Kennwood Eigengeräusche über Lautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
tnt999
Neuling
#1 erstellt: 23. Dez 2007, 15:02
Hallo,

ich habe seit kurzen folgendes Problem:
Seit über 3 jahren lief meine Anlange im Auto problemlos.
Doch plötzlich, nachdem ich die Batterie abegeklemmt hatte,
höre ich die Eigengeräusche des Radios über die lautsprecher, und zwar so laut, dass sie richtig störend sind.

Wenn man (Mp3-)CD hört und z.B. ein lied weiter macht, hört man in den lautsprechern, wie sich der Laser im Laufwerk posotioniert, und die Motorgeräusche des CD-Andriebs.
Woran kann das liegen??

Haben eben mal einen externen MP3-Player an die Endstufe angeschlossen, da waren keine Probleme zu erkennen. Leider kann ich nicht Testen, ob die Störeräusche nur aus dem Chinch-, oder auch aus dem normalen Lautsprecherausgang kommen.
Kann das in irgendeiner Weise ein Problem mit der Masse sein??

Würde mich sehr über Hilfe freuen.

Sebastian


[Beitrag von tnt999 am 23. Dez 2007, 15:05 bearbeitet]
WarlordXXL
Inventar
#2 erstellt: 24. Dez 2007, 02:47
Für mich hört es sich so an, als wenn du deine Chinchmasse vom Radio geschrottet hast. Lag vielleicht an unzureichender Endstufenmasse.

Versuch mal die Chinchmasse vorn beim Radio und hinten, noch mal extra auf Masse zu legen und schau, ob es dann immer noch da ist!
tnt999
Neuling
#3 erstellt: 24. Dez 2007, 11:51
Hallo,

danke erstmal für die Antwort.
Aber was genau meinst du mit "Chinchmasse noch mal extra auf Masse zu legen" ???

Kannst du mir da vielleicht etwas genauer beschreiben, was zu tun ist???
WarlordXXL
Inventar
#4 erstellt: 24. Dez 2007, 13:07
Also ein Chinchkabel besteht ja auch 2 Leiter. Dem Innenleiter und dem Schirm. Der Schirm ist Masse!. Auf diesen Einfach noch ein Zusatzkabel vorn und hinten anbringen und das auf Masse legen. Bei manchen Radios wird die Chinchmasse extra aus dem Din Stecker geführt. Wenn das nicht der Fall ist, dann musst du das Kabel auf den Außenleiter des Chinchs legen!

Blöd zu erklären.....sorry!

Vielleicht auch besser im Car Hifi Laden machen lassen!
tnt999
Neuling
#5 erstellt: 24. Dez 2007, 17:30
Hallo,

okay das habe ich jetzt verstanden, werde ich nach Weihnachten, wenn wieder Zeit ist, mal ausprobieren.

Wieso aber soll ich das vorne UND hinten machen? Müsste es nicht auf einer Seite genügen? Der Leiter ist doch durchgehend....
tnt999
Neuling
#6 erstellt: 07. Jan 2008, 20:49
Chinchmasse war in Ordnung.


Hab mir mal ein Multimeter geschnappt und alle Kabel und Massepnkte durchgemessen.

Und was war's? Ein Kurzschluss im Lautsprecherkabel, an der Stelle, wo das Lautsprecherkabel vom Innenraum in die Tür gelegt ist. An einer nicht sichtbaren Stelle. Da hat der Pluspol des Lautsprechers die Masse berührt.

Also, fehler behoben :-)

Trotzdem Danke für die Hilfe!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
kennwood HU hat aussetzer
shadow[loe] am 05.12.2005  –  Letzte Antwort am 06.12.2005  –  4 Beiträge
Neues Kennwood Radio zeigt "PROTECT" Fehlermeldung
Raaja89 am 22.09.2010  –  Letzte Antwort am 25.11.2010  –  7 Beiträge
Kennwood 6541
Vectra_A am 27.11.2008  –  Letzte Antwort am 28.11.2008  –  3 Beiträge
Kennwood KAC-742
WarlordXXL am 27.10.2007  –  Letzte Antwort am 28.10.2007  –  4 Beiträge
Kennwood bt60u reset
malaka187 am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 15.06.2011  –  10 Beiträge
Lautsprecher anschliessen
Wishmaster944 am 19.09.2004  –  Letzte Antwort am 19.09.2004  –  7 Beiträge
Summende Lautsprecher
SuperAggy am 17.02.2005  –  Letzte Antwort am 17.02.2005  –  3 Beiträge
Lautsprecher rauschen!
MgX am 25.03.2005  –  Letzte Antwort am 25.03.2005  –  3 Beiträge
Radio + AMP gleichzeitig über ein Lautsprecher
KACKY am 25.04.2007  –  Letzte Antwort am 10.05.2007  –  4 Beiträge
Kennwood KDC9090R mit TOC ERROR
Bekkus am 12.02.2004  –  Letzte Antwort am 16.06.2004  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2007
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedCyanoSP
  • Gesamtzahl an Themen1.390.009
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.120