Zwei Endstufen gebrückt

+A -A
Autor
Beitrag
Joghurtdressing
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 07. Feb 2011, 15:37
Also guten Tag erstaml.

Vorab, ich möchte bitte nicht von irgend einem angemeckert werden nach dem Motto "Wie kannst du nur" oder "Hast du überhaupt Ahnung?". Ja ich hab Ahnung ich studier Elektrotechnik .

Meine Frage:

Ich habe ein neues Auto bekommen und muss nun aus Platzgründen eine neue Lösung für den Sub finden.

Alte Lösung:

2 x Ground Zero GZHA 5125 X - Sub 400W @ 2 Ohm

2 x Herz ES 250D 2x4 Ohm (250W RMS)(Doppelschwinger)

ging also super auf von der Leistung.

Da ich aber nun keine zwei Kleinen sondern einen Großen verbauen möchte nämlich den da:

Herz HX 300 D 2x4 Ohm (600W RMS)(Doppelschwinger)

, kommt mir die Frage auf ob ich die zwei Subausgänge der Endstufen Parallel schalten könnte um dem Neuen also 800W bieten zu können?

Ich habe keinerlei Datenblätter zu den Endstufen gefunden, da diese ja auch schon en paar Jährchen auf dem Buckel haben.(Gute alte Anlogtechnik )

Vielen Dank.
Joghurtdressing
Schaut ab und zu mal vorbei
#2 erstellt: 07. Feb 2011, 20:09
Oke, es scheint das die Frage vllt ein wenig falsch verstanden wurde.

Frage ich es mal so:
Wenn ich mit einem Oszi die beiden Ausgänge der Endstufen sagen wir mal zu 99,999 % in Phase bringen kann, so dass sich die Amps sich nicht gegenseitig bekämpfen, glaubt ihr das es dann gehen sollte?

Danke
Lawyer
Inventar
#3 erstellt: 07. Feb 2011, 20:38
Wenn die Endstufe keine Master/Slave Schaltung hat, wovon ich jetzt mal ausgehe, wird das nicht gehen.

Ich würde die HX einfach mal an den GZ Stufen testen, die taugen nämlich was und die Hertz HX sind normal nicht soo die Leistungsfresser, als das es nicht gehen würde.

Wenn es nix ist, kannst du ja noch immer ne neue Lösung suchen.


Gruß Christian
Joghurtdressing
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 07. Feb 2011, 21:31
alles klar danke
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Fernbedienung Ground Zero GZHA 5125
sloc am 26.01.2006  –  Letzte Antwort am 27.01.2006  –  2 Beiträge
4 Kanal auf 2 Kanal u Sub mit 2x4 Ohm
mr.blade am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 07.02.2005  –  7 Beiträge
2 Ohm - 4 Ohm - 50 Ohm? Und was für nen Sub kauf ich jetzt?
Farbklecks am 05.07.2006  –  Letzte Antwort am 05.07.2006  –  15 Beiträge
2 Doppelschwinger auf 2 Ohm ?????
coupeb4 am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 26.10.2004  –  34 Beiträge
K4.02 genug Leistung für X-Ion 15-1000?
StB_CAO am 17.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  11 Beiträge
Unterschied 2 Ohm / 4 Ohm?
Recklezz_Base am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 28.06.2005  –  6 Beiträge
1 Subwoofer auf 2 Ohm Schalten
nosomebody am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 02.03.2005  –  6 Beiträge
Cap an 2 Endstufen?
Meier85 am 02.04.2012  –  Letzte Antwort am 04.04.2012  –  12 Beiträge
4 Kanal-Amp für 2 Boxen und einen Doppelschwinger ?
Grimpf am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
Ground Zero GZHA 4150X
mastakilla2 am 29.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  10 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.941 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedSokar88
  • Gesamtzahl an Themen1.382.763
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.338.059

Hersteller in diesem Thread Widget schließen