Problem (Remote?) mit KD-AVX2

+A -A
Autor
Beitrag
skychef747
Neuling
#1 erstellt: 01. Jun 2009, 17:47
Hallo zusammen,

seit etwa 2 Monaten habe ich leider keine Musik mehr im Auto, da es an irgend einer Stelle wohl ein mehr oder minder großes Problem zu geben scheint.

Ich fang mal an mit der Vorgeschichte, also eigentlich habe ich eine Endstufe von Axton die ich vor 2 Monaten etwa in die Garantie geschickt habe... Car-Hifi lief alles wunderbar bis die Endstufe nicht mehr tat, tot kein Licht kein Mux. Okay dachte ich schick ich das Ding ein wird wohl an ihr liegen, nach 4 Wochen Gerät zurück und laut Hersteller gab es auch einen Fehler am Netzteil der repariert wurde. Ich die Enstufe eingebaut, wieder nichts kein mucks, also wieder zurück zum Händler der das Ding wieder eingeschickt, bis heute noch nicht zurück.

Okay dann wollte ich jetzt mal auf eigene Faust schaun,
ob vielleicht irgend etwas sonst mit der Hifi Verkabelung im Auto nicht stimmt. Mir eine günstige Endstufe zum Testen gekauft und nun den ganzen Tag nach Fehler gesucht.
Ergebnis ist folgendes:

Anstatt der Enstufe habe ich mal von meiner Home Musik Anlage den Verstärker dazwischen gehängt, jetzt weiß ich alle Boxen funktionieren und auch die Sound Übertragung vom Radio funktioniert über die liegenden Kabel.

Zweiter Test dann mit der "Testendstufe"
habe sie angehängt alles angeschlossen, sie leuchtet zwar und geht wohl an, also wenn das Radio angeschaltet wird
aber Ton kommt keiner an den Boxen an?!

Brücke ich aber den Remote Anschluss mit dem Strom an der Endstufe läuft sie und Ton kommt zu den Boxen!

Eigentlich würde ich vermuten es liegt am Remote Kabel, aber erstens bekommt die Endstufe ja ein Signal darüber, sonst würde sie ja nicht leuchten wenn Radio angeschaltet wird und zweitens habe ich das Remote Kabel mal mit einem anderen ersetzt und getestet mit dme selben Ergebnis...?!

Pleas help, ich dreh noch durch ohne Musik im Auto!!!
dorkie
Stammgast
#2 erstellt: 01. Jun 2009, 21:02
hast du mal gemessen ob auf dem remote vom radio überhaupt 12v ankommen,bzw das radio das überhaupt liefert?
skychef747
Neuling
#3 erstellt: 01. Jun 2009, 21:26
Hi,

also ich hatte mal soweit ich den Multimeter verstanden habe das Ding dran gehängt und er hat ausgeschlagen, allerdings ka auf wieviel?!

Und wie gesagt ich dachte das Remote funktionietr da wenn ich den an die Endstufe anschließe die Lampe angeht?

Falls mir jemand kurz erklären könnte was ich am Multimeter einstellen muss überprüfe ich es gern nochmal richtig?


[Beitrag von skychef747 am 01. Jun 2009, 21:27 bearbeitet]
thwandi
Inventar
#4 erstellt: 02. Jun 2009, 15:33
Multimeter auf irgendwas über 15 volt gleichspannung einstellen, dann an den remote mit dem roten, mit dem schwarzen auf masse... wenn er 12 volt oder mehr anzeigt, is alles in ordnung, danach das ganze nochmal messen währen der remote an der endstufe angeschlossen ist...
bei einer der beiden möglichkeiten wird das multimeter unter 12 volt sein...



Lg
skychef747
Neuling
#5 erstellt: 02. Jun 2009, 20:39
Hallo,

so danke für die kurze Anleitung :-)
War eben mal am Auto und hab alles durchgemessen...
Multimeter war auf 20V Gleichspannung gestellt.
Messung an der Endstufe Remote und Masse 10,78.
Messung Remote Kabel lose und Masse 10,78
Messung wenn Endstufe angeschaltet und gebrückt zwischen Remote und 12V 9,5 - 10,2 schwankend (eventuell auch weil ich etwas gewackelt habe)
Messung direkt am Radio vorne Remote Kabel Ausgang und Masse
etwa 10,78.

Mhh das nur 10,78 sind kommt sicher daher weil 20V eingestellt war oder kommt zu wenig vom Radio an?


[Beitrag von skychef747 am 02. Jun 2009, 20:40 bearbeitet]
thwandi
Inventar
#6 erstellt: 03. Jun 2009, 12:09
nein nein... deine spannungen sind zu niedrig... was ist für ne batterie drin? wie alt ist die? schon startprobleme gehabt?
miss mal bitte direkt an den batteriepolen vorne noch...
skychef747
Neuling
#7 erstellt: 03. Jun 2009, 13:32
Hi,

also mein Wagen ist "relativ" neu,
ein VW Polo 9n3 2005 in Wolfsburg abgeholt und seitdem
ein und die selbe Batterie mit noch keinen Problemen.

