Sicherung

+A -A
Autor
Beitrag
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 23. Feb 2005, 15:31
Hab mal ne ganz einfach Frage hoffe bekommt jetzt net gleich hier haue bei meinem ersten post.

Der Verstärker muß doch an der Batterie vom Auto angeschlossen werden. An ein Kabel kommt die Sicherung dran. Ist es die + oder - Seite wo ich die Sicherung dazwischen klemme?
bassgott
Inventar
#2 erstellt: 23. Feb 2005, 15:32
hallo! sicherungen immer + seitig!
athlontakter
Stammgast
#3 erstellt: 23. Feb 2005, 16:49
klar, die + seite, aber mal ne frage: warum?
mrniceguy
Moderator
#4 erstellt: 23. Feb 2005, 20:14
Warum? Ganz einfach, sollte die Isolierung des Kabels an einer scharfen Kante im Auto aufgescheuert werden, würde es einen Kurzschluss und evenuell einen Kabelbrand geben, dem das ganze Auto zum Opfer fallen könnte.
Diese Sicherung würde in so einem Fall sofort durchbrennen und es kommt zu keinem Kabelbrand.
Außerdem würde die Versicherung im Falle eines Kabelbrandes nichts zahlen wenn du eine solche Sicheurng nicht verbaut hättest.
Borni
Stammgast
#5 erstellt: 23. Feb 2005, 20:22
Ganz einfach! Ans + Kabel, da es das Stromkabel ist.
Und wozu is ne Sicherung da? Richtig. Um abzusichern, dass es keinen Kurzschluss gibt.
Und was muss vorhanden sein, damit es einen Kurzschluss geben kann? Richtig. Strom!
Also ans Strom- bzw. + Kabel!

Sry, falls es etwas arrogant klingt. Is eigentlich nicht meine Art.

Borni
mrniceguy
Moderator
#6 erstellt: 23. Feb 2005, 20:27

Borni schrieb:
Also ans Strom- bzw. + Kabel!


Was ans - und + Kabel?
Borni
Stammgast
#7 erstellt: 23. Feb 2005, 20:29
Das soll eigentlich ein Bindestrich sein, deswegen hab ich ihn direkt an Strom gesetzt, denn es heißt ja normalerweise Stromkabel.
Also schon die Sicherung nur ans PLUS Kabel!

ok is vllt n bisschen unglücklich gewählt gewesen.
sLashi
Stammgast
#8 erstellt: 23. Feb 2005, 20:42
hmm....bin mir nicht ganz sicher, abba ich meine der ausdruck stromkabel ist nicht korekt

ich meine mich erinnern zu können, dass die bat keine stromquelle, sondern eine spannungsquelle ist... könnt mich nu abba total täuschen
damit ist es kein stromkabel sondern nen spannungskabel

ich mein irgendwie sowas ist mir ausm physik lk hängen geblieben.... *grübel*
Borni
Stammgast
#9 erstellt: 23. Feb 2005, 20:48
Aber ist Strom nicht ein zusammenhängend aus Spannung und Stromstärke? Und die Batterie hat eine gewisse Spannung und auch eine gewisse Stromstärke.

Oder täusch ich mich da jetz?

Aber selbst wenn ich mich täusch, nennt man das Kabel Stromkabel!!!

Borni
sLashi
Stammgast
#10 erstellt: 23. Feb 2005, 20:54
hmm...stimmt..spannungskabel klingt kagge....hab ich mir auch grad gedacht...

ach egal...ich trink nu kein bier mehr und versuch mir darueber gedanken zu machen
DJ_Bible
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 23. Feb 2005, 22:38
ist die sicherung nicht auch dafür da um dafür zu sorgen das die batterie nicht leer geluscht wird bei einem kurzem?
derclassAfreak
Stammgast
#12 erstellt: 23. Feb 2005, 22:54

ist die sicherung nicht auch dafür da um dafür zu sorgen das die batterie nicht leer geluscht wird bei einem kurzem?


