Kenwood KVT DVD 524 Displaypositions Problem

+A -A
Autor
Beitrag
renedd64
Neuling
#1 erstellt: 02. Apr 2010, 13:26
Halleo,

habe folgendes Problem:

(Auto Mitsubishi Carisma)

Ich habe ein Autoradio von Kenwood KVTDVD524 mit rausfahrbaren Display inkl. Navi rechner, Bluetoothbox, und Rückfahrkamera + Endstuffe von Renegade und Bassbox!

Alles profesionell einbauen lassen von einer namentlichen nicht unbekannten Firma.

Jetzt das Problem:

Am Radio kann man einen Neigungswinkel des Displays einstellen! Diesen sollte sich das Radio merken! Tut es aber nicht Mal hält es die Pos. eine Woche oder paar Tage dann kommt es heraus gefahren wie es will!

Nach einbau der Rückfahrkamera wurde das ganze noch schlimmer, das sich das Display sogar während der Fahrt ohne das es jemand anfässt den Neigunsgwinkel verstellt. Auch beim einlegen des Rückwärtsganges bewegt sich das Display sporadisch eine Postion nach vorn!

Es wurde bereits eine bessere Batterie eingebaut, + - Kabel zur Batterie vom Radio, Relaisschaltung eingebaut!

Was kann man noch tun? (Radio wurde auch schon gegen ein neues ausgetauscht kein erfolg gleiches Prob.)

Alles geht an dem Gerät nur diese Funktion spinnt!

Suche daher Hilfeee! Wer kann helfen?
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 13. Apr 2010, 21:06
Ich habe ein ähnliches Problem mit meinem KVT 524 DVD nur bei mir ändert es sich nicht von selbst. Bei mir bleibt das Display beim rausfahren oft in der falschen Position stehen diese Position ist immer die selbe also eine position neben der die ich egentlich eingestellt habe.

Kenwood habe ich schon angerufen die haben auch keine Lösung für das Problem parat und meinten ich soll das Gerät an einen Servicepartner einsenden.

Ich mach mein Radio inzwischen nur noch zu wenn ich wirklich muss, aber nerven tut das schon bei nem 3 Wochen alten Gerät. Ich werde denen von Kenwood mal den Link dieses Topics schicken damit sie mal sehen das es sich wohl um ein Problem handelt womit ich nicht alleine stehe und es durch einen einfachen Tausch des Radios nicht getan ist. Ich gehe von einem Softwareproblem aus.

Schreib bitte mal wenn du was neues rausbekommen hast.
Der_G!
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Apr 2010, 17:48
hier das selbe...

anfangs stand das display gerade... Adjust balken vom Monitor ganz unten...

Plötzlich paar tage später stand der Monitor schräg nach vorn...
Gedacht ok Einstellungen ändern... Monitor Position verändert alles Tutti Balken ist nun 2 klicks weiter...

gerade handbremskabel angeschlossen und ich hab irgendwie das gefühl das der Monitor wieder 1 Klick weiter oben steht also 90Grad gerade... obwohl noch die selbe Einstellungen gespeichert ist... Reset hat auch nichts gebracht... nun steht mein Balken mittig und der Monitor ganz Leicht nach hinten geneigt so wie ich es wollte... mal sehen was nun passiert die nächsten tage...

mich würde auch gerne interessieren wie der Monitor zu euren Einstellungen im Setup steht...

also wenn icfh den Balken nach ganz unten setze steht der Monitor schräg nach vorn...
mach ich 2 Klicks weiter steht er 90Grad gerade... Balken mittig Monitor leicht nach hinten...


[Beitrag von Der_G! am 14. Apr 2010, 18:04 bearbeitet]
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 22. Apr 2010, 07:30
Ich habe dem Supportmitarbeiter der mir das erste mal geantwortet hat direkt geantwortet aber nun erhalte ich keine Rückmeldung mehr anscheinend wird das Problem nun totgeschwiegen.
Habe gestern das neue Update auf Version 3.1 aufgespielt jedoch ohne Veränderung.

Das Display bleibt sporadisch nach wie vor senkrecht stehen obwohl es ein Tick nach vorne geneigt eingestellt ist.

Kenwood hat ja geschrieben das es am Gerät liegt evtl. spiele ich dieses Spiel mal mit und lass mir munter Radios tauschen evtl merken die ja nach dem 3 oder 4. Gerät das es doch ein Programmierfehler ist.

