powercap

+A -A
Autor
Beitrag
mastakilla2
Stammgast
#1 erstellt: 08. Mai 2008, 08:49
folgende frage^^
alos im auto sind 2 maps verbaut signat ram3 mkII und eton ec300.2

kabel von batterie zum sicherungsverteiler 50mm²
zu den amps 25mm²
folgende frag das powercap vor die signat kommen soll muss ich ihn vorher mit nem wiederstand laden^^
kann ich das powercap auch einfach laden wenn ich vom - Pol mit 25mm² an Masse gehe und vom 25mm² Stromkabel einfach den Wiederstand zwischen + Pol des Caps hänge???
Simon
Inventar
#2 erstellt: 08. Mai 2008, 12:47
Hi!

Genau so wirds gemacht.

Und freundlich grüßt
der Simon
-Flow-
Inventar
#3 erstellt: 08. Mai 2008, 14:15
Kurze Verständnisfrage, man lädt das Cap damit doch nicht, sondern entlädt es, oder hab ich bei Physik was falsch verstanden?!?

Gruß

Flo
mastakilla2
Stammgast
#4 erstellt: 08. Mai 2008, 14:57
so also cap ist geladen^^
jetzt besteht folgendes problem^^
also frontamp eton ec300.2 ---> led grün
subamp signat ram3 mkII ---> led grün

powercap led anzeige leuchtet nicht^^
weiss einer ob der blaue boa cap 1F einen extra Remoteanschluss besitz weil da ist eine Kreuzschraube aber leider weiss ich net wozu die dient^^
allerding ist der subwoofer noch nicht am amp angeschlossen
Simon
Inventar
#5 erstellt: 08. Mai 2008, 15:08
Hi!

NetVampir schrieb:
Kurze Verständnisfrage, man lädt das Cap damit doch nicht, sondern entlädt es, oder hab ich bei Physik was falsch verstanden?!?

Zum laden wird der Cap in Serie mit einem Verbraucher an die Spannung angelegt.
Zum Entladen einfach einen Verbraucher an den Cap klemmen.

Und freundlich grüßt
der Simon
-Flow-
Inventar
#6 erstellt: 08. Mai 2008, 15:14
Ah, ok, danke! Nu seh ich durch
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#7 erstellt: 08. Mai 2008, 17:04

mastakilla2 schrieb:
so also cap ist geladen^^
jetzt besteht folgendes problem^^
also frontamp eton ec300.2 ---> led grün
subamp signat ram3 mkII ---> led grün

powercap led anzeige leuchtet nicht^^
weiss einer ob der blaue boa cap 1F einen extra Remoteanschluss besitz weil da ist eine Kreuzschraube aber leider weiss ich net wozu die dient^^
allerding ist der subwoofer noch nicht am amp angeschlossen



jup ist der remoteanschluss schliess den an und schon haste ne Ladungsanzeige

ist egal ob der Sub schon angeschlossen ist da die endstufe ja dein verbraucher ist
mastakilla2
Stammgast
#8 erstellt: 08. Mai 2008, 18:43
ok werde ich dann morgen ausprobieren^^
sage dann bescheid ob sich was getan hat oder net^^
mastakilla2
Stammgast
#9 erstellt: 09. Mai 2008, 20:02
so folgendes problem besteht^^
habe versucht das remotkabel am kondi anzuschliessen mit ringkabelschuhen^^
da erhält der kondi kein kontak fürs display^^
wenn man allerdings mit nem schruabenziher ein wenig wackelt
gibt der kndi nen kurzen signalton ab und das display funkz auch^^
habe dann nur die kupferlitzen an den remote gesteckt^^^wobei diese sehr weit reingesteckt werden müssen und der kondi funkz nur dann kann ich die schraube net mehr festziehen^^
wie kann ich dieses problem evtl lösen^^
danke für eure vorschläge^^
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 09. Mai 2008, 20:15
da komm ich net ganz mit warum du die schraube ne mehr anziehen kannst

Kannst evtl. sagen welches cap das ist oder besser noch Fotos von deinem Problem reinstellen damit man sieht wo das mechanische problem genau sitzt


Es gabe zwar ne möglichkeit die sollte aber nur als Notlösung dienen ist auch nicht sehr emphfenlswert deswegen werde ich sie erstmal nicht weiter erwähnen


Mach einfavch paar Bilder und stell sie ins netz
mastakilla2
Stammgast
#11 erstellt: 09. Mai 2008, 20:57
also cap ist Dietz BOA 1F der blaue^^
na gut werde dann morgen mal ein paar pics davon machen
mastakilla2
Stammgast
#12 erstellt: 09. Mai 2008, 20:58
achso^^
spannung ohne motor ist 12,7v
und bei laufendem motor 14,2v

nur wie gesagt die anzeige funkz net wegen dem remote
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#13 erstellt: 09. Mai 2008, 21:50
hab mir das nochmal durch den kopf gehen lassen und hab mal Bilder vom cap angeschaut und ich glaub nun versteh ich warum du die schraube ne mehr anziehen kannst.




