2 Amp, 1 PowerCap ?

+A -A
Autor
Beitrag
jan.audio
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 04. Mai 2004, 20:44
Hallo
Ich betreibe bisher eine Endstufe 360W es kommt demnächst aber noch eine weitere dazu und ich wollte wissen ob da ein Kondensator ausreicht indem ich die beiden endstufen einfach dadran klemme.
Und wenn ja, auf wieviel Farad sollte der dann ausgelegt sein...

mfg


kann ich nicht einfach einen cap vor den stromverteiler klemmen um somit die spannung für 2 endstufen zu kondensieren? das muss doch möglich sein


[Beitrag von jan.audio am 05. Mai 2004, 18:41 bearbeitet]
Alufoliengriller
Stammgast
#2 erstellt: 04. Mai 2004, 20:57
bei EBay gibts BOA 1F Caps sehr günstig. sollen gut sein.

Der Cap kommt dann so nah wie möglich an die größere (Sub) Endsufe.
Deine 2. Endstufe nicht mit da dran klemmen.
Demon_Cleaner
Inventar
#3 erstellt: 04. Mai 2004, 21:25
kann man den cap nicht vor den stromverteiler klemmen oder was?
jan.audio
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 04. Mai 2004, 21:38
ja das frage ich mich auch... müsste doch theoretisch gehen und im notfall nimmt man nen 3f cap oder nicht?!?!
Alufoliengriller
Stammgast
#5 erstellt: 04. Mai 2004, 21:49
also ich hab selbst im moment einen Cap mit Stromverteiler drauf.
alle sagen aber dass der Cap NUR an die Sub Endstufe kommt.

nicht 1 Cap für beide.
ich machs halt jetzt auch so, dass ich vom + verteiler zu einen endstufe gehe, dann noch ein Kabel zum Cap 1, dann zur sub endstufe. (natürlich paralell geshaltet und nicht in reihe)

sorry fürs kleinschreibn, esse grad


[Beitrag von Alufoliengriller am 04. Mai 2004, 21:50 bearbeitet]
jan.audio
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 04. Mai 2004, 22:03
also meinst du das so

battarie+ > stromverteiler > endstufe > battarie-
-----------------------------------> cap+ > endstufe (sub) > cap- >battarie-



und wie gehst du wieder nach battarie-, auch mit nem stromverteiler oder beide kabel getrennt?


battarie+ > stromverteiler > endstufe ---------------------------->
-----------------------------------> cap+ > endstufe (sub) > cap- > stromverteiler > battarie-


[Beitrag von jan.audio am 04. Mai 2004, 22:18 bearbeitet]
jack-friday
Stammgast
#7 erstellt: 04. Mai 2004, 22:32
ähm... nimm einfach das cap für die grössere endstufe... falls du eine endstufe für LS und eine für nen sub nehmen willst klemm das cap an die subendstufe... da da mehr leistung gebraucht wird...

aber sich nach ner vernünftigen batterie umschauen wäre vielleicht auch sinnvoll...
jan.audio
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 04. Mai 2004, 22:42
ok danke für die antworten aber trotzdem versteh ich noch net, warum man nicht den cap vor den stromverteiler schliessen kann. so würden doch alle dahinterliegengen endstufen durchgehend mit ausreichender spannung versorgt werden oder nicht?
Gelscht
Gelöscht
#9 erstellt: 04. Mai 2004, 23:34
eigentlich brauchst du nur am bass den cap weil der die wesentlich groesseren "stromschwankungen" hat, sprich die stufe saugt mit einmal enorm was die fullrange endstufe für z.b. frontsys net so hat deswegen bringt es mehr den cap nur vor den subverstärker zu hängen und damit die strom/spannungs schwankungen auszubügeln
OlliVr6
Neuling
#10 erstellt: 05. Mai 2004, 14:22
Hi,

wichtig ist auch das der Cap nicht weiter als 30cm(Kabellänge) von der Subendstufe entfernt ist.

