Wie Sub in FS integrieren(Sicherung fliegt!)

+A -A
Autor
Beitrag
dennis38
Neuling
#1 erstellt: 10. Apr 2009, 22:08
Hi erstmal bin neu hier.

Und schon meine erste Frage:
Habe von nem Kumpel einen Raveland axt 1000-II geschenkt bekommen. Diesen möchte ich nun in meinen Golf 5 einbauen aber als ich ihn getestet habe an der Autobatterie, ist auf einmal die ORGINALE Sub-Sicherung geflogen. Wie muss ich also den Sub korrekt anschließen, dass die Sicherung nichtmehr fliegt und welche Sicherung sollte ich verwenden(von der Stärke her)

Besste Grüße Dennis
sakly
Inventar
#2 erstellt: 11. Apr 2009, 09:25
Hi,

wenn beim Anschluss die Sicherung fliegt, ist das Teil wohl hin. Dafür ist die Sicherung ja da, damit Dir die Karre nicht abfackelt.
Wenn Du die Sicherung ersetzen willst, dann auf jeden Fall nur mit dem gleichen Typ, wie vorher drin war.
dennis38
Neuling
#3 erstellt: 11. Apr 2009, 09:34
Hi,

davor war eine normale Flachsicherung drinnen mit der Zahl 7.5 druff! Sollte ich erstmal probieren eine stärkere Sicherung einzubauen oder sollte ich dann auch eine 7.5A einbauen?
Vllt liegts auch daran, dass wir den sub mit nem 3 Phasen-Kabel direkt an der Batterie angeschlossen haben
auf dem miteingebauten Verstärker steht 1x Batt 1x REM und 1x GND
könnte mir vllt jemand erklären wo ich welches Kabel anschließen muss?
Also ich dachte mirdes so:
Batt minus pol
GND plus pol
REM zum Plus überbrücken
stimmt des??
Grüße Dennis
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 11. Apr 2009, 10:00
Ja klar geht so
Troll Dich.

mfg Karl
Clarion_Power
Inventar
#5 erstellt: 11. Apr 2009, 10:05
WAS IS LOS?

GND= GROUND (MINUS von der Batt) und NICHT PLUS von der Batt
BATT= PLUS von der Batterie

Und was ist ein 3 Phasen Kabel? Das kenn ich nur im Drehstrombereich. Das ist viel zu DÜNN. Schnapp dir ein richtiges 20er Kabel.
Minus holste unter der Gurtschraube, aber vorher den Lack abschleifen!

Aber so wie das hier aussieht wird das nie was.......


[Beitrag von Clarion_Power am 11. Apr 2009, 10:07 bearbeitet]
lombardi1
Inventar
#6 erstellt: 11. Apr 2009, 10:22
"Vllt liegts auch daran, dass wir den sub mit nem 3 Phasen-Kabel direkt an der Batterie angeschlossen haben "
Hühühühühühühhühühühühühüh.............
dennis38
Neuling
#7 erstellt: 11. Apr 2009, 10:47
@ Clarion_Power danke dir! ja des kann was werden
und was ist mit dem REM Anschluss??
sorry ich meine nicht Phasen sondern eine Phase ein Schutzleiter und ein Nullleiter und die 3 halt unterschiedlich angeschlossen.
Bin absoluter Neuling was hifi angeht sorry

Grüße Dennis


[Beitrag von dennis38 am 11. Apr 2009, 10:52 bearbeitet]
sakly
Inventar
#8 erstellt: 11. Apr 2009, 12:30
REM heißt Remote und dient zum Ferneinschalten des Gerätes über das Zündungssignal. Da muss 12V Spannung ankommen. Zum Testen kannst Du das mit BATT parallel anklemmen.
Clarion_Power
Inventar
#9 erstellt: 11. Apr 2009, 15:36
Alder nemm ein richtiges Kabel, sonst wird das nie was. Du machst dir nur dein Zeug kaputt und dein Auto fängt an zu brennen weil dein Kabel durchschmort!
dennis38
Neuling
#10 erstellt: 11. Apr 2009, 21:13
ok danke euch ich werde des morgen mal versuchen hab heute mal einen Satz Sicherungen gekauft zw. 30 und 5 wobei die 5 ja zu schwach ist sollte ich also erstmal mit der 30er anfangen??
Clarion_Power
Inventar
#11 erstellt: 12. Apr 2009, 02:33
Behindert? Dumm? Mach was du willst.....viel Spaß
sakly
Inventar
#12 erstellt: 12. Apr 2009, 10:07
Nein! Du nimmst eine 7,5 Ampere, wie vorher auch drin war! Wenn die wieder durchbrennt, ist das Teil hinüber und Du weißt, warum Du es geschenkt bekommen hast.
Lukas-jf-2928
Inventar
#13 erstellt: 12. Apr 2009, 16:23

dennis38 schrieb:
ok danke euch ich werde des morgen mal versuchen hab heute mal einen Satz Sicherungen gekauft zw. 30 und 5 wobei die 5 ja zu schwach ist sollte ich also erstmal mit der 30er anfangen??



