4 Autoradio kaputt ? Was kann das sein ?

+A -A
Autor
Beitrag
Tumbe
Neuling
#1 erstellt: 21. Mai 2008, 10:02
Guten Morgen liebe Hi-Fi Gemeinde,


ich habe da ein ziemlich unangenehmes und vor allem teures Problemchen! Mir sind mittlerweile schon 4 Autoradios kaputt gegangen. Angefangen mit dem original Ford Focus Radio 6000CD oder wie das hieß. Danach habe ich bei der Bucht ein All in One Radio gekauft . Das ging 2 Wochen später auch kaputt. Nach 2 maligem Austausch dieses Radios habe ich mir nun ein anderes Gerät bestellt welches ich mich aber irgendwie nicht traue einzubauen bevor ich die Ursache der Defekte nicht kenne.

Die Kabel beim All in One waren alle abisoliert also blank. Habe die dann mit Stoßverbindern an nen Iso Stecker gekoppelt. Hat so auch gepasst , habe das prüfen lassen.

So nun zur Fehlerbeschreibung:

Das Radio hat von Anfang an nach etwa 10 Minuten, oder wenn ich den LCD Monitor ausgefahren habe einen sehr grellen , hellen Pfeifton abgegeben. Das Piepsen war so extrem das ich davon Kopfschmerzen bekam. Ich habe damals auch mal was von Sprühfunken, oder so ähnlich , was sich von der LiMa auf die Karosse auswirkt, gelesen. Könnte dass das Pfeifen verursacht haben ?

In meinem letzten Gerät ist sogar der linke Kanal im Gerät selbst nicht mehr funktionstüchtig gewesen . Dann haben sich meine beiden Frontlautsprecher verabschiedet, beide am gleichen Tag, seltsam.

Ich werde das neue Radio auf jeden Fall zuerst mal bei nem Kollegen einbauen bevor ich es bei mir dranhänge.


In meinem Auto läuft auch etwas verkehrt mit der Elektrik, der verriegelt während der Fahrt manchmal einfach die Türen, die Schalter für die Scheiben funktionieren auch nicht richtig etc. Ich vermute nen Kabelbruch an nem beweglich Teil was an Masse liegt. Das würde doch so einiges erklären oder ?

Wenn sich einer von euch davon berufen fühlt mir bei meinem Problem zu helfen, wäre ich sehr dankbar.

Gruß Tumbe
mr.booom
Inventar
#2 erstellt: 21. Mai 2008, 13:13
War dieses All-in-one ein Markengerät oder so nen Noname-Teil?
Die Noname-Teile verrecken meist schon nach so kurzer Zeit das nen fester Einbau stellenweise gar nicht lohnt


Das Pfeiffen könnte von der Hintergrundbeleuchtung des Displays gekommen sein, würd gut passen wenn das Pfeiffen erst nach dem ausfahren eingesetzt hat ... nämlich erst dann wird diese Beleuchtung eingeschaltet.


Hast Du auf das Fahrzeug noch Garantie? Dann lass mal die Lichtmaschine prüfen, könnte sich um nen defekten Laderegler handeln ... gibt dann ne zu hohe Spannung aus und die Elektronik im Auto zum kotzen bringt bzw jede Menge Fehlfunktionen erzeugt.


[Beitrag von mr.booom am 21. Mai 2008, 13:16 bearbeitet]
Tumbe
Neuling
#3 erstellt: 21. Mai 2008, 15:29
Hallo, danke für die schnelle Antwort.

Also das Teil ist eher Low Budget, darf ich hier nen Link posten ? Dann würde ich es euch gerne mal zeigen.

Das Pfeifen kam beim 2 Radio auch schon ohne dass das Display draussen war, muss also nicht unbedingt davon kommen.

Ich müsste also mal die Lima überprüfen lassen ob das alles so passt, na da bin ich ja mal gespannt^^.