mfG
Olli
Alufoliengriller
Stammgast
#11 erstellt: 05. Mai 2004, 17:57
ok, also bei 2 Caps beide an die Sub Endstufe ???
Elekrik ist echt verzwickt... (wenn man Mechaniker ist :))
OlliVr6
Neuling
#12 erstellt: 05. Mai 2004, 18:17

ok, also bei 2 Caps beide an die Sub Endstufe ???
Elekrik ist echt verzwickt... (wenn man Mechaniker ist :))


Glaub ich jetzt weniger,da würde ich 1Cap vor jede Endstufe setzen.(höchst. 30cm weg)

Hab mein Cap als Verteiler und halt auf der Seite wo die Bassendstufe ist.

mfG
Olli


[Beitrag von OlliVr6 am 05. Mai 2004, 18:19 bearbeitet]
jan.audio
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 05. Mai 2004, 18:44
aber meine frage ist ob ich den cap nciht vor den stromverteiler (an dem 2 endstufen hängen) klemmen kann...!!!???
OlliVr6
Neuling
#14 erstellt: 05. Mai 2004, 19:20
Wenn dein Cap dann weiter als 30cm von der Subendstufe entfernt ist bringt er nicht viel.

Schmeiß doch den Verteiler raus und nehm das Cap dafür.

Bzw schließ den Cap zwischen Verteiler und Bassendstufe an.

Warum ist es dir denn so wichtig das er davor ist?

mfG
Olli
Alufoliengriller
Stammgast
#15 erstellt: 05. Mai 2004, 19:27
Autohifi infos zum Caps :

http://home.t-online.de/home/markus.sauerbrey/ebay/puffi.jpg
bitte abspeichern, bleibt nicht ewig
(wäre nett wenns ein Mod mal irgerndwo in die Tips einpflegt)
BiermannFreund
Inventar
#16 erstellt: 05. Mai 2004, 19:56
ich kanns auf meine space legen, dann bleibtes ewig
aber das wird sicher n mod ma abtippen udn bei den einsteigertips renamchen, is ja nur ne 10 minuten sache
allerdings steht da immernoch keine erklärung, warum nich 2 Amps an einen Cap *g*
Alufoliengriller
Stammgast
#17 erstellt: 05. Mai 2004, 20:22
wäre nett wenn Du es mal irgerndwo ablegst, T-Online hat
glaub ich nur 5Mb speicher.
Hat einer nen Tip für freien Speicher wo man sowas ablegen kann ohne dass es gelöscht wird ?

da steht doch bei 2 an die größere, und es steht so nah wie möglich.
also haben die anderen Recht. Obs wirkllich soviel ausmacht kann eh keiner messen, oder ?


[Beitrag von Alufoliengriller am 05. Mai 2004, 20:24 bearbeitet]
jan.audio
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 05. Mai 2004, 20:40
ne also wenn das auch geht das man den vap als verteiler nimmt, eigentlich müsste es doch mehr brigen 2 endstufen an den cap zu klemmen als eine an den cap und eine ohne.
oder nicht?
sofern der cap das mitmacht ?!

mfg
BiermannFreund
Inventar
#19 erstellt: 05. Mai 2004, 20:52
http://people.freenet.de/BiermannFreund/puffi.jpg

freenet hab ich scho länger, weiss daher nich, wos was gibt, bin da scho 5 jahre und hab nie anderen space für pics gebraucht
und Ka @ 2 amps...
mich wurmt das auch, wobei ich nich das Prob hab, hab zZ nur einen Amp
Alufoliengriller
Stammgast
#20 erstellt: 05. Mai 2004, 23:26
wenn man die Möglichkeiten hat den Cap nur vor
die Sub Endstufe zu bauen,sollte man das auch machen.

