sicherung.

+A -A
Autor
Beitrag
raffa90
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 28. Aug 2010, 14:23
Hallo,
ich hab im + kabel für meine endstufe eine 30A sicherung im kabel.
ich möchte jetzt eine zweite endstufe dazupacken und statt zwei kabeln nur ein stärkeres nach hinten durchziehen.
die neue endstufe ist eine kenwood kac-921. muss ich in das kabel dann eine 60A (also doppelt) sicherung setzen oder wie verhält sich das?

mfg
lombardi1
Inventar
#2 erstellt: 28. Aug 2010, 14:26
Es wird nur das Kabel abgesichert, nun müsste man wissen welches Kabel Du verwendest.

mfg Kabel
raffa90
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 28. Aug 2010, 14:37
das kabel was ich verlegen will hat einen durchmesser von 7mm.
heißt das, dass egal wie viele endstufen ich anschließ meine 30A sicherung reicht?
lombardi1
Inventar
#4 erstellt: 28. Aug 2010, 14:40
Nein.
Was heißt 7mm (Mit/Ohne Isolierung ?), Der Querschnitt ist wichtig und der wird in mm² angegeben
raffa90
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 28. Aug 2010, 14:47
ich hab kein ettikett mehr zu dem kabel. die 7mm sind inclusive isolierung. die misst aber höchstens 0.5mm
Harrycane
Inventar
#6 erstellt: 28. Aug 2010, 14:47

raffa90 schrieb:

heißt das, dass egal wie viele endstufen ich anschließ meine 30A sicherung reicht?



NEIN!

Mit der Sicherung wird das Kabel abgesichert!
Wenn die Sicherung nicht passend zu Kabel gewählt wird kann es zu Kabelbrand kommen und das wars dann mit dem Auto
lombardi1
Inventar
#7 erstellt: 28. Aug 2010, 18:05

raffa90 schrieb:
ich hab kein ettikett mehr zu dem kabel. die 7mm sind inclusive isolierung. die misst aber höchstens 0.5mm

Also völlig ungeeignet für's Auto.
Jörg_Team_Goodvibration...
Neuling
#8 erstellt: 28. Aug 2010, 18:37
Elektrik-Grundkurs:

Leitungen werden immer nach ihrem Leitungsquerschnitt angegeben. Das wäre dann in mm² (Quadratmillimeter).

Zu jeder Querschnitt gibt es eine vorgeschriebene maximale Absicherung. (Beim Car-Hifi ist da eher so ein bischen gesunder Menschverstand gefragt.)

Wenn also die eine Endstufe eine eigene Sicherung von 30A hat und die andere mit 50A abgesichert ist können sie zusammen maximal 80A aufnehmen. Das zu legende Kabel sollte min. diesen Strom vertragen können und mit möglichst einer passenden Sicherung für die max. Stromaufnahme abgesichert werden. 20% mehr sind aber durchaus akzeptabel. Das wären dann bei 80A max. runde 100A Sicherung.


Also dein Kabel ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit zu klein um beide Stufen zu versorgen. Entweder legst du das 2te Kabel zusätzlich zum ersten oder du besorgst dir ein ordentlich dickes Kabel. Ich denke mal 25 - 35 mm² sollten ausreichen.

Das witzige an der Kabeldiskussion ist je größer man das Kabel wählt und je mehr Kabel man legt desto kleiner werden die Verluste auf der Leitung und desto stabiler läuft die Anlage.

Wenn man es gleich ordentlich macht, macht man es nicht zweimal!


Laute Grüße

Jörg
raffa90
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 29. Aug 2010, 00:29
@ Jörg_Team_Goodvibrations
danke, mehr wollt ich garnet wissen.
hilft mir weiter.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung Endstufe.
Pedda2407 am 06.11.2007  –  Letzte Antwort am 09.11.2007  –  10 Beiträge
Sicherung einer Endstufe
alne24 am 06.05.2011  –  Letzte Antwort am 12.05.2011  –  7 Beiträge
sicherung
gertlers am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
Welche Sicherung?
bl4ze89 am 03.09.2007  –  Letzte Antwort am 07.09.2007  –  3 Beiträge
Wann muss man Sicherung setzen?
BloodyDevil am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  9 Beiträge
Sicherung?
maXTC am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
Welche sicherung?
mariachi1 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 19.05.2008  –  5 Beiträge
Endstufe haut Sicherung sofort durch!
Dolly91 am 25.04.2011  –  Letzte Antwort am 01.05.2011  –  3 Beiträge
Mekrwürdig (Sicherung)
General_F am 30.08.2006  –  Letzte Antwort am 01.09.2006  –  16 Beiträge
Astra J - Subwoofer Sicherung abgreifen
Simon.S am 18.12.2014  –  Letzte Antwort am 19.12.2014  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.135 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedGuenther_Reims
  • Gesamtzahl an Themen1.409.046
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.836.951