Blaupunkt Lübeck CC20 an Gelhard GXV 344

+A -A
Autor
Beitrag
PandaPaule
Neuling
#1 erstellt: 05. Nov 2006, 22:30
Liebes Forum,

ich würd gern meinen ahlen Fiat Panda 1000 fire (ja, der Bolide mit 1000ccm, nicht die 750er Gurke) akustisch aufmöbeln.
Drinnen ist ein Blaupunkt Lübeck CC20 und bei Eb... hab ich mir nen passenden schammeligen Gelhard (Iiiieh, Gelhard? Ja!) GXV 344 mit 4x35W gedingst (meine wichtigsten Auswahlkriterien bei dieser Anlage waren mehr Watt und wenig kosten, kein Geld für audiophiles :-().

Nun sind da schauderhafterweise viel zu viele Anschlüsse dran und ich hab keine Ahnung was alles angeschlossen werden muss!

Radio out, Antenne und Saft krieg ich noch hin. Aber dann ist da noch so ein 8-poliger, runder Stecker (1x am Radio, am Verstäker 2x), so ähnlich wie man sie von uralt-HiFi-Anlagen kennt. Was mache ich damit?

Nimmt der Verstäker das (vorverstärkte) Signal vom Radio?

Der Verstärker soll sich erst anschalten, wenn das Radio angestellt wird. Wie geht das?

Wie stark muss die Sicherung sein, um Radio und Verstärker ertragen zu können (hab nicht so viele Auswahlmöglichkeiten beim Panda)?

Was muss ich noch beachten?

Vielen Dank vom

PandaPaule
bodi_061
Inventar
#2 erstellt: 05. Nov 2006, 22:36
Hallo PandaPaule,

willkommen im Forum, aber ich denke Deine Frage ist hier besser aufgehoben.

http://www.hifi-forum.de/viewcat-19.html

Gruß bodi
PandaPaule
Neuling
#3 erstellt: 05. Nov 2006, 23:33
Hi Bodi,

hast du mich schon verschoben oder soll ich das selbst tun?
Ich find mich nirgendwo anders?
Passat
Moderator
#4 erstellt: 06. Nov 2006, 00:10
Die 8-poligen Anschlüsse sind Vorverstärkerausgang am Radio und Endstufeneingang am Verstärker.

Du bräuchtest noch ein Y-Kabel, da am 8-poligen Ausgang des Radios 4 Kanäle anliegen, an den Eingängen der Endstufe aber nur 2 Kanäle. Warum Gelhard den Blödsinn gemacht hat, weiß ich leider nicht, es ist Materialverschwendung.

So ein 8-Pol Y-Kabel ist aber nur noch sehr schwer aufzutreiben. Früher gabs das mal von Blaupunkt, Gelhard etc. etc.
Über das 8-pol-Kabel läuft auch die Steuerspannung, um den Verstärker einzuschalten.

Grüsse
Roman
hf500
Moderator
#5 erstellt: 06. Nov 2006, 00:10
Moin,
verschieben koennen nur die Moderatoren.
Oder Du machst das Thema im Autoforum nochmal auf und erklaerst hier mit Link, wo es hingeht.
(Keine Ahnung, ob das im Sinne der Moderatoren ist...)

73
Peter
PandaPaule
Neuling
#6 erstellt: 06. Nov 2006, 01:46
Am Verstärker hinten dran sind außer den beiden 8-poligen Eingängen (low-level-adjust) auch noch 8 Klemmverbinder wie sie an Heim-Stereoanlagen dran sind. Beschriftet sind die mit High-Level-Input. Kann man die alternativ nehmen?

Hab mal versucht ne 8-polige y-weiche zu finden. Glaube das wird nicht einfach.

Was anderes: Da sind auch noch zwei Schalter. Fader (on/off) und ein weiterer zum Wählen zwischen "BTL" und "Normal". Wofür sind die gut?

Heißen dank schon mal.
Passat
Moderator
#7 erstellt: 06. Nov 2006, 02:16
Die High-Level-Input-Klemmen sind dafür da, die Endstufe an Radios anzuschließen, die keinen Vorverstärkerausgang haben.
Da werden dann die Lautsprecherkabel vom Radio angeschlossen.
Das funktioniert oft aber nur bei Radios mit Low-Power.

Der BTl/Normal-Schalter ist dafür da, die Endstufe zu brücken.
Man brückt damit jeweils 2 Kanäle zu einem, aus 4 Kanälen werden also 2. Die Leistung erhöht sich dabei auch. I.d.R. hat man dann pro Kanal etwa die doppelte Leistung, also statt 4x 35 Watt 2 x 70 Watt.

Bei dem Fader On/Off-Schalter könnte es sich um eine Funktion handeln, mit der man beide Zweige zusammenschaltet. In der OFF-Stellung würde es dann reichen, wenn man nur in eine der beiden Eingangsbuchsen rein geht, man bräuchte also kein Y-Kabel. Nachteil: Man kann nicht mehr mit dem Fader des Radios das Lautstärkeverhältnis zwischen vorne und hinten regeln.

Grüsse
Roman
PandaPaule
Neuling
#8 erstellt: 07. Nov 2006, 12:35
Hey Leute,

vielen vielen Dank. Ich glaub ich habs kapiert. Das benötigte Kabel gibt es leider nirgends mehr zu kaufen, ich hab aber eine Bauanleitung dafür gefunden.

Grüße

Pandapaule
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
"alte" Gelhard GXV 369 - Endstufe
flohbach am 23.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  12 Beiträge
Gelhard GXD 760
treter am 13.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  3 Beiträge
Blaupunkt Problem
jan187 am 14.11.2003  –  Letzte Antwort am 29.11.2003  –  3 Beiträge
Blaupunkt-Wechsler!!!
Speedstar am 21.10.2003  –  Letzte Antwort am 23.10.2003  –  4 Beiträge
Blaupunkt an Pioneer
pong am 16.03.2004  –  Letzte Antwort am 16.03.2004  –  3 Beiträge
Anschluss an Blaupunkt
ChrisDream am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 12.08.2006  –  8 Beiträge
Anschluss Navi an Blaupunkt Radio
jugi am 09.12.2004  –  Letzte Antwort am 10.12.2004  –  3 Beiträge
Blaupunkt Hamburg MP57 bleibt an
Gromsy am 26.06.2008  –  Letzte Antwort am 28.06.2008  –  2 Beiträge
MCD36 Wechlser an Blaupunkt Melbourne
drake008 am 03.05.2009  –  Letzte Antwort am 07.05.2009  –  2 Beiträge
Blaupunkt DX-R70 Problem!
Kingbonecrusher am 22.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.06.2004  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.839 ( Heute: 42 )
  • Neuestes MitgliedEosler75
  • Gesamtzahl an Themen1.382.574
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.334.471