WENN dann probiers vorläufig mit der 5A Sicherung, obs überhaupt funktioniert.
Was höchstens passieren kann ist, dass diese einfach bei höherer Ampbelastung fliegt, da die Stufe zu viel Strom zieht.

Bei einer zu hohen Sicherung kann dir dann alles verschmoren, da jetzt ein viel höherer Strom fließen kann als überhaupt erlaubt und vom Gerät ausgelegt

Aber am Besten holst du dir genau die Sicherung, die vorher drinen war


[Beitrag von Lukas-jf-2928 am 12. Apr 2009, 16:24 bearbeitet]
dennis38
Neuling
#14 erstellt: 13. Apr 2009, 00:16
@ Clarion_Power:
Ich kann dich beruhigen NEIN ich bin nicht dumm und auch nicht behindert!
Nur wenn man sich in einem Themengebiet vielleich mal nicht auskennt, heißt das noch lange nichts!

Ausserdem ist, glaube ich, ein Forum dazu da, um Fragen zu stellen, oder siehst du das anders?

Du denkst wenn du solche unqualifizierten Bemerkungen machst und mich dann auch nicht einmal kennst, darfst du dir solche Sachen erlauben?

Ich weiß zwar nicht wie alt du bist, aber in solch einer Situation sollte man doch nachdenken und überlegen was man schreibt. Denn man sollte einander mit Respekt behandeln!
Soetwas nennt man Erziehung!

An die anderen: Merci fürs erklären


[Beitrag von dennis38 am 13. Apr 2009, 00:20 bearbeitet]
sakly
Inventar
#15 erstellt: 13. Apr 2009, 06:40

dennis38 schrieb:
@ Clarion_Power:
Ich kann dich beruhigen NEIN ich bin nicht dumm und auch nicht behindert!
Nur wenn man sich in einem Themengebiet vielleich mal nicht auskennt, heißt das noch lange nichts!


Aber mit solchen Aussagen


dennis38 schrieb:
ok danke euch ich werde des morgen mal versuchen hab heute mal einen Satz Sicherungen gekauft zw. 30 und 5 wobei die 5 ja zu schwach ist sollte ich also erstmal mit der 30er anfangen??


nachdem ich das geschrieben habe


sakly schrieb:
wenn beim Anschluss die Sicherung fliegt, ist das Teil wohl hin. Dafür ist die Sicherung ja da, damit Dir die Karre nicht abfackelt.
Wenn Du die Sicherung ersetzen willst, dann auf jeden Fall nur mit dem gleichen Typ, wie vorher drin war.


disqualifiziert schon etwas für hohen IQ. Ich meine das jetzt nicht böse und auch nicht vorwurfsvoll, ich kenne das häufig in Foren, dass nicht alles gelesen wird, obwohl die Frage beantwortet wird und dan noch wieder viele Rückfragen kommen.


dennis38 schrieb:
An die anderen: Merci fürs erklären


Trotzdem gerne!
Es hat ja bisher auch geklappt.
Läuft das Ding den jetzt?
Clarion_Power
Inventar
#16 erstellt: 13. Apr 2009, 10:02
Sorry war vielleicht etwas übertrieben.
ABER wenn hier schon die richtigen Antworten und Vorgänge mit viel Mühe erklärt werden und du wieder alles ignorierst, kann man sich seinen Teil denken.
dennis38
Neuling
#17 erstellt: 14. Apr 2009, 22:17
hi,
@ Clarion_Power is schon ok
Ich habe des Ding mal im Auto meines Freundes ausprobiert mit einer 7.5A Sicherung aber leider ging irgendwie der schon verbaute Verstärker nicht.
Ich habe jetzt ein Angebot bekommen für einen audiobahn dub 200 30cm subwoofer für 40€ plus Versand.
Was würdet ihr denn dazu sagen??
Grüße Dennis
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Emphaser EA 2190 *sicherung fliegt ständig*
sachsemania am 23.06.2007  –  Letzte Antwort am 24.06.2007  –  7 Beiträge
Anschluss FS SUB AMP
eViLfReak am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 29.08.2004  –  5 Beiträge
sicherung.
raffa90 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  9 Beiträge
Sicherung fliegt wenn Radio angeschlossen. Alpine 9886R
X-mo am 23.07.2011  –  Letzte Antwort am 03.08.2011  –  20 Beiträge
Sicherung von der Endstufe fliegt immer raus
Tuckitucki am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  5 Beiträge
Welche Sicherung?
bl4ze89 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  3 Beiträge
BeQuiet Netzteil für FS und Sub?
Isolator am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 17.07.2007  –  2 Beiträge
Sicherung fliegt raus ??!!
Stifmaster2004 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  4 Beiträge
Sicherung Fliegt andauert raus!!!
martin.s. am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 12.05.2006  –  17 Beiträge
sicherung im auto fliegt immer
Jagger192 am 28.10.2004  –  Letzte Antwort am 29.10.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.201 ( Heute: 107 )
  • Neuestes MitgliedErnst_10000
  • Gesamtzahl an Themen1.389.885
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.466.257

Hersteller in diesem Thread Widget schließen