnen das zumindest Mobilfunken, sofern sie einen Lautsprecheranschluß hatten, auf einem 32Ohm Treiber bestanden. Mit 'normalen' Treibern blieb der ausgang oft tot. Ich weiß zwar nicht wie hoch der Eingangswiederstand deines Mic-In am Lappi ist, aber vll lohnt es sich da anzusetzen.

Hilfreich wäre auch wenn man wüsste um welche Quetsche es sich handelt.

sOCKI
Hmeck
Inventar
#3 erstellt: 06. Mrz 2011, 11:49
Man macht ja manchmal drollige Sachen. Deine Bildbeschreibung sagt:
zum PC=USB
Das geht natürlich nicht!
Mimamau
Inventar
#4 erstellt: 06. Mrz 2011, 20:18

Hmeck schrieb:

zum PC=USB
Das geht natürlich nicht!

Mit ner billigen USB-Soundkarte geht das schon.
Hmeck
Inventar
#5 erstellt: 06. Mrz 2011, 21:40

Mimamau schrieb:
Mit ner billigen USB-Soundkarte geht das schon.
natürlich.
Da ich hier nun aber schon öfter die Meinung gelesen habe, mit USB könne man auch irgendwie direkt NF einspeisen und Bild + Beschriftung genau diese Deutung nahelegt ...

Nun mal zum TE im Ernst: Prüfe dein Kabel a) auf Kurzschluss und b) auf Durchgang. Sorge evtl. für korrekten Abschlusswiderstand der Funke und Prüfe Laptop-Eingang mit anderer Quelle. Wenn alles OK, sollte es schon gehen.

Grüße, Hmeck
Mimamau
Inventar
#6 erstellt: 06. Mrz 2011, 21:56
Ja, sollte eigentlich funktionieren.
Kannst das Kabel ja auch mal an einer anderen Soundkarte an einem anderen Rechner testen.
CorScorpii
Neuling
#7 erstellt: 07. Mrz 2011, 12:28
Hallo, ja funktionieren tut das ja (anderes FUG), zumindest mit 3,5 klinke Fug zu 3,5 klinke Laptop über Mic eingang. Nur dieses FUG hat ein 2,5 Klinkenstcker als Ausgang und mit 2,5 klinke FUG zu 3,5 klinke Laptop ging das nicht. Achso FUG ist ein Wouxun KG 689E


Edit:

So es funktioniert. Hatte 2 Sachen falsch. Erste war ich hatte den Laptop nicht so eingestellt das ich den Mic Ausgang über Lautsprecher hören konnte und zweitens ein Käbelchen falsch verbunden

Kann geschlossen werden, danke


[Beitrag von CorScorpii am 07. Mrz 2011, 13:23 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Laptop an Endstufe
Fanatikboom am 30.05.2004  –  Letzte Antwort am 02.06.2004  –  5 Beiträge
DB TECHNOLOGIES ENTERTAINER X1100 an Laptop anschliessen?
Matten78 am 18.02.2009  –  Letzte Antwort am 18.02.2009  –  3 Beiträge
vorverstärker für Mic am Laptop
Björn85 am 05.06.2009  –  Letzte Antwort am 05.06.2009  –  8 Beiträge
Laptop Akku separat Benutzen/Laden
milakanis am 12.04.2017  –  Letzte Antwort am 25.04.2017  –  3 Beiträge
Drei Geräte auf einen Kopfhörer schalten. Wie?
ekkef am 09.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  5 Beiträge
Anlage parallel laufen lassen
SEdelmann am 10.10.2008  –  Letzte Antwort am 12.10.2008  –  14 Beiträge
LED's mit Bass blinken lassen
Kann_jemand_helfen_? am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.09.2009  –  189 Beiträge
Laptop-Monitor umbauen und als TFT nutzen
StevenHD am 14.08.2012  –  Letzte Antwort am 23.08.2012  –  9 Beiträge
FEUER im Laptop durch neues Netzteil?
Mark_Braun am 01.06.2013  –  Letzte Antwort am 02.06.2013  –  4 Beiträge
Sollte man Laptop-Schaltnetzteilen Elkos gönnen?
ForenSeil am 30.10.2014  –  Letzte Antwort am 02.11.2014  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.278 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedWiesbadenAgent
  • Gesamtzahl an Themen1.409.694
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.843.622