Aber ich bin vom Support von Kenwood enttäuscht das war früher mal besser, evtl arbeiten sie an einem neuen negativ Image weil sie zu viele Geräte verkaufen das sie schon Kunden vergraulen müssen um den Bedarf zu decken.
renedd64
Neuling
#5 erstellt: 23. Apr 2010, 19:17
Hi Leutz,

jetzt bin ich doch mal überrascht das jemand geantwortet hat!

Hatte schon gedacht ich bin der einzige der das Problem hat!

Ich hatte bei Kenwood Kontakt mit einem Herrn Thomas Hess.

Problemlösung sollte eventuell der Einbau des Gerätes sein, zu eng Verbaut. Am Mittwoch habe ich Termin beim Radioeinbauer, welcher den Einbaurahmen welcher extra von kenwood übersandt wurde tauschen soll.

Ich glaube zwar auch nicht das dies das Problem lösen wird. Ich denke auch Softwarefehler!

Ich habe heute folgendes bemerkt:

Display dabei nicht einfahren!

Probiert mal folgendes:

Auto an, warten bis Radio an ist.

Setup Monitor Winkel, Pos 2 Stufen vor der Mitte stellen!

Danach Auto aus. Wieder an! Ab ins Menü und siehe da was passiert?

Der Balken steht plötzlich auf dem 3 Punkt von vorn! (Welchen man eigentlich nicht einstellen kann!) Versucht man jetzt das Display neu zu neigen, nach hintern zuckt das Display nur kurz.

Stellt man das Display 1 Punkt vor der Mitte passiert dies nicht!

Also was sagt uns das? Softwareproblem! Ich werde auchnochmal dem Kenwood Mitarbeiter schreiben, bzw. Mittwoch mich mit dem Radioeinbauer kurzschliessen.

Wenn wir zusammen was unternehmen wollen meldet euch bitte bei mir per Nachricht hier übers Forum, ich habe langsam davon die schnauze gestrichen voll ständig das Dsiplay neu einzustellen, bzw. will ich langsam mein Geld wieder. Ich glaube kaum das es verlangt werden kann das man vor jeder Farht das Display neu einstellen muss!

Was habt Ihr noch für Geräte dran? Ich habe noch Navirechner und Rückfahrkamera dran!

Und bei euch bewegt sich das Dsiplay nicht plötzlich während der Fahrt?
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 23. Apr 2010, 20:39
Ich habe bei einem Kenwood Partner Namens Bobek und Walz angerufen, dort wurde mir nochmal bestätigt was hier im Topic abgeht. Das Problem ist bekannt nur haben die Techniker das Problem, dass unter Laborbedingungen dieser Fehler nicht auftritt, was soviel bedeutet ein auf dem Tisch des Technikers liegendes Gerät zeigt den Fehler nicht.
Daher auch oft die Aussage es liegt am Einbau.

Ich bin selbst Kfz.- Elektriker Meister und habe das Gerät in einem Golf 4 Cabrio. Da hinter dem Gerät wenig Platz ist habe ich den gesamten Rahmen in der Mitte incl Lüftungsschlitze ausgebaut, somit lässt sich das Gerät ohne das es sich verkantet oder das Kabel das Gerät hinten im Schacht verspannen bzw den Lüfter verdecken montieren.

Ich habe mir ebenfalls die Mühe gemacht und im eingebauten Zustand mit einem DSO ( digitales Speicher Osziloskop ) den Spannungsverlauf und die Stromaufnahme des Gerätes an den relevanten Kabeln zu messen.

Dieser Fehler hat nichts mit dem Einbau zu tun.

Ich gehe von einem Speicherproblem aus welcher in dieser Form im übrigen schon beim Vorgänger dem 522 aufgetreten ist.

Ich habe heute mal ein eigenes Hintergrundbild erstellt
um den Speicher etwas zu entlasten habe ich ein 1x1 pixel großen jpg erstellt mit niedrigster farbpalette. Kleiner kann das Hintergrundbild nicht sein.

Habe jetzt mein Display sogar schon wieder auf automatisches Öffnen und Schlißen gestellt. Bis jetzt gehts, versucht das doch bitte auch mal und berichtet ob es sich auf diese Weise ändert oder sogar ganz weg ist.

Wenns das ist verkauf ich das pixel an Kenwood als Problemlöser
renedd64
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2010, 21:28
hi,

ich glaube nicht das das, das Problem löst! Bei mir zumindestns nicht da ja der Display sich auch wahllos wärend der Fahrt oder beim einlegen des Rückwertsganges sich um eine Postion nach vorn verstellt!