Ansonsten verbaut man einen teueren Cap dessen Energie
auf dem Weg zum Sub (wo er gebraucht wird) einfach verpufft.
Helix
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 05. Mai 2004, 23:50

aber meine frage ist ob ich den cap nciht vor den stromverteiler (an dem 2 endstufen hängen) klemmen kann...!!!???


Weil vorrangig deine Bassendstufe die großen Ströme zieht, da ein Sub für gewöhnlich eine höhere last darstellt als ein Frontsystem! Ergo: Benötigt die Frontamp gewöhnlich keinen Cap. (Es sei denn, es hängen 4 Kickbässe dran...pro Tür! )

Ausserdem, wenn die Kabellängen vom Cap zu den Stufen 30cm überschreiten, verpufft die Wirkung des Cap, dann kannst ihn auch gleich weglassen!
Gelscht
Gelöscht
#22 erstellt: 06. Mai 2004, 17:42
wir fangen an uns im kreis zu drehen


ich fasse mal kurz zusammen

1) max 30cm kabel weg von cap zur endstufe (möglichst dicke kabel wegen strom und so)

2) am ehesten brauchst die sub-endstufe den cap wegen dem strom halt wieder

3) ja du kannst ihn vor den verteiler hängen aber halt 30cm weg und unnötiger resevenverlust doch die nicht-sub-endstufe


falls was nicht stimmt bitte korregieren
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 30. Jul 2004, 00:59
aber meine frage ist ob ich den cap nciht vor den stromverteiler (an dem 2 endstufen hängen) klemmen kann...!!!???


Nehmen wir an, so wie es bei mir ist, dass wir 2 Endstufen haben, und JEDE von beiden einen Sub Ausgang hat. IST ES ALSO REIN TECHNISCH MÖGLICH 2 AMPS AN EINEN CAP ZU HÄNGEN?
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#24 erstellt: 30. Jul 2004, 01:01
aber meine frage ist ob ich den cap nciht vor den stromverteiler (an dem 2 endstufen hängen) klemmen kann...!!!???


Nehmen wir an, so wie es bei mir ist, dass wir 2 Endstufen haben, und JEDE von beiden einen Sub Ausgang hat. IST ES ALSO REIN TECHNISCH MÖGLICH 2 AMPS AN EINEN CAP ZU HÄNGEN?
internetonkel
Inventar
#25 erstellt: 30. Jul 2004, 01:06
technisch ist es ohne probleme möglich, blos wie willst du das absichern , du musst jeden verstärker einzeln absichern, du kannst nicht beide verstärker mit einer dementsprechend grösseren sicherung versorgen. stell dir dochmal vor du hörst leise musik, der erste verstärker zieht nur 1/10 tel seines stroms,der adere hat nen kurzschluss und zieht 17/10 tel des normalen stroms und geht hopps nur weil die sicherung nicht kommt.

p.s. ich kann sowas echt beschissen erklären, will nur sagen ich würds nicht machen
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 30. Jul 2004, 01:34
Ah ok, ich denke ich verstehe was du meinst, allerdings könnte ich doch ne Sicherung jeweils zwischen Cap und endstufen schalten, oder geht das nicht? Ich hab ja keine Ahnung wie du/man das schalten würdest?
internetonkel
Inventar
#27 erstellt: 30. Jul 2004, 01:42
ja aber wenn du da ne sicherung zwischenmachst ist die wirkung des cap schon wieder weg, das kabel zwischen cap und endstufe darf max 30cm lang sein, und ne sicherung würde das dann noch zusätzlich behindern.

hast du denn an beiden endstufen nen sub ? wenn du die eine nur fürs front sys benutzt und die andere für den sub, würde ich den cap nur an die für die subs hängen, da nen cap nur bei bass notwendig ist wo die endstufe kurzzeitig hohen strom bekommen muss. Eine endstufe fürs frontsystem braucht normal keinen cap