Vermute mal das du das Remotekabel versucht hast in die Hülse zu steken und somit dein Kabel nun im Weg zwischen Innengewinde Hülse und aussengewinde Schraube steht.

Falls das nicht der Fall bitte ich um entschuldigung.

Also rein Theoretisch sollte es mit nem Kabelschuh ohne Probleme gehen Vorausgesetzt:

Der Ringdurchmesser entspricht dem Schraubendurchmesser damit die schraube im Angezogenen Zustand eine satte Verbindgung mit dem Schuh hat.


Sollte ich mich irren solltest du doch die Bilder uppen von den zwei versuchanschlusen damit wir sehen weshalb es nicht funzt


MfG

Flo
XBL1836
Gesperrt
#14 erstellt: 09. Mai 2008, 22:37
Die Anzeige ist doch Wurst, den Spielkram braucht man sowieso nicht. Der Cap geht auch so. Ich würde den ganzen Unfug da oben drauf abschrauben und den Cap direkt anschliessen, das Spart auch nochmal Platz.
mastakilla2
Stammgast
#15 erstellt: 10. Mai 2008, 09:50

Vermute mal das du das Remotekabel versucht hast in die Hülse zu steken und somit dein Kabel nun im Weg zwischen Innengewinde Hülse und aussengewinde Schraube steht.



genau ist das sit das problem^^ ansonsten mit ringkabelschuhen bekomm ich gar keinen kontakt^^
also cap war original verpackt und die schraube war da drin^^
mastakilla2
Stammgast
#16 erstellt: 10. Mai 2008, 11:35
jetzt ist mir gerade ne andere idee in den sinn gekommen^^
naja da man eh nicht die spannungsanzeige des caps unter der mdf platte die die amps abdeckt ob ich nicht über den + Pol des Caps und den -Pol sowie Remote von der Eton Ec300.2
nicht einfach ein voltmeter in die mdf platte einlasse

z.b. so eine Voltmeter
XBL1836
Gesperrt
#17 erstellt: 10. Mai 2008, 12:20
Wenn du das Teil oben vom Cap abschraubst hast du genau das gleiche...das kannst du auch separat verbauen.
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 11. Mai 2008, 10:41

Wenn du das Teil oben vom Cap abschraubst hast du genau das gleiche...das kannst du auch separat verbauen.


Jup stimmt jedoch muss man dazu die Anzeige von der Platine ablöten und über Kabel wieder anlöten

Da es neuware ist erlischt die Garantie falls das egal ist wäre is die Billigere alternative jedoch wär da ja dann trotzdem das Problem das er ja das remote am Cap anbringen müsste und da bekommt er ja Komischerweise keinen kontakt wieso auch immer??


Haste schon mal ohne Kabelschu probiert einfach mal die Abisolierte Litze um die Schraube zu wickeln und dann festzuziehen so hab ich es gemacht da ich keine klkeinen Kabelschuhe zur Hand hatte sollte auf alle Fälle funzen.


Aber wie geasagt mit den richtigen Kabelschuhen sollte es trotzdem funzen

Kleiner Spass am rande:

Wahrscheinlich sind deine Kabelschuhe aus Plastik und deswegen geht es nicht
mastakilla2
Stammgast
#19 erstellt: 11. Mai 2008, 10:57

Haste schon mal ohne Kabelschu probiert einfach mal die Abisolierte Litze um die Schraube zu wickeln und dann festzuziehen so hab ich es gemacht da ich keine klkeinen Kabelschuhe zur Hand hatte sollte auf alle Fälle funzen.




ja habe ich probiert^^
da habe ich kurzzeitig kontakt^^ vielleicht 30 sekunden aber mehr auch net^^
wenn ich die einzelnen litzen in das gewinde wo die schruabe drin saß stecke muss ich sie sehr tief reindrücken
nur wie bekomm ich das dann so fest das es sich nicht löst?
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#20 erstellt: 11. Mai 2008, 11:38
Also wenn dir die garantie egal ist dann würde ich folgendes probieren:

In die Abdeckung ein kleines Loch bohren das Kabel da durch stecken und enfach die blanke Litze auf den lötpunkt wo die Hulse kontaktet drauflöten
somit müsste ein sauberer Kontakt gewährleistet sein

Würde aber vorsichtshalber bevor du die abdeckung aufborst diese abmachen und erstmal nur mit dem anlöten probieren falls sich erfolg einstellt wäre das problem erledigt


P.S:

Wo kommste her?? evtl ist das ja in der nähe von mir dann könnte ich vorbei kommen und dir dabei helfen
XBL1836
Gesperrt
#21 erstellt: 11. Mai 2008, 12:21

Flash1506 schrieb:

Wenn du das Teil oben vom Cap abschraubst hast du genau das gleiche...das kannst du auch separat verbauen.