Direkt an den Polen heißt an der Batterie vorne?
Kann ich da auch einfach Gerät auf 20V Gleichspannung einstellen und einmal an den pluspol und dann an die Fahrzeug Karossiere gehn zum messen?
skychef747
Neuling
#8 erstellt: 03. Jun 2009, 18:28
Sooo hier die Ergebnisse:

Spannung direkt an der Batterie 12,18

Spannung direkt an der Batterie wenn Motor läuft 14,35

Was sagt uns das nun?
lombardi1
Inventar
#9 erstellt: 03. Jun 2009, 21:14
Eine vollständig geladene Batterie sollte ohne Last ca. 12,7-12,8 Volt liefern.

Ob die Batterie noch in Ordnung ist, kann man nur unter Last testen(lassen)

Du kannst zum Versuch direkt vom Plus Anschluss der Endstufe mit einem Stück Kabel auf Remote brücken.

Das Remote Kabel aber dazu abklemmen.

mfg Karl
skychef747
Neuling
#10 erstellt: 03. Jun 2009, 22:04
Okay Messung habe ich eben gemacht Ergebnis "leider" gleich:

Messung bei gebrückter 12V auf Remote und angeklemmten Remotekabel Endstufe (Musik lief) ergab an der Batterie vorne 12,18.

Messung bei laufendem Motor und gebrückter 12V auf Remote und angeklemmten Remotekabel Endstufe (Musik lief) ergab an der Batterie vorne 14,35 etwa.

Vorne ist im Motorraum noch eine Sicherung an dem Stromkabel was zur Endstufe geht, hier hab ich auch mal hinter der Sicherung direkt gemessen 14,35 etwa bei laufendem Motor.

lombardi1
Inventar
#11 erstellt: 04. Jun 2009, 10:45
Na, was heisst das ?
Endstufe läuft, oder ?
Sind also die 10.xx des Remotekabels zu wenig.
die 12.2 Volt der Batterie sind auch wenig.
Würde ich Testen lassen.
Gibt durchaus Fälle wo die schon nach 4-5 Jahren fertig sind.


mfg Karl
skychef747
Neuling
#12 erstellt: 07. Jun 2009, 23:43
Endstufe läuft gebrückt...

Wäre es vielleicht eine Möglichkeit die Batterie mal wieder richtig aufzuladen über ein Gerät?

Wie oder durch wen kann ma sowas denn wie du sagst testen lassen? Was testen die genau?
thwandi
Inventar
#13 erstellt: 08. Jun 2009, 10:23
haben die meisten autowerkstätten... is soviel ich weis, n messgerät mitsamt großem lastwiderstand... steve meade (der mit der 30 KW Anlage im auto) hat die spannung nicht unter 15 volt bekommen
skychef747
Neuling
#14 erstellt: 11. Jun 2009, 18:35
Mhh, ich wollte noch eine Sache zu meinem Problem sagen,
vielleicht hat es aber auch nichts direkt damit zu tun.

Momentan habe ich ja eine kleine Enstufe die ich jetzt Testweise dran habe und die gebrückt läuft.
Der "leer" Ton der damit über die Boxen kommt ist erstens stark rauschend, bzw. wenn die Musik dann läuft etwas leiser im Hintergrund rauschend, und ich höre wenn ich Gas gebe ein leichtes zischen so wie bei nem Auto mit Turbo Lader, oder wenn ich das Lenkrad drehe, höre ich auch ein leichtes helles Geräusch über die Boxen...?!

Was ich auch noch nicht ganz verstehe, die Endstufe läuft nicht an weil die Batterie zu schwach ist, aber müsste sie dann nicht wenigstens angehen wenn der Motor an ist? Da sind doch dann 14.x Volt auf dem Kabel oder?


[Beitrag von skychef747 am 11. Jun 2009, 18:36 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
verstärker probleme beim Jvc avx2
Psycho_Falcon am 12.08.2006  –  Letzte Antwort am 14.08.2006  –  3 Beiträge
Remote, Hilfe!
mauri` am 27.06.2005  –  Letzte Antwort am 27.06.2005  –  3 Beiträge
remote problem
d0m am 16.08.2006  –  Letzte Antwort am 16.08.2006  –  3 Beiträge
hilfe zum radio JVC KD-AVX2
focus116 am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 12.05.2007  –  2 Beiträge
Problem mit JVS KD 722
Halbzeit am 30.01.2007  –  Letzte Antwort am 31.01.2007  –  2 Beiträge
KD-G 721 Problem
Raggygandalf am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 16.01.2012  –  5 Beiträge
Problem mit remote und Antenne
SG5DEVIL am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 12.04.2004  –  2 Beiträge
Remote Anschluss Problem!
joe999 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 17.10.2004  –  4 Beiträge
remote JVC KD-G501
IKA am 03.02.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  5 Beiträge
Remote
fabia-rs am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JVC

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.667 ( Heute: 2 )
  • Neuestes Mitgliedandriziet92
  • Gesamtzahl an Themen1.376.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.216.520