Klipsch F-10 richtig im Zimmer aufstellen

+A -A
Autor
Beitrag
Voper
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Apr 2013, 19:22
Hallo,
ich bin eigentlich mit der Akustik ganz zufrieden, ich denke aber das es noch Optimaler von der Aufstellung geht.
Leider ist der Raum ziemlich groß (20m²) und ich habe auch schon ein bisschen rum gestellt, aber wie die Lautsprecher jetzt stehen ist bestimmt noch zu verbessern.
Hier mal ein Grundriss von dem Zimmer:

Akustik optimieren

Über dem Bett und über den LS ist jeweils eine Dachschräge, die bis ca. zum Fenster geht.

Sie dienen als Lautsprecher für meinen PC, der auf dem Schreibtisch steht, vor allem bei Musik und Filmen
Ich räume gern mein Zimmer etwas um, wenn der Klang dadurch wesentlich besser wird.

Hoffe ihr könnt mir helfen


[Beitrag von Voper am 23. Apr 2013, 19:27 bearbeitet]
TasteOfMyCheese
Stammgast
#2 erstellt: 24. Apr 2013, 13:32
Hey,
naja, zuerst mal sollten die Lautsprecher unbedingt so weit wie möglich aus der Ecke raus. In der Ecke erhälst du eine Bassüberhöhung und regst außerdem die Raummoden maximal an. Als ideale Aufstellung kann man sich mal 1/5 in jeder Raumdimension (von der Membran aus gemessen) zum Ziel nehmen.
Du könntest z.B. den Schreibtisch nach links vor das Fenster stellen und die Boxen links und rechts daneben. Dann gibst du ihnen jeweils noch so viel Abstand zur Rückwand wie möglich, dann sollte es schon besser klingen. Wenn du wirklich Wert auf hochwertiges Stereo-hören legst, sollten die Lautsprecher im Raum symmetrisch bezüglich der Wände und Materialien (schallweich vs. schallhart) im Raum sein.

Viele Grüße,
Berti
Voper
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 24. Apr 2013, 16:57
Danke erstmal für die Bemühung.

Leider habe ich vergessen zu sagen, dass die Fenster bis zum Boden reichen und an einen Balkon angrenzen.

Vlt hast du ja noch einen anderen Vorschlag
Sieglander
Stammgast
#4 erstellt: 25. Apr 2013, 08:18
Ich würde es so machen:

Neues Bild

Damit bekommst du die LS aus den Ecken raus und kannst eine absolut symmetrische Aufstellung realisieren. Auch hörst du nun frontal in die Dachschräge hinein und hast sie nicht mehr seitlich. Mit den Abständen zu den Seiten und zur Rückwand kannst du so auch viel besser experimentieren.
Deinen Hörplatz solltest du 38% von der rechten Wand entfernt wählen und von da aus gehend ein gleichseitiges (Stereo-)dreieck realisieren.
Ich empfehle immer wieder gerne dieses hier. Einfach geschrieben und vor Allem inhaltlich korrekt.
Bei deinen Raummaßen würde ich dem Stereodreieck eine Basisbreite von 2m geben und das Ganze dann von der rechten Wand weg in Richtung Zimmermitte schieben das die Spitze des Stereodreiecks auf deinem Hörplatz landet. Damit wird dann auch die 1/5 Empfehlung von TasteOfMyCheese beachtet.
TasteOfMyCheese
Stammgast
#5 erstellt: 25. Apr 2013, 10:59
Hey,

die Lösung von Sieglander wäre dann wohl akustisch die Beste, wenn du das also realisieren kannst, solltest du es machen ;). Ob der Hörplatz jetzt exakt 38% entfernt ist, macht nachher wohl nicht den Unterschied, versuch dich aber ca. 2/5 (40%) anzunähern, in diesem Bereich werden die besten Ergebnisse liegen!

