Umbau Von Mitsubishi Lancer Sport Sedan BJ:2017

+A -A
Autor
Beitrag
Elektro97
Neuling
#1 erstellt: 10. Jul 2018, 16:10
Hallo ich bin neu hier ich hab jetzt seit ein paar Wochen einen Mitsubishi Lancer (Coupe) und möchte gern mein Auto in ein Unikat verwandel Optisch als auch Musikalisch

Ich wollte mal fragen welche Komponenten für so ein Auto optimal wäre Budge 1000-1500€ max

Ich hätte gern:
- Subwoofer mit verstärker
- vielleicht ein neuen Radio wenn nötig + Multifunktionslenkrad
- Vorne/ Hinten neue Boxen (Mittel oder Tieftöner je nach Klang Erlebniss)
- Dämmung
- vielleicht noch ein paar vorschläge wie man das am besten macht habe noch nicht viel Ahnung und von dem Fachdeutsch auch nicht, also bitte so formolieren, dass es ein Leihe versteht


Danke schon mal für eure Antworten

Lg Elektro
Smartjaner
Inventar
#2 erstellt: 12. Jul 2018, 09:57

Elektro97 (Beitrag #1) schrieb:

- vielleicht noch ein paar vorschläge wie man das am besten macht habe noch nicht viel Ahnung und von dem Fachdeutsch auch nicht, also bitte so formolieren, dass es ein Leihe versteht



Mit deinem Wissen (Null) wird das nichts. Entweder suchst du dir jemand Privat in deinem Umfeld der sich mit der Materie auskennt , oder du gehst zum Fachmann für den Kauf und den Einbau. Dann allerdings wird das Geld nicht reichen.
Elektro97
Neuling
#3 erstellt: 12. Jul 2018, 15:06
Naja komplett von Null beginn ich ja nicht ich kenn mich mit Elektrik aus ich hatte auch schon mal me anlage in mein vorherigen Auto aber diesmal will ich das ganze professioneller machen nicht einfach nur reinschrauben nix dämmen und so sondern ich hätte einfach gern ein schönes Klangerlebnis nur ich weiß nicht was für ein Material für was verwendet werden sollte deswegen Vorschläge wie man dies am besten macht
Audiklang
Inventar
#4 erstellt: 12. Jul 2018, 20:42
hallo

bei dem butget kannst hinten lautsprecher gleich weg lassen > die braucht sowieso keiner

wenn`s auch klingen soll kommst an nen DSP auch nicht drann vorbei , sei es extern als eigenes gerät oder intern in einer mehrkanalendstufe oder in einem radio integriert

desweiteren solltest du dir überhaupt mal paar anlagen anhören damit du überhaupt erstmal ne vorstellung bekommst was wie klingen kann / soll

für mich liest sich das erstmal so dass du das einfach haben willst weil andere dass auch machen

was passt denn an radio rein ? normales 1 din ? doppeldin ?

Mfg Kai
Elektro97
Neuling
#5 erstellt: 12. Jul 2018, 20:56
Pubkto Radio ist eine gute Frage damit hab ich mich selbst noch nicht ganz beschäftigt was ich aber sagen kann ist, dass es ein 6,2 Touchdisplay verbaut also ich glaub das wird als doppeldin bezeichnet

Desweiteren hab ich keine Freunde die eine schöne und gute Anlage haben die meisten in mein alter haben nur nen anderen Radio mit einer Endstufe und einen Subwoofer und das klingt nicht wirklich gut

Warum hinten keine Boxen?
Und wo den Subwoofer hin (noch ein Anliegen er sollte wenig Platz verbrauchen, ich kann mal ein Foto vom Kofferraum machen und kennzeichnen wo ich den bzw die Subwoofer hin haben will)
Audiklang
Inventar
#6 erstellt: 12. Jul 2018, 21:38
hallo

hinten keine lautsprecher weil musik ist stereo > linker kanal + rechter kanal , daraus ergibt sich raum und positionierung , es ist einfach nicht im signal drinn was extra auf hinten gelegt ist

diverse dolby kinosound sachen mal aussen vor aber dafür braucht es endsprechend technik + aufnahme

einbauplätze bilder sind hilfreich


zum hören , es gibt diverse treffen und wettbewerbe , SQ wettbewerbe nicht auf max lautstärke

Mfg Kai
Smartjaner
Inventar
#7 erstellt: 13. Jul 2018, 11:12
Dein Radio kannst du behalten. Wie Audiklang schon geschrieben hat brauchst du einen DSP (Audison Bit Ten) den du an deinem Radio anschließt. Die Anlage, bestehend aus einem 2-Wege Frontsystem und einem Subwoofer dann aktiv ansteuern. Dazu brauchst du insgesamt mindestens 5 Kanäle.

