Qualität Kenwood

+A -A
Autor
Beitrag
Fred_Clüver
Stammgast
#1 erstellt: 05. Jun 2009, 11:10
Hallo
Ich habe ein Pioneer DEH P88 IIs aber das kann nicht so mit MP3 Sticks umgehen . Nun kam von Kenwood das KDC-BT8044U auf den Markt . Es hat auch nen DSP und Laufzeitkorrektur , Drehknöpfe etc.
http://www.kenwood.de/products/car/receivers/cd/KDC-BT8044U/

Das Teil kostet "nur" 250 euro (im Versand 220-225) . Kann mir jemand zu der Qualität von Kenwwod was berichten ?. Dieses ist in Sachen Radios ohne Navigation schon das hochwertigste. Gut die Zeiten das man für 1000 Euro nen anständiges Radio bekam sind vorbei aber taugt das Gerät für den Preis ? Hatte bisher hochwertige Alpine oder das Pioneer. Alpine sagt mir aber nun gar nicht mehr so recht zu .

Danke für eine Einschätzung zu Kenwood und deren Qualität .
Jagger192
Inventar
#2 erstellt: 07. Jun 2009, 09:49
Hi

Kenne die neuen Kenwood Serie jetzt auch nicht.
Kaufe aber schon seit 15 Jahre immer wieder Kenwood und war immer zufrieden mit Verarbeitung und Klang.
Weiß auch nicht warum so viele ein Problem mit Kenwood haben.
Preislich waren sie bis vor 2-3 Jahre viel zu hoch, wobei man aber sagen muss das man ein Großes Kenwood damals für 444 euro bekommen hat, was grade neu raus kamm, und Kenwood ein UVP von 750 euro hatte
Ich bin der Meinung Kenwood ist sein Geld immer Wert, wenn man nicht gerade einen so überzogenen UVP hat wie vor ein paar Jahren.
Und das ist dei deinen genanten preis nicht der fall.

Jagger
Le_Pulsar
Stammgast
#3 erstellt: 10. Jun 2009, 00:13

Jagger192 schrieb:
Ich bin der Meinung Kenwood ist sein Geld immer Wert, wenn man nicht gerade einen so überzogenen UVP hat wie vor ein paar Jahren.
Und das ist dei deinen genanten preis nicht der fall.

Jagger


Jap kann mich dem nur anschliessen was Jagger192 sagt ich verbau auch schon seit Jahren meistens Kenwood und ich kann mich net beschweren.
Preis/Leistung stimmt hier einfach
Kenwood hat oftmal die meisten Erweiterungsmöglichkeiten und das zum geringeren Preis ( als Pioneer /Alpine).
Als ich mir eine neues Radio kaufen wollte hatte ich nur noch die Wahl zwischen Alpine und Kenwood aufgrund der vielen Ausstattungsmöglichkeiten
(Navi/bluetooth/iPod/ DVB-T...u.v.m ).
Aufgrund des Äusseren und des hohen Preises habe ich mich dann fürs Kenwood entschieden und hab es bis Heute net bereut.

ich denk mit dem KDC-BT8044U kannste nix falsch machen das ding hat ja alles drin und die Parrot Freisprech ist auch net von schlechten Eltern die gibts auch einzeln für Lenkräder und so ,ein Kumpel von mir vertreibt die auch und der hat auch noch nie Probleme damit .

Gruss
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Bluetooth-Problem mit Kenwood KDC-BT8044U und Iphone 5 und 6
Merlin2504 am 19.11.2014  –  Letzte Antwort am 26.11.2014  –  10 Beiträge
Kenwood KDC-BT92SD Vollaktiv?
Kenoneer am 24.01.2013  –  Letzte Antwort am 24.01.2013  –  5 Beiträge
KENWOOD KDC-W4044U - Traffic ausschalten
theschalker am 11.05.2011  –  Letzte Antwort am 11.05.2011  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-M6024
Firefox am 19.09.2003  –  Letzte Antwort am 20.09.2003  –  3 Beiträge
Kenwood KDC-M907 displayproblem
demgeorg am 29.09.2008  –  Letzte Antwort am 02.10.2008  –  3 Beiträge
Probleme mit Kenwood KDC 5080R
Xecuter2k4 am 13.05.2004  –  Letzte Antwort am 14.05.2004  –  2 Beiträge
KENWOOD KDC-PSW 9524
aRMoPHeLEs am 03.01.2004  –  Letzte Antwort am 04.01.2004  –  2 Beiträge
Kenwood kdc M9021 SE
harry111111 am 11.05.2006  –  Letzte Antwort am 26.05.2006  –  2 Beiträge
Problem mit CD Receiver von Kenwood KDC-707
GodFather am 23.10.2005  –  Letzte Antwort am 25.10.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit dem Kenwood KDC W5041 UA
Shrik3 am 10.11.2010  –  Letzte Antwort am 10.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Kenwood

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.882 ( Heute: 39 )
  • Neuestes Mitgliedsportiwt
  • Gesamtzahl an Themen1.376.899
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.225.592