Naja, die is eher dafür da, damit dir das Auto nicht abbrennt bei einem Kurzen
athlontakter
Stammgast
#13 erstellt: 24. Feb 2005, 22:44
ok, aber alle elektronen, die durch das stromkabel laufen, waren mal im massekabel, also würde durch erhitzung auch ne sicherung durchheizen, wenn sie am massekabel liegen würde.
bassgott
Inventar
#14 erstellt: 24. Feb 2005, 23:34
die masse absichern ist mist!der strom fließt von +zu-! da die ganze karosse masse ist, würde eine verletzung des +kabels irgendwo im auto direkt zum kurzschluss führen da der strom direkt diese kurze verbindung wählt. die sicherung bliebe wirkungslos!



mfg bassgott
sLashi
Stammgast
#15 erstellt: 24. Feb 2005, 23:36
und die elektronen wandern immer entgegengesetz der stromlinie...also von - zu +
Christian_RX7
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 24. Feb 2005, 23:58
Ihr habt beide recht
physikalische Stromrichtung: von - zu +
technische Stromrichtung: von + zu -

Das Problem warum du in einem Auto nicht Masseseitig absichern kannst, ist folgendes: durch die massebezogene Karosserie ist es unmöglich masseseitig zu sichern, da im Falle eines Masseschlußes (blanker + Draht an Korosserie) die Sicherung ausserhalb des Stromkreises ist und somit nicht auslösen kann. Bei kleinen Kabelquerschnitten bedeutet das Kabelbrand und bei Großen Kabelbrand oder explodierte Batterie (beides nicht schön )

Ssicherungseinbauende Grüße,
Christian
sLashi
Stammgast
#17 erstellt: 25. Feb 2005, 00:02
und wer eine batterie schonma hat explodieren hören + sehen, weiss, was für ne power das teil hat...
also sprengkraft mäßig ist da nicht viel drin..abba lautstärkemäßig hat das teil sicher nen peak von mehreren db.....

mein bruder, der beim bund ist, hat mal nen vergleichgebracht....
er meinte, als die mal mit dem granatwerfer geübt haben, war es längst noch nicht so laut.... ;))

bat hat zwar nur 12V...trotzdem nicht zu unterschätzen
bacardi
Schaut ab und zu mal vorbei
#18 erstellt: 25. Feb 2005, 01:39
also eher ot:

es muss stromkabel heißen weil ein Strom fließt, also sich elektronen bewegen. du kannst ja auch ne stromstärke messen.

von nem spannungskabel kannst du nur sprechen, wenn du keinen verbrauer hast, z. b einen Kondensator, der stromkreis ist getrennt, es fließt kein strom, es liegt nur eine Spannung an. aber auch dann nennt man es stromkabel...

achja zum thema ist glaub ich alles gesagt: masse(karossiere) erwärmt sich nicht,also muss sicherung an pluskabel, ist sowieso das einzige was du in den motorraum legen sollst, masse kommt ja an die karosserie
Darkside
Inventar
#19 erstellt: 25. Feb 2005, 13:00
Ich muss hier nochmal klugscheißen/zusammenfassen

Wenn eine Spannung anliegt zwischen 2 Punkten nennt man das ein Potentialunterschied, dass heißt auf dem Minus pol "sitzen" mehr elektronen als am pluspol (elektronenüberfluss) dass versucht die batterie oder jegliche andere spannungsquelle auszugleichen! dh die elektronen wandern von minus nach plus und eine elektronenbewegung durch einen potentialausgleich nennt man nunmal STROM

Klingt doof is aber so!

Is ja auch egal haupsache wir sind uns einig dass man das Stomkabel absichern muss und nicht das massekabel!
athlontakter
Stammgast
#20 erstellt: 25. Feb 2005, 14:09
das man das stromkabel absichern muss, war mir auch immer klar, siehe post, nur stellte sich mir schon immer die frage warum genau stromkabel...
Bolter
Hat sich gelöscht
#21 erstellt: 28. Feb 2005, 23:34
Moin moin

Ich hätte da mal eine etwas andere Frage zum Thema Sicherung

Ich finde überall "nur" 200Ampere ANL-Sicherungen.
Wenn ich jetzt die Amperezahlen meine Amp´s addiere komme ich aber auf 230Ampere.
Wat nu??? Muss ich jetzt zwei 120iger parallel anschließen?
Währe mir neu, habe ich noch nie gehört oder gesehen....
Habe aber auch noch kleine größeren Sicherungen gesehen.


