Frequenzgangproblematik von 40-120 Hz bekämpfen

+A -A
Autor
Beitrag
Xxtest83
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Sep 2010, 10:30
Hallo,

ich besitze zwei MEG RL 940 und habe sie in einem ca. 3,2m x 3,5m großen Raum (wobei hinter der linken Sitzposition nochmal eine 1m tiefe und 1,5m breite Raumaussparung ist) in einem 1,7m großen Stereodreieck aufgestellt. Sie sind von allen Wänden mind. 1m (gemessen an der Lautsprechervorderseite) entfernt. Die linke Wand ist kahl, die rechte mit 2 1m*0,5m großen Fenstern bestückt.

Der Frequenzschrieb und die Wasserfalldiagramme für linken und rechten Lautsprecher sind angehängt, aufgenommen mit AKG Perception 420 im Kugelmodus in der Sitzposition, solange das Behringer ECM8000 noch nicht da ist, in Audionet Carma 3 über interne Signalerzeugung.

http://s5.directupload.net/file/d/2284/s7axeosq_jpg.htm
http://s7.directupload.net/file/d/2284/btzl9sjx_jpg.htm
http://s10.directupload.net/file/d/2284/s8y55h6w_jpg.htm

In Überlegung ist, http://www.thomann.de/de/the_takustik_sa2_ras_schallabsorber.htm jeweils in die linke und rechte untere Raumecke zu stellen (wie herum stellt man sie in die Ecke?).
Alternativ würde ich http://www.thomann.d...traps_charcoal_4.htm jeweils 2 davon in die vorderen unteren Ecken Stellen und davor noch schräg ein Bücherregal.

Außerdem überlege ich mir, http://www.thomann.de/de/the_takustik_sd2_rasdiffusor.htm hinter die Sitzposition an die Wand zu montieren.

Was haltet Ihr von diesen Ideen und welche Maßnahmen würdet Ihr noch in Erwägung ziehen?

Viele Grüße,
Stefan


[Beitrag von Xxtest83 am 16. Sep 2010, 12:54 bearbeitet]
Xxtest83
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 23. Sep 2010, 18:44
Tolles Forum! ;-)
Mwf
Inventar
#3 erstellt: 23. Sep 2010, 23:02
Moin,
Xxtest83 schrieb:
Tolles Forum! ;-)


Möchtest du Smalltalk

Wenn nicht, stell mal ein paar Bilder /Skizzen rein.

Das könnte die Chancen vergrößern, jemanden zu finden, der sich gerade jetzt,
-- wir hatten hier im Norden endlich schöne Spätsommertage ...
in dein Problem reinschafft, mit eigenen Erfahrungen koppelt, deine Meßtechnik, die MEGs, die Absorber /Diffusoren kennt...

Gruss,
Michael
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mit Absorbern Auslöschungen bekämpfen?
nemihome am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  4 Beiträge
Raummoden ohne DSP bekämpfen
Klangfreak am 09.06.2014  –  Letzte Antwort am 13.06.2014  –  36 Beiträge
Raummoden aktiv bekämpfen
Roendi am 11.06.2015  –  Letzte Antwort am 12.06.2015  –  6 Beiträge
Wie Flatterechos wirksam bekämpfen ?
element5 am 24.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  6 Beiträge
Raummode 1. Grades bekämpfen
Thies_26 am 17.03.2012  –  Letzte Antwort am 18.03.2012  –  19 Beiträge
Vertikale Mode bekämpfen
Klangfreak am 31.10.2019  –  Letzte Antwort am 02.11.2019  –  6 Beiträge
Nachhall + Bassloch WZ bekämpfen
Sahayn am 24.11.2019  –  Letzte Antwort am 15.11.2020  –  43 Beiträge
Plasma-Surren mit Basotect bekämpfen?
brian77 am 25.04.2014  –  Letzte Antwort am 26.04.2014  –  7 Beiträge
Auslöschungen: Wie erkennen, wie bekämpfen ?
soundrealist am 12.05.2017  –  Letzte Antwort am 25.05.2017  –  120 Beiträge
Flatterechos durch schräge Wände bekämpfen!
SV650 am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 14.08.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder905.168 ( Heute: 4 )
  • Neuestes Mitgliedreturnoftheboomerang
  • Gesamtzahl an Themen1.510.370
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.733.331

Hersteller in diesem Thread Widget schließen