Gruß Tumbe
Wild_Weasel
Stammgast
#4 erstellt: 21. Mai 2008, 20:13
Oder fahr mal bei einem Autoelektriker vorbei ,die wissen meistens wo das Problem ist und können es beseitigen ......google oder Gelbe Seiten

MFG Michael
FoFo287
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 21. Mai 2008, 20:25
Hallo, da du meintest das die Fensterheber nicht gehen und sich die Türen allein verriegeln Kann es sicher sehr gut ein Kabelbruch, bzw. ein kurzer aufgrund fehlender Isolierung sein hast du in allen vier Türen el. Fensterheber oder nur in den vorderen, dann würde ich da mal durchmessen ob bei den Kabeln irgendwo Masse anliegt. Da kommt man sehr gut über die Schraubverbindung/Durchführungen an den A- und B-Säulen ran.Würde ja theoretisch passen, da dort ja genau diese Kabel langgehen. Und bei meinem Focus ist es auch so das ich z.B. den Beifahrerfensterheber mit dem Schalter an der Fahrertür nicht betätigen kann wenn der Schalter an der Beifahrertür abgeklemmt ist. Deshalb würd ich sogar auf die Fahrertür Tippen, da dort ja alle Kabel zusammenlaufen.

Hab auch mal gehört das die Ford Limas bis zu 16V raushauen kann aber nichts dazu sagen. Wie gesagt hab ich auch nur gehört.

Sorry aber konnte mich nicht kürzer ausdrücken, hoffe es war verständlich.

Gruß Sascha
badmatti
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 21. Mai 2008, 23:21
also ich hatte mal ähnliche probleme mit einem noname teil es ging 2 mal an danach nie wieder das liegt nicht immer an der auto elektrik das ist meistens nebensächlich sofern das radio angeht stimmt die masse auch ich denke dein pfeifen kommt durch abgebrauchte kohlebürsten da hilft dir meist ein endstörfilter lg
FoFo287
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 21. Mai 2008, 23:24
Ja das Pfeifen könnte Radio Sache sein, aber das die Fensterheber nicht mehr gehen und sich die Türen allein verriegeln??

Gruß Sascha
Tumbe
Neuling
#8 erstellt: 22. Mai 2008, 11:09
Hallo, danke für das große Interesse an meinem Thread, ist sehr selten das man gleich so ne Resonanz bekommt! #

Angefangen haben die Elektrik Probs mit dem 4er Schalter in der Fahrertür. Der hat rumgesponnen. Erst ging die Beifahrertür nicht mehr über diesen zu steuern, danach hinten rechts und dann die Fahrertür. War dann beim freundliche Ford Händler und der hat alles durchgemessen, passte auch soweit. Er konnte keinen Fehler feststellen. Also was tun ? neuer Schalter her und alles lief wieder ausser der Beifahrertür die von Anfang an nicht ging und die selbstständige Verriegelung aller Türen nach Gutsherrenart. Diese Probs bestehen wie gesagt bis heute.

Ich werde dann mal zu nem Autoelektriker fahren und die Sachen überprüfen lassen.

Gruß Tumbe
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
autoradio
purple_rain1 am 01.11.2011  –  Letzte Antwort am 01.11.2011  –  2 Beiträge
Autoradio über Zündung
Fredi_1 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 04.12.2005  –  6 Beiträge
E30 Autoradio
donki am 19.12.2004  –  Letzte Antwort am 19.12.2004  –  2 Beiträge
verstärker defekt, was könnte kaputt sein?
frieder80 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 22.11.2008  –  7 Beiträge
Was ist kaputt??
Scarface2302 am 06.12.2003  –  Letzte Antwort am 06.12.2003  –  3 Beiträge
Autoradio
Marie-Joanna am 23.11.2004  –  Letzte Antwort am 23.11.2004  –  4 Beiträge
autoradio suche für 4 kanal endstufe
SAZAN am 26.09.2006  –  Letzte Antwort am 26.09.2006  –  4 Beiträge
Autoradio an Verstärker
LM-5 am 10.01.2004  –  Letzte Antwort am 10.01.2004  –  11 Beiträge
Endstufe kaputt?
AJ_s3b2 am 18.06.2007  –  Letzte Antwort am 19.06.2007  –  4 Beiträge
Autoradio probleme Pioneer
riomare am 10.01.2006  –  Letzte Antwort am 11.01.2006  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedYoso87
  • Gesamtzahl an Themen1.376.828
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.224.269