Jup stimmt jedoch muss man dazu die Anzeige von der Platine ablöten und über Kabel wieder anlöten


Da muss man überhaupt nichts löten, man nimmt die Platine mitsamt der Anzeige vom Cap runter und baut die separat ein und fertig.


Flash1506 schrieb:

Da es neuware ist erlischt die Garantie

Von Neuware habe ich hier nirgends was gelesen zumal ich vermuten würde dass der Threadersteller bei Neuware das Teil schon reklamiert hätte. Weiterhin wäre bei Neuware eine Anschlussanleitung dabei gewesen und die Eingangsfrage des Threads nach dem laden des Caps und die Frage zum Remoteanschluss hätte sich gar nicht gestellt.


Flash1506 schrieb:

falls das egal ist wäre is die Billigere alternative jedoch wär da ja dann trotzdem das Problem das er ja das remote am Cap anbringen müsste und da bekommt er ja Komischerweise keinen kontakt wieso auch immer??

Vermutich macht er irgendas falsch. Der Anschluss für Remote an den normalen Dietz Caps ohne Relais ist ein Stehbolzen der unten an der Platine mit einer Schraube befestigt ist und auch von der Unterseite Kontakt bekommt. Einzige Möglichkeit wäre, dass dieser Stehbolzen unten locker ist. Dann hilft auch nur abschrauben des Teils.
Im übrigen wäre mir Garantie bei so einem 25,- Euro Teil ziemlich egal, da ist der Aufwand für die Reklamation grösser als die Sache wert ist.
mastakilla2
Stammgast
#22 erstellt: 11. Mai 2008, 12:21
komme aus dem kreis recklinghausen!!!!!
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#23 erstellt: 12. Mai 2008, 09:42
leider zu weit weg






Da muss man überhaupt nichts löten, man nimmt die Platine mitsamt der Anzeige vom Cap runter und baut die separat ein und fertig.


Ok wenn man es so machen will stimmt es bin da von mir persönlich ausgegangen weil so würd ich es machen(anzeige auslöten) und die anzeige schön in ne aufnahme einlassen



Vermutich macht er irgendas falsch. Der Anschluss für Remote an den normalen Dietz Caps ohne Relais ist ein Stehbolzen der unten an der Platine mit einer Schraube befestigt ist und auch von der Unterseite Kontakt bekommt


Dass da irgendetwas falsch läuft ist mir auch klar aber auf die Idde das der stehbolzen locker ist bin ich au net gekommen aber das könnte höchstwahrscheinlich wirklich das problem sein


[Beitrag von Flash1506 am 12. Mai 2008, 09:45 bearbeitet]
mastakilla2
Stammgast
#24 erstellt: 20. Mai 2008, 13:10
sind diese schlieren bei den lötstellen beim neuen cap normal?
mastakilla2
Stammgast
#25 erstellt: 20. Mai 2008, 13:15
Flash1506
Schaut ab und zu mal vorbei
#26 erstellt: 21. Mai 2008, 06:31
eigentlich nicht für ein Neugerät

Ist jetzt aber nichts dramatisches sind einfach nur Rückstände vom Flussmittel.;)

Hab das schon öfters bei Reperaturgeräten bei uns im Geschäft gesehen kommt davon wenn man die Platine nach dem Löten nicht richtig sauber macht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Powercap ?
*Schnuff* am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
Powercap laden
Gordon16 am 10.06.2006  –  Letzte Antwort am 11.06.2006  –  10 Beiträge
Powercap laden!
Cosmic2007 am 12.05.2008  –  Letzte Antwort am 13.05.2008  –  6 Beiträge
Powercap
Slaine am 15.09.2003  –  Letzte Antwort am 15.09.2003  –  4 Beiträge
Powercap
Dominik920 am 21.03.2005  –  Letzte Antwort am 22.03.2005  –  4 Beiträge
Powercap!
-RK- am 02.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.01.2005  –  8 Beiträge
Batterie laden mit PowerCap angeschlossen ?
KusHer am 24.06.2013  –  Letzte Antwort am 28.06.2013  –  5 Beiträge
Anschluss und Laden vom Powercap
El_Galinero am 02.05.2006  –  Letzte Antwort am 05.05.2006  –  7 Beiträge
Powercap
AsaTru am 13.12.2005  –  Letzte Antwort am 13.12.2005  –  8 Beiträge
Powercap
Surviver am 03.10.2003  –  Letzte Antwort am 04.10.2003  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.835 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedjagrafass
  • Gesamtzahl an Themen1.376.732
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.222.335