Ich habe auch keine Hintergrundbild drin! Nur das Original so wie von Kenwood, meinste da auch mal das mit dem Pixel probieren?
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 24. Apr 2010, 10:46
Das original von Kenwood ist ja letztenendes auch ein jpg mit einer entsprechenden Größe. Ich denke mal da Kenwood nur unter Laborbedingungen prüft werden wir von deren Seite keine bis wenig Hilfe bekommen, also können wir das Problem nur so weit wie möglich einkreisen in dem wir die Bedingungen einkreisen unter denen das Proble auftritt und dann an Kenwood rantreten und sagen was wir rausgefunden haben, oder wir geben das Gerät zurück und kaufen was anderes, aber das will ich ansich nicht es hat schon einen Grund warum ich das Kenwood gekauft habe und nicht ein Alpine Clarion oder Pioneer.
renedd64
Neuling
#9 erstellt: 24. Apr 2010, 11:20
gut werde ich das auch mal probieren!

Ich weis nur soweit von Kenwood, das die Radios irgendwie auf die Position 3 Balken von links beim Winkel vom Werk aus her eingestellt sind. Welchen man selber nicht wählen kann komischer weise! Ich will auch bei Kenwood bleiben nur nervts langsam! Ich probier mal mit, mit dem Pixel :-)
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 26. Apr 2010, 07:46
So habe nun seit einigen Tagen den 1 Pixel Hintergrund und bis jetzt keine Probleme mehr. Ich werde weiter berichten aber ich denke das Problem ist weg bei mir. Das Display ist vorher alle 2-3 Mal falsch stehen geblieben und nun nix mehr. Wie ist es bei den anderen habt ihr schon was beobachtet ?
renedd64
Neuling
#11 erstellt: 26. Apr 2010, 10:13
bisher hat sichs noch nicht verstellt, das Problem ist bei mir passiert das so sporadisch, muss ich abwarten! Manchmal gehts ne woche, paar tage dann tritts jeden tag auf muss ich abwarten! gebe bescheid!
renedd64
Neuling
#12 erstellt: 26. Apr 2010, 20:02
So hat nichts gebracht! Heute hat es sich wieder verstellt! Tja nun ist wohl kenwood gefragt!
renedd64
Neuling
#13 erstellt: 28. Apr 2010, 13:35
So war heute beim Radioeinbauer, habe das mal vorgeführt mit der Displaysache, endlich konnte ich es zeigen! Kenwood tauscht das Radio gegen das neue KVt DVD 526 aus. Leider passt da das allte Navi nicht mehr dran, wobei leider ist der falsche begriff, :-) bekomme ja dazu dann noch das neue Navi wenn es rauskommt! Bin mal gespannt obs dann endlich geht!
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#14 erstellt: 28. Apr 2010, 14:06
Problem ist bei mir auch wieder aufgetreten, aber es ist deutlich besser geworden. Der Fehler tritt bei weitem nicht mehr so oft auf wie vorher.

Habe gerade nochmal mit Kenwood telefoniert und werde diesbezüglich noch mal eine Antwort erhalten. Kenwood will sich mal mit Japan in Verbindung setzen.

Wäre schön wenn die anderen mit dem Problem mal ausprobieren ob es mit dem 1 Pixel jpg besser wird. Man kann ja einfach zwischen den Bildern hin und herschalten.

Mit dem Original jpg tritt es bei mir ca alle 5-10 mal auf und mit dem 1 Pixel jpg hab ich jetzt fast eine Woche Ruhe gehabt.
renedd64
Neuling
#15 erstellt: 30. Apr 2010, 00:52
sagmal was hast du noch an dem Radio angeschlossen? Nur das Radio oder Navi und noch anderes zeugs Endstuffe etc?
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#16 erstellt: 30. Apr 2010, 08:06
Ich hab eine Kenwood 4 Kanal Endstufe dran und ein BT 200 Navi hab ich noch keins.
renedd64
Neuling
#17 erstellt: 30. Apr 2010, 18:11
ich hatte schon die vermutung das es die endstufe ist oder so, kannst du mal alles abziehen bei dir? Nur das Radio laufen lassen ohne endstufe ohne bt?

