16 V im Auto! Spanungsstabilisator!

+A -A
Autor
Beitrag
SciroccoFan
Inventar
#1 erstellt: 25. Mrz 2007, 23:05
Hallo,
ich habe gerade beim stöbern diesen Spannungsstabilisator gefunden. Hat den schon mal jemand verbaut gestestet oder ähnliches?

16V im Auto wären ja traumhaft!!

Monacor Spannungsstabilisator
CheckerHoFi
Inventar
#2 erstellt: 26. Mrz 2007, 00:05
naja, da sollteste vorher mal deine Boardelektronik fragen, ob die das auch so "traumhaft" finden würde
Tonhahn
Inventar
#3 erstellt: 26. Mrz 2007, 01:03
naja die bordelektronik ist da denk ich mal nicht betroffen .. der arbeitet ja ungefair wie ein geregeltes netzteil in der endstufe .. sprich nur das was man hinter dieses gerät anschliest bekommt die 16V.
oder irre ich mich da.. weil die worte von bord bla bla bla bei dem link irretieren mich doch.

MFg Jb


[Beitrag von Tonhahn am 26. Mrz 2007, 01:04 bearbeitet]
SciroccoFan
Inventar
#4 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:22
Wird direkt vor die Amps gesetz und hat keinen Einfluss auf die Bordspannung (außer sie bricht bei hoher Belastung ein )

Aber 5 Farad Cap sollten schon dran hängen- so viel weiß ich jetzt schon mal.

Sonst noch jemand was zu sagen?
Alekz
Inventar
#5 erstellt: 26. Mrz 2007, 16:30
hier ähnliches von helix. allerdings nur bis 15 volt.
www.audiotec-fischer.com/produkte/xxl.html


[Beitrag von Alekz am 26. Mrz 2007, 16:30 bearbeitet]
Onkel_Alex
Inventar
#6 erstellt: 26. Mrz 2007, 19:19
16V... bei manchen amps, vor allem älteren, wird es da probleme geben, weil die unter anderem primärelkos mit nur 16V spannungsverträglichkeit haben. die halten dann sicher nimmer lange.
an sich ist es aber schon ganz nützlich. ...wenn man den platz dafür hat...
SciroccoFan
Inventar
#7 erstellt: 26. Mrz 2007, 20:01
Meinst du die Eton PA 5002 macht das mit.
Onkel_Alex
Inventar
#8 erstellt: 26. Mrz 2007, 20:05
soweit ich weiss haben die eton genau wie die stegs und gute audisons geregelte netzteile. da ist es nur wichtig, dass die spannung wenig schwankt. die erhöhung auf 16V bringt da wneig. bau dir lieber eine oder zwei gute zusatzbvatts in den kofferraum, da hast du mehr von!
skywalker_81
Inventar
#9 erstellt: 26. Mrz 2007, 20:08
Die alten Etons hatten soweit ichs im Kopf habe kein geregeltes Netzteil.
SciroccoFan
Inventar
#10 erstellt: 26. Mrz 2007, 20:51
Zitat aus der Beschreibung

-Speziell entwickelter Hochleistungsstromwandler
-Geregelte 500A Schalt- FET´s für Stromversorgung

Als Zusatzbatterie ist eine Varta Blue Dynamic mit 100Ah (die ganz große ) verbaut...

Die Spannung schwankt bei Last noch nicht einmal um 0,2 Volt
Onkel_Alex
Inventar
#11 erstellt: 26. Mrz 2007, 21:00
mit was hast du sie spannungsschwankungen gemessen?

bei der batterie kommt auf den innenwiderstand an. je geringer desto besser.
SciroccoFan
Inventar
#12 erstellt: 26. Mrz 2007, 22:05
Multimeter und Osziloskop,
xy Schreiber Geiles altes Teil

Hat die Eton jetzt ein geregeltes Netzteil oder nicht?
Onkel_Alex
Inventar
#13 erstellt: 27. Mrz 2007, 07:24
gut, dann sollte das auch stimmen. denn mit nem dmm kommt man da nicht wirklich weit
Alekz
Inventar
#14 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:05
oder hol dir sowas hier oder das da. glaube hast du mehr von.
Onkel_Alex
Inventar
#15 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:12
...toll, dann knallst du dir mal drei oder 6 von den teilen rein... also ob das das wahre ist...
dann lieber 2-3 normale 12V batts parallel und vor jeden amp 1F/kW.
Alekz
Inventar
#16 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:15
wer sagt denn dass man mehrere von denen reinknallen soll? sind ja nur als ergänzung zur vorhandenen 12 volt zusatzbatterie gedacht.
Onkel_Alex
Inventar
#17 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:21
dass die nur 2V bzw. 4V haben hast du aber gelesen?

wie willst du die denn anschliessen? in reihe zur normalen? dann darfst du aber regelmässig per ladegerät laden!
Alekz
Inventar
#18 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:28
selbstverständlich werden die in reihe geschaltet. das mit dem nachladen ist mir schon klar. die dinger sind ja hauptsächlich für spl gedacht.
Onkel_Alex
Inventar
#19 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:32
richtig spl.
im alltag sind sie nicht wirklich zu gebrauchen. da bringt eine gute zusatzbatt weitaus mehr!
Alekz
Inventar
#20 erstellt: 27. Mrz 2007, 09:37
gut, dann haben wir es also geklärt
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrannte CD´s springen im Auto
unterkirnach am 19.11.2003  –  Letzte Antwort am 19.11.2003  –  2 Beiträge
Playstation 2 Slim im Auto aber wie?
chris1482 am 13.06.2005  –  Letzte Antwort am 14.06.2005  –  6 Beiträge
Sym. Step up Netzteil Class D Amp im Auto
Lauscher323 am 19.06.2017  –  Letzte Antwort am 19.07.2017  –  3 Beiträge
Golf V Radio Einbau ??? Wie
moartone am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 25.08.2010  –  6 Beiträge
PC im Auto mittels 230V Konverter=> Störung des Audiosignals
teo88 am 25.04.2008  –  Letzte Antwort am 28.04.2008  –  25 Beiträge
PC im Auto
marreattonne am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.02.2004  –  6 Beiträge
Verstärker im Auto
da-isser am 18.08.2003  –  Letzte Antwort am 18.08.2003  –  4 Beiträge
DVD Player im Auto
itcrack am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 09.01.2004  –  5 Beiträge
Warum Aktivchassis im Auto
Pumen am 12.05.2004  –  Letzte Antwort am 13.05.2004  –  4 Beiträge
Effektschaltung--> DISCO im Auto
Diggerbuy am 21.06.2004  –  Letzte Antwort am 22.06.2004  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 9 )
  • Neuestes Mitgliedikillyu
  • Gesamtzahl an Themen1.383.025
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.527

Hersteller in diesem Thread Widget schließen