Grüße,
Berti
Sieglander
Stammgast
#6 erstellt: 25. Apr 2013, 12:03
[Untitled]001
Voper
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 25. Apr 2013, 21:39
Ich habe es heute mal so aufgebaut, klanglich ist alles top.
Aber leider ergibt das Zimmer kein richtiges Bild und ich fühle mich nicht so richtig an meinem Hörplatz wohl.
Vielleicht habt ihr noch eine andere Idee?
Oder ich muss noch ein bisschen experimentieren, so wie es jetzt ist werde ich es aber nicht lassen (können)
Trotzdem vielen dank für eure Ratschläge.
Sieglander
Stammgast
#8 erstellt: 26. Apr 2013, 06:20
Ach sooo, hättest du aber auch gleich sagen können, daß dir die Optik deiner LS wichtiger ist als der Klang. Dann hätte ich nicht meine Zeit mit dir verplempert.
Voper
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 26. Apr 2013, 15:12

Sieglander (Beitrag #8) schrieb:
Ach sooo, hättest du aber auch gleich sagen können, daß dir die Optik deiner LS wichtiger ist als der Klang. Dann hätte ich nicht meine Zeit mit dir verplempert. :{


Hatte mich vielleicht nicht passend ausgedrückt.
Aber hinter meinem Hörplatz steht ein Holzpfosten, der bis zur Decke geht und nicht beweglich ist.
Und ich finde es sollte auch ein bisschen wohnlich sein, schließlich will ich mich an meinem Hörplatz wohl fühlen und das ist nicht gegeben.

Ich habe aber auch nicht gesagt das die Optik der LS mir wichtiger wären als der Klang, mir ist es Wichtig ein gutes Mittelmaß zu finden.
Ich hoffe du bist jetzt nicht zu sehr verärgert und kannst mir trotzdem noch Tipps geben.
Sieglander
Stammgast
#10 erstellt: 26. Apr 2013, 15:26
Aus Symmetriegründen verbietet sich eigentlich eine andere Aufstellung. Es sieht so aus, als wäre der Holzpfosten nicht mittig sondern eher rechtslastig, wenn dem so wäre, könntest du ja grade linke und rechte Seite deines Zimmers tauschen. Dann ist der Pfosten nicht direkt im Rücken. Oder du verkleinerst das Stereodreieck soweit, daß der Pfosten nicht mehr stört.
Musik ist nunmal ein akustisches Erlebnis und von daher sollten auch die akustischen Rahmenbedingungen optimal sein. Wenn man dann noch die Optik mit unter einen Hut bekommt ist man König.
Voper
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 28. Apr 2013, 01:15
Danke für deine Antworten.
Hatte leider noch keine Zeit wieder umzuräumen, werde also in den nächsten Tagen versuchen das ich zufrieden bin.
Ich weiß jetzt wenigstens wie ich sie aufstelle damit es gut klingt.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1 System Richtig aufstellen
Instinct99 am 04.04.2010  –  Letzte Antwort am 24.04.2010  –  13 Beiträge
Subwoofer richtig aufstellen
Peter.1997 am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 17.03.2014  –  13 Beiträge
Bose V10 richtig aufstellen
Noctari am 05.04.2010  –  Letzte Antwort am 07.04.2010  –  10 Beiträge
Subwoofer richtig aufstellen
maximusoptimus am 24.05.2015  –  Letzte Antwort am 24.05.2015  –  3 Beiträge
Zwei Subwoofer richtig aufstellen
chris_coffee am 13.07.2015  –  Letzte Antwort am 15.07.2015  –  6 Beiträge
Computerboxen in meinem Zimmer aufstellen
.:Spacehunter:. am 03.11.2007  –  Letzte Antwort am 07.11.2007  –  34 Beiträge
5.1 Satelliten wie in meinem Zimmer aufstellen?
|rainbow| am 03.10.2009  –  Letzte Antwort am 03.10.2009  –  2 Beiträge
richtiges aufstellen der Klipsch RS 62
knarz82 am 03.02.2009  –  Letzte Antwort am 06.02.2009  –  6 Beiträge
5.1 system im Zimmer aufstellen - benötige Hilfe!
keiner99 am 01.07.2011  –  Letzte Antwort am 05.07.2011  –  9 Beiträge
wie aufstellen ??? ich verzweifle
andy0312 am 05.05.2004  –  Letzte Antwort am 06.05.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder869.435 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedMasterd112
  • Gesamtzahl an Themen1.449.735
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.585.971