Kinetik Stinger oder Powercell? kleine Batterie gesucht!

+A -A
Autor
Beitrag
Reandy
Inventar
#1 erstellt: 20. Jun 2008, 09:54
Guten Tag an die Herren!

Mein erster Fragethread nach laaanger Zeit, also seid lieb zu mir

Will nun statt meiner Optima Yellow Top eine kleinere Batterie als Zusatz verbauen, also Starter ist noch die Standardbatterie mit (glaube) 44AH... Auto und Batterie sind 2 Jahre alt, falls es sein muss wird die Starter auch noch ausgetauscht... aber in erster Linie suche ich eine kleine Zusatz von den 3 Anbietern im Titel

einmalzweimaldreimal

Als Grundlage dient eine LRx 5.1k und ein CarPC der aber sicher nicht die Welt frisst und von daher der Endstufe wohl unterzuordnen ist!

Hören im Stand sollte auf einer Dauer von ca. 30min bei normalem (Warten auf die Freundin) Pegel möglich sein, im Stand wird nur die Zusatz belastet, Trennrelais verbaut

Ich habe mir nun die drei Kandidaten ausgesucht, preislich sind sie alle im Rahmen, nur welche ist die BESTE??? Preis der Kinetik zurecht das Doppelte der Stinger?

liebe Grüße, vielen Dank

reandy
`christian´
Inventar
#2 erstellt: 20. Jun 2008, 10:32
Wenn das so ist, vergiss was ich im Ö-Thread geschrieben habe.... die Motoradbatts haben nur ne Kapazität von 10-11AH (zumindest die die wir uns schon angesehen haben)
Alekz
Inventar
#3 erstellt: 20. Jun 2008, 10:45
Ne ne, Motorrad-Batterien gibts auch mit höherer Kapazität.


Ich benutze diese hier.
Bin sehr zufrieden.
Reandy
Inventar
#4 erstellt: 20. Jun 2008, 16:45
Ich würd mich aber gern auf die 3 beschränken, ausser es hat jemand einen Geheimtipp oder so, dann nur her damit... von der Größe her sollten sie aber gleich sein... der Woofer benötigt das restliche Volumen von der RRM

lg reandy


[Beitrag von Reandy am 20. Jun 2008, 16:46 bearbeitet]
Alekz
Inventar
#5 erstellt: 21. Jun 2008, 09:31
Hmm... nicht viel los hier.
Würde mich auch interessieren ob die Stinger was taugt. Weil der Preis schon sehr verlockend ist.

Du willst ein Geheimtip? Also diese Motorradbatterie die ich oben verlinkt habe, wurde mir ja auch hier im Forum als Geheimtip genannt. Allerdings als ich sie gekauft habe (vor 2 Jahren), waren die Dinger etwas günstiger. Mittlerweile sind die Preise gestiegen.

Habe vorne normale Säurebat. und hinten halt diese kleine plus 2 caps. Und habe keine Probleme bei 3 Endstufen. Kein Lichtflackern wenn ich voll aufdrehe.

Brauche jetzt aber ne zweite, da die Bassabteilung vollstänig getauscht wird. Von daher schliesse ich mich deiner Frage an.
Wenn keiner was empfehlen kann, dann versuche ich mein Glück mit der Stinger oder hole mir halt wieder die oben genannte.



PS: Gibts nen Thread zu deinem CarPC-Projekt?


[Beitrag von Alekz am 21. Jun 2008, 09:33 bearbeitet]
imperator18
Stammgast
#6 erstellt: 21. Jun 2008, 10:29
Ich kann dir die Power Cell absolut empfehlen. Eine Top Batterie, die dich nicht enttäuschen wird.
Reandy
Inventar
#7 erstellt: 21. Jun 2008, 16:43
@Alekz

der Thread gehört dir, nach genauerem Ausmessen der RRM steht fest, dass sich 2 Batterien nebeneinander ausgehen würden vom Platz her, ich werde mich wahrscheinlich für die Stinger entscheiden, erstens der Preis, mehr als 200.- wollte ich nicht ausgeben und mit 2 Stinger bin ich bei 40Ah und verliere nur 8cm an Höhe, das ist genial!!!

lg reandy
Sersh22
Inventar
#8 erstellt: 10. Jul 2008, 22:40

Reandy schrieb:
Will nun statt meiner Optima Yellow Top eine kleinere Batterie als Zusatz verbauen, also Starter ist noch die Standardbatterie mit (glaube) 44AH... Auto und Batterie sind 2 Jahre alt, falls es sein muss wird die Starter auch noch ausgetauscht...


Warum denn die geniale Yellow Top austauschen, nur um etwas Platz zu sparen?!
ToxSox
Stammgast
#9 erstellt: 10. Jul 2008, 22:46
Das Problem was ich an der SPV20 sehe is das die bissl schwach auf der Brust ist. Die SP680 von Stinger kann da schon mehr.

