Filter selberbauen? 2 Wege Weiche?

+A -A
Autor
Beitrag
fiftay
Stammgast
#1 erstellt: 19. Apr 2010, 19:03
Hallo ich habe mich jetzt doch dafür entschieden verschiedene Chassis zu "mischen" für mein neues Frontsystem.

Ich habe vor den Hertz Ml 500R für den oberen Mitteltonbereich und den Hochtonbereich zu nehmen. Diesen mit einem Audio Development W600 oder einem Andrian 165 G kombinieren. Dies soll an einer Genesis Five Channel mit Subwoofer laufen.

Da ich viel vom Imprinten halte möchte ich das ganze irgendwie passiv trennen, damit das funktioniert.

Der Hertz soll dann so ab 800 Hz etwa anfangen. Wie mache ich das denn??

Imprint funktioniert aktiv nicht oder?? Zumindest kann mir das kein Händler so richtig erklären, alle sagen ich würde es nicht machen.

Ich bräuchte mal eine Grundlage wie man die Filter errechnet und baut. Welche Teile nehme ich???

Macht das überhaupt Sinn??

Danke Euch!
hg_thiel
Inventar
#2 erstellt: 19. Apr 2010, 19:28
hallo

impedanz verlauf der chassis messen und dann kann man die werte errechnen.

ob es dann in der praxis klingt ist wieder eine andere sache

ist eine menge arbeit wenn man da keine routine hat.
zuckerbaecker
Inventar
#3 erstellt: 19. Apr 2010, 21:48
Velocifero
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 20. Apr 2010, 07:14

fiftay schrieb:

Macht das überhaupt Sinn??


Nein und gerade bei einem 3-Wege-System wird es nur rausgeworfenes Lehrgeld werden.
Methner´s verkorkstes PDF ist von Anfang bis Ende Felherbehaftet

Frequenzweichen werden nicht berechnent, sondern je nach Übertragungseigenschaften der Lautsprecher und Abstrahlverhalten an ihrer Position entwickelt.
Ohne Messsystem (da reicht nicht nur Frequenzgang) "No Way".

Einen kleinen Einblick, wie es wirklich geht, gibt´s es hier:

http://www.hifi-selb...enzweichen&Itemid=68

Aktiv Trennung und EQ-Korrektur ist gerade im CarHiFi Bereich sinvoller und preiswerter.
fiftay
Stammgast
#5 erstellt: 20. Apr 2010, 07:38
Ui danke...

Dann ist das wohl eher nicht so gut...

Es ist ja quasi nur ein 2 Wege System, aber ich wollte mir jetzt kein Messequipment zulegen und noch dazu die ganze Zeit dafür.

Das Problem ist wenn ich jetzt aktiv trenne. Wie bekomm ich dann eine Kurve hin, wo ich sehen kann wie ich den EQ einzustellen habe??? LZK kann man ja nach Alpine Handbuch einstellen und nach Gehör das sollte gehen.

Tut mir leid aber ich möchte das alleine entwickeln und nicht einstellen lassen.

Sollte ich dann vieleicht doch nach einen normalen 2 oder 3 Wege Komponentensystem schauen, wo die Weiche schon mit dabei ist?? Dann gut verbauen und Imprint drauflegen??

Danke
zuckerbaecker
Inventar
#6 erstellt: 20. Apr 2010, 07:59
Wenn Du Imprintest, wird es erstmal ausreichen einen ganz einfachen 12dB Filter zu setzen.

Die Werte für Kondensator und Spule kannst hier rechnen:

http://www.lautsprechershop.de/tools/weiche/auswahl.htm
fiftay
Stammgast
#7 erstellt: 20. Apr 2010, 08:04
Ok das hört sich gut an, nach welcher Methode sollte ich das denn machen???

Wo die Spulen und Kondis kaufen???

Gruß
zuckerbaecker
Inventar
#8 erstellt: 20. Apr 2010, 08:53
Klick auf 12 dB
Setz die gewünschten Werte und die Trennfrequenz ein.
Strassacker, der die Seite betreibt, verkauft Dir auch die Teile

http://www.lautsprechershop.de/deutsch/index_tools.htm
Velocifero
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 20. Apr 2010, 08:55

Velocifero schrieb:

Frequenzweichen werden nicht berechnent


Der Strassackerrechner (sowie jeder andere auch .... )
funktioniert nach den gleichen verkorksten Formeln.

Gib nicht zuviel Geld für ein Bauteilgrab aus, sondern beschäftige dich lieber mit Weichenentwicklung

Zum lernen sind preiswerte und erprobte DIY-Home-Hifi Bausätze gut.

Grüße
zuckerbaecker
Inventar
#10 erstellt: 20. Apr 2010, 09:02
Er Imprinted doch sowieso.
Sprich die Software macht naher die Impedanzkorrektur, die Phase, Pegelausgliech, Entzerrung.
Das muss er mit seiner Weiche alles nicht berücksichtigen.

Es geht nur darum, den Hertz vor zu tiefen Frequenzen zu schützen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Wege Weiche
am 08.02.2005  –  Letzte Antwort am 12.02.2005  –  6 Beiträge
24dB Subsonic-Filter selberbauen
Excalibur26 am 03.07.2006  –  Letzte Antwort am 08.07.2006  –  8 Beiträge
Aktiver HP Filter
frosch12 am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  5 Beiträge
Highpass und Lowpass Filter
Damnation am 14.04.2007  –  Letzte Antwort am 16.04.2007  –  4 Beiträge
Moniciever mit 3-Wege Weiche
ImmerSchön am 05.01.2011  –  Letzte Antwort am 06.01.2011  –  14 Beiträge
wer baut mir nee weiche ?
moyo2005 am 01.04.2008  –  Letzte Antwort am 02.04.2008  –  2 Beiträge
3-Wege oder 2-Wege ?
am 15.07.2003  –  Letzte Antwort am 15.07.2003  –  7 Beiträge
highpass filter
ctrcojote am 09.10.2006  –  Letzte Antwort am 24.10.2006  –  4 Beiträge
2 Wege Kompos
Redzac am 28.07.2003  –  Letzte Antwort am 29.07.2003  –  2 Beiträge
2-Wege Komponentensystem (16cm)
nobaschwa am 12.11.2003  –  Letzte Antwort am 13.11.2003  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 71 )
  • Neuestes MitgliedKunterkinte_123
  • Gesamtzahl an Themen1.390.061
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.857