Ich denke bald das es an den komponenten liegt!
renedd64
Neuling
#18 erstellt: 31. Mai 2010, 00:01
Hat jemand mal wieder ne Info?
sl-morpheus
Schaut ab und zu mal vorbei
#19 erstellt: 01. Jun 2010, 13:02
Nee alles unverändert, aber das hat der Mitarbeiter von Kenwood mir auch gesagt, dass eine Antwort etwas dauern kann.
xmakz
Neuling
#20 erstellt: 16. Dez 2010, 19:57
Hi leute bin erleichtert das ich nich der einziege bin mit disen problmen ...


Also klingt zwar dumm ich habe alles mögliche ausprobiert aber !!! Ich bekomme kein Hintergrund Bild in dises Radio und erst recht bekomme ich kein FW UPDATE hin ich verzweifel habe alles echt alles ausprobiert wer kann mir helfen...

Oder für mich eine kleine Anleitung schreiben was ich beachten müsste und machnn muss das mit Hintergrund bild wechseln würd mich super freuen sonst gewinnt das Teil bald ne reiße in die Tonne...

und habt ihr auch das Problem das ihr Musik Tittel auf euerm USB stick mit wo ein Bild in dem Track Getagt ist erst 7 secunden brauch bis ihr überhaupt was mit euerem Radio machen könnt...???
renedd64
Neuling
#21 erstellt: 19. Dez 2010, 20:16
hi,

das mit dem Hintergrundbild lösst aber nicht das Problem, lässt sich aber ganz einfach ändern.

Das Problem mit dem nicht reagieren des Radios habe ich auch wenn ein Bild in der MP3 ist. Ich denke ich weiss auch woran das mit dem Display liegt, anscheinend mit Wärme und Kälte, jetzt im Winter ist es schlimmer 3-8x Pro Woche, im Sommer teilweise nur 1-2 mal die Woche.

Bie fregan schick mir ne nachricht, mit Handynummer ich helf dir beim einstellen! Grüße
Chaoscrown
Neuling
#22 erstellt: 25. Dez 2010, 20:08
Also DAs Problem Mit dem Abspeichern Wir so gelöst
Das Radio Ausbauen
DAn DAS Gelbe in der mite vom Kabel kann man es Trennen Dort Trett ihr es


Dan DAs rote Kabel Auch trenen Dan

Das Gelbe An das Rote zusammen schliesen

und das andere Gelbe auch an das rote


So mit löst ihr das problem bevor Ihr es aber Wieder Reinsteckt

Kurz Zündung Betätigen

Musik laufen lassen und die stelle merken wo es aufhört dan den schlüsel ziehen

dan wieder einsteken und betätigen so das das gerät wieder power kriegt
wen es an der stelle wieder die Wiedergabe statfindet hat es funktioniert
lombardi1
Inventar
#23 erstellt: 25. Dez 2010, 20:33
Mann
dann das gelbe mit dem Roten überkreuzen
und eine Schlinge gemacht und Isolierband drüber in heißes Wachs dann hält das auch.

mfg Karl
Lernt Deutsch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
BRAUCHT MAN CODE FÜR KENWOOD KVT 524 DVD?
dilodil3 am 28.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  4 Beiträge
Kenwood Kvt 729 DvD
Tascone am 17.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  4 Beiträge
Kenwood 524 DVD HILFE
dilodil3 am 16.01.2011  –  Letzte Antwort am 16.01.2011  –  2 Beiträge
Kenwood KVT-725DVD Defekt
Golf3_16v am 08.04.2007  –  Letzte Antwort am 08.04.2007  –  4 Beiträge
Kenwood KVT-729 - Speicherproblem
BloodFreak am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 01.07.2008  –  11 Beiträge
"Protect" Kenwood KVT 526
elastic am 15.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  4 Beiträge
Kenwood KVT-727 spielt keine CD´s+DVD´s ab
BPM am 14.09.2008  –  Letzte Antwort am 16.09.2008  –  2 Beiträge
KVT-522DVD
dj_flipper am 20.09.2008  –  Letzte Antwort am 19.10.2008  –  3 Beiträge
Kenwood KVT 627 Bildschirm flackert!
alfaschlange am 22.03.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2008  –  2 Beiträge
Kenwood KVT-729DVD finden keine radio sender
stefan1650 am 11.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Pioneer
  • Blaupunkt
  • JVC
  • Alpine
  • Sony
  • Hertz
  • Audio System
  • Eton
  • Crunch

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder823.723 ( Heute: 12 )
  • Neuestes Mitgliedvoyager01
  • Gesamtzahl an Themen1.376.551
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.218.849