@ALL - Zwischen + und - liegt eine Spannung an ( z.B.12V)
Diese Sannung liegt immer an, egal was dazwischen ist.
Nun schliest man einen Verbraucher an maybe eine Glühlampe,
( sie ist nun unser Widerstand ,wenn auch ein etwas kleiner).
Sobalt der Kreislauf geschlossen ist fließt ein Strom.
Dieser berechnet sich aus
Strom ( I ) = Spannung ( U ) / Widerstand ( R )
1A = 12V / 12Ohm
Über die Glühlampe fallen nun die gesamten 12V ab.
Ergebnis, vor dem Verbraucher 12V.
Hinter dem Verbraucher 0V bzw. Masse(muss nicht 0V sein,ist aber beim auto).

Die Lampe verbraucht eine Leistung ( Watt / P )
Leistung ( P ) = Spannung ( U ) * Strom ( I )
12W = 12V * 1A

Danke für die Aufmerksamkeit, bis zum nächsten mal.
maschinchen
Inventar
#22 erstellt: 28. Feb 2005, 23:47

@ALL - Zwischen + und - liegt eine Spannung an ( z.B.12V)
Diese Sannung liegt immer an, egal was dazwischen ist.
Nun schliest man einen Verbraucher an maybe eine Glühlampe,
( sie ist nun unser Widerstand ,wenn auch ein etwas kleiner).
Sobalt der Kreislauf geschlossen ist fließt ein Strom.
Dieser berechnet sich aus
Strom ( I ) = Spannung ( U ) / Widerstand ( R )
1A = 12V / 12Ohm
Über die Glühlampe fallen nun die gesamten 12V ab.
Ergebnis, vor dem Verbraucher 12V.
Hinter dem Verbraucher 0V bzw. Masse(muss nicht 0V sein,ist aber beim auto).

Die Lampe verbraucht eine Leistung ( Watt / P )
Leistung ( P ) = Spannung ( U ) * Strom ( I )
12W = 12V * 1A

Danke für die Aufmerksamkeit, bis zum nächsten mal.


ja und nu?
Bolter
Hat sich gelöscht
#23 erstellt: 01. Mrz 2005, 00:11
Das wollte ich mal so mit einbringen.
Und nu habe ich immer noch keine Antwort auf meine Sicherungs Frage
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sicherung?
maXTC am 17.02.2004  –  Letzte Antwort am 18.02.2004  –  3 Beiträge
Sicherung/Verlegen
Auk am 07.07.2006  –  Letzte Antwort am 09.07.2006  –  20 Beiträge
sicherung.
raffa90 am 28.08.2010  –  Letzte Antwort am 29.08.2010  –  9 Beiträge
Darf die Sicherung soweit weg?
r@fi am 07.01.2006  –  Letzte Antwort am 07.01.2006  –  7 Beiträge
Sicherung bei Alpine HU
Zeto16 am 17.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  9 Beiträge
Sicherung fliegt raus ??!!
Stifmaster2004 am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 11.12.2004  –  4 Beiträge
Sicherung nach Cap nötig?
greenstan99 am 01.04.2006  –  Letzte Antwort am 02.04.2006  –  3 Beiträge
Sicherung durchgebrannt...
bospear am 18.01.2004  –  Letzte Antwort am 18.01.2004  –  3 Beiträge
Sicherung und Abstand zur Batterie !?
brom am 12.10.2004  –  Letzte Antwort am 20.10.2004  –  8 Beiträge
Sicherung hauts immer raus
1980sido am 30.03.2007  –  Letzte Antwort am 30.03.2007  –  11 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 55 )
  • Neuestes MitgliedBennyBoom
  • Gesamtzahl an Themen1.383.114
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.344.259