[Beitrag von internetonkel am 30. Jul 2004, 01:48 bearbeitet]
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#28 erstellt: 30. Jul 2004, 01:47
Ok, das versteh ich jetzt auch nicht! Ich komm hin mit meinen 30 cm zu jeder der beiden Endstufen, hab extra ne neue Hutablage gebaut mit alles hinkommt dann. Angenommen ich verbau in den 30 cm noch ne 30ger Sicherung jeweils, wieso behindert die? Mehr Wiederstand als Kabel sollte sie auch nciht haben!?
internetonkel
Inventar
#29 erstellt: 30. Jul 2004, 01:50
doch, angenommen du beutzt 2 quadrat , ne 30A sicherung ist vergleichbar mit nem 0,75 quadrat, das macht enorm was aus. hab den oberen beitrag nochmal editiert, evtl hilft dir da ja
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 30. Jul 2004, 01:57
Genau da liegt mein Problem. Sind 5 Kanal Endstufen (1 Sub Ausgang) und auf 3 Kanäle gebrückt (Also 2 normale Kanäle nun und 1 Sub jeweils). Und nen 3 Farat Cap hab ich, was ja nun theoretisch für ca 1100 RMS ausreichen sollte, wenn ich mich vorher informiert hätte ob man 2 Amp an ein Cap tun sollte!
internetonkel
Inventar
#31 erstellt: 30. Jul 2004, 02:01
wie siehts denn aus mit rückgabe, oder bei ebay verticken, nen 1 farad reicht für die gängisten anlagen aus und gibts bei ebay auch günstig zu kaufen , aber nich von billig angeboten locken lassen , hab meinen helix cap für nur 45 euro gekriegt.
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#32 erstellt: 30. Jul 2004, 02:06
Sieht nicht so gut aus mit Rückgabe. Ist halt auch noch genau das Cap was ich brauchte, mit alles vom Style zusammen passt! Blauer Edelstahl, blaue Led's und blaues Display! Hab auch eigentlich nurnoch Platz für ein Cap. Ich denke ich werds einfach mal auf Risiko versuchen zusammen zu basteln, kannste mir denn eventuell erläutern wie ich des schalten müsste? Ein Amp ein Cap ist klar, aber bei 2?


[Beitrag von Walter0815 am 30. Jul 2004, 02:08 bearbeitet]
internetonkel
Inventar
#33 erstellt: 30. Jul 2004, 02:19
wenn du das auf dein risiko machst, würd ich das so machen wie du schon gesagt hast, also vom cap auf nen sicherungsverteiler und von da aus dann auf die endstufen. blos ich glaub du wirst so keinen unteschied merken, der cap bringt dann nichts mehr
Walter0815
Schaut ab und zu mal vorbei
#34 erstellt: 30. Jul 2004, 02:30
Ok ich schau mal wie es wird! Ich werd mir erstmal etwas schlaf gönnen! Ich schreib dr dann mal auf jeden Fall wie das "Experiment" geendet hat! ;D Danke auf jeden Fall für deine Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Praktischer Anschluss von Powercap
Niob am 18.05.2004  –  Letzte Antwort am 19.05.2004  –  12 Beiträge
1 oder 2 Farad Powercap ?
Bodycounter am 23.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  3 Beiträge
1 oder 2 Farad Powercap
sunshine-a3 am 16.12.2007  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  37 Beiträge
Powercap
Poloflo am 15.04.2005  –  Letzte Antwort am 15.04.2005  –  3 Beiträge
POWERCAP
bommel am 12.08.2004  –  Letzte Antwort am 13.08.2004  –  4 Beiträge
Powercap
Dominik920 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
powercap
mastakilla2 am 08.05.2008  –  Letzte Antwort am 21.05.2008  –  26 Beiträge
Powercap nötig?
mattdacutie am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 26.03.2005  –  7 Beiträge
Powercap aufladen!
NeXi am 14.06.2007  –  Letzte Antwort am 17.10.2011  –  60 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.570 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedHannesTaina
  • Gesamtzahl an Themen1.376.279
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.994