Hier mal Daten zum Vergleich:

SPV20
Kapazität: 20Ah
CCA: 220A
Burst: 300A für 5 Sek.
Maximalstrom: 800A
Innenwiderstand: <11mOhm
Gewicht: 6,7Kg
Maße: HxBxT in cm: 19,05x18,10x7,62

SP680
Kapazität: 17Ah
CCA: 220A
Burst: 680A für 5 Sek.
Maximalstrom: 1800A
Innenwiderstand: <7mOhm
Gewicht: 7Kg
Maße: HxBxT in cm: 16,95x18,47x7,90


Aber genau die gleiche Frage führe ich auch gerade...
Sersh22
Inventar
#10 erstellt: 10. Jul 2008, 22:53
Es geht um den möglichst niedrigsten Innenwiderstand (<3 mOhm) + guten Kapazitäten, und dadurch resultierenden schnelleren stabileren längeren Starkströmen. So eine kleine Pufferbatt mit 14 Ah und 11 mOhm Innenwiderstand ist doch der Aufgabe kaum gewachsen. Da wird ein grosser Klang-Unterschied zwischen der Yellow Top und Stinger SPV20 liegen, besonders unter Dauerpegel.


[Beitrag von Sersh22 am 11. Jul 2008, 03:18 bearbeitet]
ToxSox
Stammgast
#11 erstellt: 12. Jul 2008, 14:16
Wenn man jetzt 2 von dennen SPV20 nimmt, parallel, halbiert sich der Innenwiderstand auf < 5mOhm.

2 SP80 hätten einen von < 3mOhm...

und dafür doppelt so teuer... ich hab keine Ahnung ob sich 2 SPV20 lohnen... freuen würde es mich aber!
ToxSox
Stammgast
#12 erstellt: 14. Jul 2008, 17:16
Keiner nen Tip?
Clarion_Power
Inventar
#13 erstellt: 14. Jul 2008, 17:22
Also ich hab die Kinetik HC 600 und versorge damit ne DLS A6 und ne Srx2S. Dazu kommt noch ne kaputte Starterbatt.
Hab weder Lichflackern noch Stromprobleme wenn ich mal länger im Stand höre.
Einfach ein Sahne Teil. Kenn die anderen allerdings nicht.
ToxSox
Stammgast
#14 erstellt: 15. Jul 2008, 09:48
Wie lang kannste damit den so hören bis es ausgeht?
Vectradamos
Inventar
#15 erstellt: 15. Jul 2008, 09:50
ich denke mal so lange musik hörn bis es ausgeht ist nicht gerade gut ^^
ToxSox
Stammgast
#16 erstellt: 15. Jul 2008, 12:26
Hmm joa kann ich mir auch vorstellen
Clarion_Power
Inventar
#17 erstellt: 15. Jul 2008, 16:50
Naja, durch meine kaputte Starterbatt hab ich bei ausgeschaltetem Motor eh nur 12,3 Volt. Bei normaler Lautstärke sind vielleicht 1-2 Stunden kein Problem.
Bei 11.8 Volt hör ich eh spätestens auf. Aber dann merkt man auch schon am Licht das die Batt nicht mehr die vollste ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Zusatzbatterie? Stinger vs Kinetik
St4yTuned am 19.09.2012  –  Letzte Antwort am 13.10.2012  –  6 Beiträge
Powercell 4000
djmasterb am 21.06.2009  –  Letzte Antwort am 23.06.2009  –  15 Beiträge
Ersatz für Stinger SPV 35 gesucht
CYberMasteR am 21.06.2010  –  Letzte Antwort am 23.06.2010  –  5 Beiträge
Kinetik
Nexus2100 am 25.02.2007  –  Letzte Antwort am 19.05.2007  –  12 Beiträge
Kinetic HC600 oder Powercell 750?
Machine-Head am 13.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  9 Beiträge
Stinger SPV 35 vs. PowerCell 1100
Raccoon am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 23.01.2007  –  7 Beiträge
Maxxima als StarterBat oder Stinger SPV35 als ZusatzBat
llsergio am 26.10.2005  –  Letzte Antwort am 26.10.2005  –  3 Beiträge
Audison Lrx + Kinetik 600,kondensator?
147alfa am 04.10.2007  –  Letzte Antwort am 10.10.2007  –  10 Beiträge
Stinger SPV35, jemand Erfahrung?
Corolla_1991 am 03.02.2004  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  17 Beiträge
Kinetik HC 2400 Power Batterie
BMW328ci am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 07.12.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedTitus_4711
  • Gesamtzahl an Themen1.389.982
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.467.612

Hersteller in diesem Thread Widget schließen