4 Kanal Amp im 2 Kanal Betrieb

+A -A
Autor
Beitrag
DasM
Inventar
#1 erstellt: 08. Jun 2010, 16:24
Hallo ihr,

hab da mal ne Frage:
Ich hab hier noch ne 4 Kanal Rodek R4100A rumiegen und meine Freundin braucht nen Amp für ihren Blackbass (D4).
Sie meinte nun, dass sie kein Geld ausgeben will und da ich die Rodek eig. nimmer brauche könnte sie die haben.

So nun zum Thema:
Da der Woofer D4 ist bleibt als wirkliche Lösung eig. nur über Kanal 1+2 auf Spule1 und 3+4 auf Spule2.
Chinch hätte ich so gelöst, dass ich mit nem Y-Kabel das Chinch auf die 4 Kanäle aufteile.
Trennen würde ich an der HU und den Amp auf Full Range laufen lassen so dass sie "beiden" Kanäle das selbe Signal bekommen.
Das einzige wo ich mir noch Sorgen mache ist das Gain Poti, da es für Kanal 1+2 und Kanal 3+4 jeweils ein eigenes gibt.

Wie kann ich dieses Prob den am besten lösen?
Auf anhieb wäre mir eingefallen, dass ich die beiden Potis mithilfe von nem Ohmmeter auf den selben Wert einstelle.
Oder dass ich mit nem Oszi versuche die Kanäle abstimme?

Hoffe ihr könnt mir Tips geben...

Gruß,
Sebastian
boehse81
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 08. Jun 2010, 16:44
Wenn du das wirklich so machen willst, muss das äusserst penibel eingemessen werden. Wie von dir schon erwähnt, am besten mit einem Oszi.

Ansonsten würde ich die Rodek verkaufen und mir für das Geld eine vernünftige 2-Kanal holen, die 2Ohm stabil ist.

Die letzten sind in der Bucht so für 60-70eu weggegangen.
Auch ne 4-Kanal doppelt zu ner 2-Kanal zu brücken ist nicht wirklich schön.
DasM
Inventar
#3 erstellt: 08. Jun 2010, 16:56
Joar sie will sich schon ne neue Amp holen, aber als Friseurin verdient man halt ned so viel.
Daher fällt verkaufen erstma weg.
Das es ned schön is hab ich ihr auch gesagt

Bei welcher Frequenz würdest du das machen? Hätte einfach spontan nen 50Hz Sinus draufgegeben.

Dann heißt es nen neuen 2ten Tastkopf kaufen.

Gruß,
Sebastian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
DVC an 4 kanal amp
drazhar am 21.11.2006  –  Letzte Antwort am 24.11.2006  –  8 Beiträge
doppelschwinspule und 4-kanal amp?
mauner am 31.10.2004  –  Letzte Antwort am 01.11.2004  –  9 Beiträge
4 Kanal oder 2kanal und 4 kanal AMP??
deforce am 16.12.2003  –  Letzte Antwort am 18.12.2003  –  9 Beiträge
4 Kanal oder lieber gebrückt???
Raschy2000 am 23.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  2 Beiträge
4 Kanal Amp. mit nur 3 Kanälen?
omega12 am 28.05.2006  –  Letzte Antwort am 31.05.2006  –  16 Beiträge
Anschluß eines subs an 4 kanal amp
Snake5586 am 01.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.09.2004  –  4 Beiträge
Wieviele Cinch bei 4-Kanal -Amp?
bluebug99 am 06.04.2004  –  Letzte Antwort am 07.04.2004  –  9 Beiträge
3/4 Kanal Verstärker
weisse am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 15.12.2004  –  2 Beiträge
Anschluss von 2 Wege Boxen an 4 Kanal Amp
f_flo am 12.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  6 Beiträge
4 Kanal-Amp für 2 Boxen und einen Doppelschwinger ?
Grimpf am 06.02.2005  –  Letzte Antwort am 06.02.2005  –  20 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder828.941 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjames310
  • Gesamtzahl an Themen1.386.454
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.406.148