4 Kanal auf 2 Kanal u Sub mit 2x4 Ohm

+A -A
Autor
Beitrag
mr.blade
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 06. Feb 2005, 17:23
Hallo!
habe mal eine frage geht es eine 4 kanal-endstufe auf 2 kanal brücken und dann einen sub mit 2x4 ohm schwingspulen zu betreiben????
wie oder was muss ich bei den endstufen machen?
weil das signal was rauskommt muss ja genau gleich sein für den sub!
das chinchkabel über einen y-adapter auf beide kanäle legen müsste doch gehen oder?
geht mir darum eine 4 kanal hat gebrückt mehr 4 ohm leistung als eine 2 kanal! wenigstens die ich jetzt meine!
oder geht das anstelle mit dem y-adapter auch über den phase-regler?
was ist besser?
Pingu
Stammgast
#2 erstellt: 06. Feb 2005, 19:40
Du meinst je 2Kanäle der 4Kanal Amp brücken?
Jo, kannst so machen. Die Amp muss aber 2ohm (gebrückt) Stabil sein.


weil das signal was rauskommt muss ja genau gleich sein für den sub!

Stimmt nicht. Wenn die Amp mehr Leistung hat als der Sub is nie verkehrt. Anderst rum wäre es kritisch...

Cinch kannste mit nem Y-Adapter aufsplitten.

Gruß PINGU

. . . . .. . . . .
.C O M M U N I T Y.
mr.blade
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 06. Feb 2005, 20:32
der sub ist pro kanal 1 ohm stabil! also gebrückt 2 ohm! na dann geht es ja!
mr.blade
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 06. Feb 2005, 23:02
uuppssss die endstufe ist natürlich 1 ohm stabil pro kanal
-Hoschi-
Inventar
#5 erstellt: 06. Feb 2005, 23:08
Ich würd es nicht machen, da man mit 2 verschiede Potis ohne Equipment nicht 100% gleich einstellen kann. Und das ist für dein Quantum nicht grad gut...sondern eher schlecht..
Focal-Stefan
Inventar
#6 erstellt: 07. Feb 2005, 07:32
Wie jetzt????? die endstufe auf 2 kanal brücken und dann jeweils einen kanal für eine spule nehmen oder die endstufe brücken und dann den einen kanal nehmen um an beide spulen anschliesen.... also 2 ohm betrieb.....

wo und warum sollte es da probleme geben, das macht doch fast jeder
Papa_Bär
Inventar
#7 erstellt: 07. Feb 2005, 11:53
Nur weils fast jeder macht, heisst das nicht, dass es auch gut ist,siehe Heckablagen..
Wenn du jeder Spule einen gebrückten Kanal gibst wirds nicht so gut fürn Subs ein,weils recht schwierig ist,beide Potis wirklich exakt gleich einzustellen, damit auch wirklich beide Spulen richtig arbeiten können.Es sei denn du hast Ahnung wie und ein Messgerät.
Hol dir lieber en anständigen Monoblock,1-oder 2 Kanal(dann gebrückt) und gut is...

MfG IchMussFord
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
4-kanal auf 2-kanal Brücken...
Just_a_Freak am 04.08.2005  –  Letzte Antwort am 05.08.2005  –  3 Beiträge
1 Kanal 4 Woofer??
lb594ag am 01.06.2005  –  Letzte Antwort am 01.06.2005  –  12 Beiträge
4-kanal-endstufe komplett für Sub
mojo_jojo am 30.08.2007  –  Letzte Antwort am 31.08.2007  –  13 Beiträge
4 Kanal-Amp für 2 Boxen und einen Doppelschwinger ?
Grimpf am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
D2 Sub an 2kanälen = 2ohm pro Kanal?
Aymo am 27.05.2009  –  Letzte Antwort am 28.05.2009  –  6 Beiträge
4 Kanal Amp im 2 Kanal Betrieb
DasM am 08.06.2010  –  Letzte Antwort am 08.06.2010  –  3 Beiträge
2 kanal zu 4 kanal überbrücken?
Needels am 03.03.2005  –  Letzte Antwort am 03.03.2005  –  13 Beiträge
4-Kanal brücken ????
GeLLi am 10.05.2005  –  Letzte Antwort am 18.05.2005  –  37 Beiträge
4 kanal verstärker
weisse am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  17 Beiträge
4 oder 6 Kanal?
RichiD am 27.02.2005  –  Letzte Antwort am 27.02.2005  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder834.400 ( Heute: 51 )
  • Neuestes Mitgliedtwloch
  • Gesamtzahl an Themen1.390.029
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.468.440