Astra J - Subwoofer Sicherung abgreifen

+A -A
Autor
Beitrag
Simon.S
Inventar
#1 erstellt: 18. Dez 2014, 18:19
Hallo,

ich will in meinem Astra J einen Subwoofer im Kofferraum verbauen ohne neue Kabel zu legen. Laut Anleitung ist im Sicherungskasten eine Subwoofer Sicherung, die ist bei mir auch eingesteckt (30A) obwohl ich keinen Subwoofer habe. Da die Kabel dort also offenbar auf 30A ausgelegt sind könnte ich doch einfach die Sicherung von da Abgreifen, um auf Nummer Sicher zu gehen sogar nur eine 25A Sicherung einsetzen und eine Endstufe betreiben.


Ich weiß, Kabel vom Motorraum legen ist besser usw. aber das ist eben auch extrem Aufwändig und die Sicherung ist ja auf 30A ausgelegt, wenn ich ein Infinity System hätte wäre das ja auch so angeschlossen.
janwoecht
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Dez 2014, 18:28
Dann darf die Endstufe aber auch nur eine Stromaufnahme haben die sehr gering ist. Kabelquerschnitt nicht mehr als 10mm².
Simon.S
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2014, 19:13
Die sichere Variante wäre dann eben:

http://www.conrad.de...ungStandard?ref=list

und 2x15A Sicherung und

http://amp-performance.de/1325-Audio-System-Twister-F2-130.html

Würde mir sogar reichen, im Auto davor hatte ich die Helix DB 4, 2 fürs FS und 2 für den Subwoofer. Das war gut, aber es kann ja immer noch etwas mehr sein. Deswegen würde cih dann gerne auf 25-30A gehen das reicht dann für
http://amp-performance.de/1110-Ampire-MX2.html
da hätte ich mehr als die doppelte Leistung. Aber ich finde kein Flachsicherungsabgreifer mit mehr als 1,5mm^2

edit:
Jetzt hab ich zumindest einen mit 25A allerdings ohne angabe wie dick das Kabel ist:
http://www.caraudio-...084::::c9862fc7.html


[Beitrag von Simon.S am 18. Dez 2014, 19:53 bearbeitet]
Simon.S
Inventar
#4 erstellt: 19. Dez 2014, 15:37
nur falls es jemand mal in Zukunft per google findet:

ich habe jetzt das hier gefunden:
http://www.amazon.de...i_detailpage_o01_s00

geht immerhin bis 20A und vor allem hat das Kabel 4,5mm^2 Fläche, wenn cih die Produktbeschreibung richtig lese. Den alten Stromkreis kann man mit einer 2. Sicherung anschließen, allso werde ich 20A für den Verstärker nutzen (vermutlich Twister F2-190, gibt es gebraucht oft günstig, die Twister amps sind sehr gut und haben einen hohen Wirkungsgrad, 2x 91 Watt bleiben an 4 Ohm)
Der alte Stromkreis wird mit 10A abgesichert, falls da noch irgendwas anderes dran hängt von dem ich nix weiß. Insgesamt bleibt es bei 30A die sowieso schon verbaut sind, ich bin auf der sicheren Seite und 2x91 Watt sollten reichen, jetzt habe ich 2x64 und es ist eigentlich genug. zur not werden die Nova MDS 08 getauscht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung von der Endstufe fliegt immer raus
Tuckitucki am 15.04.2010  –  Letzte Antwort am 22.04.2010  –  5 Beiträge
Sicherung brennt durch...
pertz am 30.08.2004  –  Letzte Antwort am 02.09.2004  –  11 Beiträge
Strom am Sicherunskasten abgreifen vs. Strom von Batterie
Simius am 20.10.2009  –  Letzte Antwort am 21.10.2009  –  9 Beiträge
Sicherung?
maXTC am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
sicherung
gertlers am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
Sicherung
DJ_Bible am 23.02.2005  –  Letzte Antwort am 28.02.2005  –  23 Beiträge
Sicherung
Praso am 07.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  5 Beiträge
Sicherung
Maverick121 am 18.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  3 Beiträge
Sicherung?
Klappy123 am 05.08.2006  –  Letzte Antwort am 05.08.2006  –  2 Beiträge
sicherung.
raffa90 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Audio System

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.495 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedOrmen
  • Gesamtzahl an Themen1.376.248
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.212.036