DSP ca. 250€
Endstufe ca. 330€
Aktives Frontsystem ohne Weichen ca. 170€
Subwoofer ca. 180€
Zubehör wie Kabeln, Dämmung und was sonst noch alles dazu gehört ca. 250-300€

Dann muss die Anlage eingestellt und ein gemessen werden, das bekommst du ohne das Wissen und dem Equipment dazu alleine nicht hin also ab zum Fachmann der das kann. Kostenpunkt 250-300€

So kommst du mit ca. 1500€ hin
Audiklang
Inventar
#8 erstellt: 13. Jul 2018, 19:12
hallo

es gibt auch doppeldinradios mit DSP intern ausreichend für diese anwendung , lenkradfernbedienung sollte damit auch gehen

Mfg Kai
Elektro97
Neuling
#9 erstellt: 16. Jul 2018, 16:01
Danke für die ganze Auflistung von den Sachen was benötigt werden

- Endstufe wie viel Ausgänge und Watt?
- Fronsystem gibt es da welche wo man sagt ja die haben in jeden Auto nen guten Klang oder erstmal wo rein hören?
- Subwoofer hätte ich gerne 2 weil bild im Anhang!
- Zubehör reichen 35mm² als Zuleitung und was für Cinch Kabelquerschnitt? Die Sicherung hängt dann vom Verstärker ab
Dämmung was für ein Material nimmt man da am besten?
Elektro97
Neuling
#10 erstellt: 16. Jul 2018, 16:15
Subwoofer Platz
Audiklang
Inventar
#11 erstellt: 16. Jul 2018, 17:55
hallo

das ist also ne limo ! dann ist sub im kofferraum nicht sinnvoll

ausnahme bandpass mit port am innenraum angekoppelt oder free air einbau

Mfg Kai
Elektro97
Neuling
#12 erstellt: 17. Jul 2018, 08:50
Ja richtig ist eine Limo kann man dann statt den hinteren Lautsprecher Subwoofer einbauen oder ist das nicht sinnvoll
Audiklang
Inventar
#13 erstellt: 17. Jul 2018, 10:36
hallo

wo stecken denn die hinteren lautsprecher ? in den hinteren türen ? das ist dann auch viel aufwand !

Mfg Kai
Elektro97
Neuling
#14 erstellt: 17. Jul 2018, 10:47
Ja leider in den Türen aber ich hab auf Google Bilder gesehn da waren die Subwoofer auch hinten im Kofferraum verbaut.
Ich weiß halt nicht wie das klingt nur Bassreflexrohre will ich mir auch nicht durch das ganze Auto ziehn ist ja auch viel Arbeit oder?
Audiklang
Inventar
#15 erstellt: 17. Jul 2018, 11:05
hallo

soo funktioniert dass sinnvoll

http://www.hifi-foru...ead=23643&postID=8#8

Mfg Kai
st3f0n
Moderator
#16 erstellt: 17. Jul 2018, 11:26
Ist nicht evtl. irgendwas hinten in der Hutablage verbaut, was ausgebaut werden kann, um dort einen Port durchzuführen? Oder vorgestanzte Löcher?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Musikanlage Mitsubishi Lancer Verbessern
Sterne5i am 06.01.2016  –  Letzte Antwort am 19.08.2016  –  3 Beiträge
Neues Radio für Mitsubishi Lancer BJ 2011
Hardkoma am 06.10.2016  –  Letzte Antwort am 07.10.2016  –  2 Beiträge
komplett neue HiFi für Mitsubishi Lancer BJ 2010
Hardkoma am 14.10.2016  –  Letzte Antwort am 27.10.2016  –  24 Beiträge
Radio+Subwoofer für Mitsubishi Lancer CYO
Little-Evo_ am 28.02.2015  –  Letzte Antwort am 02.03.2015  –  13 Beiträge
Reserverad umbau beim Mitsubishi colt cjo
Kharn_der_Verräter am 06.08.2007  –  Letzte Antwort am 10.08.2007  –  6 Beiträge
Frontsystem Lancer Sportback
Iluard am 13.12.2015  –  Letzte Antwort am 13.12.2015  –  2 Beiträge
Mazda 3 Sedan neue Anlage?
Pretender810 am 02.12.2007  –  Letzte Antwort am 03.12.2007  –  7 Beiträge
Frontsystem für Lancer SB bis 200?
IVIike am 14.05.2013  –  Letzte Antwort am 14.05.2013  –  5 Beiträge
Mitsubishi carisma
fexo am 17.01.2011  –  Letzte Antwort am 24.01.2011  –  10 Beiträge
Lancer Evolution VIII Hifi-Ausbau Beratung
j.joker am 02.01.2016  –  Letzte Antwort am 14.03.2016  –  18 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

HIFI.DE Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder855.012 ( Heute: 83 )
  • Neuestes Mitgliedsteph74stgt
  • Gesamtzahl an Themen1.425.754
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.136.613

Top Hersteller in Car-Hifi: Kaufberatung Widget schließen