bluetooth freisprecheinrichtung

+A -A
Autor
Beitrag
itchy2
Stammgast
#1 erstellt: 11. Feb 2008, 20:32
hi,

ich will mir ne freisprecheinrichtung zulegen. da ich 2 handys hab. und auch die modelle und hersteller hin und wieder wechseln und auch meine eltern mal mit dem wagen fahren kommt nur bluetooth in frage.
ich hab ein clarion 958 als radio. mein händler hatte mir jetzt jedoch eine parrot 3100 empfohlen.
was könnt ihr mir empfehlen. kennt ich noch andere gute/brauchbare?

mfg itchy2
mokombe
Inventar
#2 erstellt: 14. Feb 2008, 19:01
hi,

hab die parott 3200LE im auto.
funktioniert mit meinem pioneer 8600 (beinahe) tadellos.
sprachquali ist super!

der anschluss war ein bisschen "umständlich", da man die niederpegel-ausgänge der FSE erst selbst konfektionieren muss
(nur, wenn man nicht über den ISO-block gehen kann --> wegen amps)
aber ist absolut kein hexenwerk

meine parott zickt ab und an allerdings herum:
wenn man eine nummer im telefonbuch wählt und sofort wieder auflegt (wenn man sich z.b. verwählt hat), dann springt das radio nicht mehr aus dem telefonmodus zurück.
erst wenn der motor aus ist

ansonsten wirklich "gattiges" (=badisch für "niedlich" :D) teilchen!
itchy2
Stammgast
#3 erstellt: 14. Feb 2008, 19:50
klingt gut kannste das mit der bastelei mal näher erläutern wegen den amps?
mokombe
Inventar
#4 erstellt: 14. Feb 2008, 20:05
also normalerweise schleift man die FSE ja über den ISO-block ins orginal lautsprechersystem ein.

wenn man aber (wie so manche hier im forum :D) keine orginal-LS mehr benutzt, bzw. keine LS am radio hängen hat, muss man nen speziellen telefon-eingang am radio benutzen.
bei meinem pioneer ist das ein 2,5mm klinkenstecker.
ich glaube bei clarion kann man doch den AUX-in als telefoneingang konfigurieren, oder?

naja, wie auch immer...
die parott hat NF-ausgänge, an die man cinchstecker (oder wie in meinem fall eine 2,5mm klinke) anlöten kann.
den klinkenstecker hab ich dann einfach ins radio eingesteckt.
dann noch eines der mute-kabel (das parott hat mehrere, die aber glaub ich alle gleich sind) ans radio angeschlossen und voilá

achso: den ausgangspegel vom parott musste ich komplett runter drehen.
also auf die leiseste stufe, sonst kann man am radio kaum mehr gescheit die lautstärke nachregeln.
(kleiner dreh am lautstärkeregler --> GROßßßE wirkung :D)
hooops
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 15. Feb 2008, 14:24
Servus,

ich hab ne Clarion BLT 433 für 45 Euronen im MM erstanden und muß sagen trotz einiger kritischer Stimmen das sie nicht richtig funktionieren würde arbeitet sie tadellos. Sprachwahl klappt und tonale Qualität ist auch ok und das bei minimalen Einbauaufwand da CEnet vielleicht auch für dich eine Alternative.

mfg Sven


[Beitrag von hooops am 15. Feb 2008, 14:25 bearbeitet]
ViennaCivicEP2
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 14. Jul 2008, 12:47

hooops schrieb:
Servus,

ich hab ne Clarion BLT 433 für 45 Euronen im MM erstanden und muß sagen trotz einiger kritischer Stimmen das sie nicht richtig funktionieren würde arbeitet sie tadellos. Sprachwahl klappt und tonale Qualität ist auch ok und das bei minimalen Einbauaufwand da CEnet vielleicht auch für dich eine Alternative.

mfg Sven


hi,

45 euronen? angebot, sonderposten - woher dieser preis?

lg
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Freisprecheinrichtung an Radio
Nif4n am 08.06.2005  –  Letzte Antwort am 09.06.2005  –  2 Beiträge
JVC und Freisprecheinrichtung
monzzi am 19.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  6 Beiträge
Freisprecheinrichtung Störung
imox am 01.01.2013  –  Letzte Antwort am 08.01.2013  –  5 Beiträge
Clarion 958 vs Alpine vs Pioneer p88
mdenny am 29.06.2008  –  Letzte Antwort am 02.07.2008  –  4 Beiträge
Freisprecheinrichtung - Welche Lautsprecher
Howie206 am 09.10.2004  –  Letzte Antwort am 06.11.2004  –  6 Beiträge
Ich hab da mal ´ne Frage...
RestInPeace am 30.05.2005  –  Letzte Antwort am 30.05.2005  –  3 Beiträge
clarion 958: kaputt aber auch irgendwie nicht
itchy2 am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 11.09.2008  –  3 Beiträge
Kenwood Freisprecheinrichtung
bsa am 10.11.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  3 Beiträge
bluetooth
stoal32 am 01.03.2009  –  Letzte Antwort am 02.03.2009  –  8 Beiträge
Welche Crimpzange könnt ihr empfehlen?
El_Galinero am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.747 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedmecki_123
  • Gesamtzahl an Themen1.389.380
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.457.085