Welche Stufe für FS? Eton oder K&M ?

+A -A
Autor
Beitrag
basss
Stammgast
#1 erstellt: 18. Okt 2012, 17:06
moin.

ich musste "neues" auto kaufen.
das ganze zeug muss rüber.
habe jetzt noch eine KM 1002 hier gebraucht gekauft.

also es sieht so aus:
hertz HSK 130 vorne an ground zero 2100x (oder so ähnlich)
peerless rosolution 12 hinten an eton ec 300.2

ich frage mich jetzt ob die eton an das frontsystem soll, oder die krüger-matz.
wenn da qualitativ keine großen klangunterschiede sind, würde ich die stärkere an den sub machen.
wäre logisch, oder?


[Beitrag von basss am 18. Okt 2012, 17:21 bearbeitet]
Car_HiFi01
Inventar
#2 erstellt: 18. Okt 2012, 17:40
Jep ist logisch mfg
st3f0n
Moderator
#3 erstellt: 18. Okt 2012, 17:43
Ich würde die die besser klingt für das Frontsystem nutzen.

Am Frontsystem kann ein bisschen mehr Leistung auch gut sein.

Aus meiner Sicht solltest du einfach mal testen was sich aus deiner Sicht besser anhört
basss
Stammgast
#4 erstellt: 18. Okt 2012, 17:56
ja.
ich dachte ihr könnt mir das vielleicht sagen welche stufe besser ist.
gekostet hat die eton jedenfalls mehr als das doppelte der KM

ich bin auch am überlegen den groud zero später für ein hecksystem zu nehmen,
ich weiß das hecksysteme hier nicht gern gesehen werden.
ich mag es aber, wenn die musik von überall kommt, und nicht nur von vorne.

gibt es technisch keine probleme mit 2 verschiedenen systemen?
st3f0n
Moderator
#5 erstellt: 18. Okt 2012, 18:17
Welche Stufe nun besser ist musst du entscheiden.

Ich selber würde die Eton für vorne nehmen da sie Analog ist und Analog für die meisten besser klingt als Digitale Endstufen (Wie die K&M)

Ein Hecksystem kannst du installieren wenn du das so möchtest. Wir werden dich dafür sicherlich nicht verdammen
basss
Stammgast
#6 erstellt: 18. Okt 2012, 18:23
analog?
ich dachte heutzutage sind alle verstärker digital.

über welche elektrischen komponenten reden wir hier genau?
B.Peakwutz
Inventar
#7 erstellt: 18. Okt 2012, 18:30
Hi,

Probiere doch einfach aus, welche Endstufe an welchem Chassis für Dich besser klingt

Viele Grüße, Christian
basss
Stammgast
#8 erstellt: 18. Okt 2012, 18:32
mache ich.
wird vermutlich eh kein großer unterschied da sein.
zuckerbaecker
Inventar
#9 erstellt: 18. Okt 2012, 18:39
Seh ich genau so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Strom für 1,2 kw + Fs Amp
mes0r am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 19.11.2005  –  15 Beiträge
welchen cap für welche endstufe?
belinskyy am 24.05.2008  –  Letzte Antwort am 24.05.2008  –  6 Beiträge
stufe zu schwach für sub?
brigada1990 am 18.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  5 Beiträge
FS durchgebrannt wegen Endstufe?
kober147 am 03.08.2013  –  Letzte Antwort am 04.08.2013  –  10 Beiträge
Stromversorgung für Eton Endstufen
Skeet am 07.06.2010  –  Letzte Antwort am 07.06.2010  –  4 Beiträge
FS
babbelguns am 18.01.2010  –  Letzte Antwort am 19.01.2010  –  8 Beiträge
Hat schon wer Erfahrungen mit der Eton 2802???
SchallundRauch am 03.05.2005  –  Letzte Antwort am 06.07.2005  –  3 Beiträge
Ich werd wahnsinnig- stufe einstellen :(
Soundjunk am 08.05.2009  –  Letzte Antwort am 08.05.2009  –  3 Beiträge
Kann man das FS Eton A1 160 Adventure für Rock empfehlen
Omeganer am 15.06.2006  –  Letzte Antwort am 15.06.2006  –  2 Beiträge
MEIN FS soll mehr Watt bekommen
Marcool am 04.09.2007  –  Letzte Antwort am 05.09.2007  –  14 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder826.776 ( Heute: 30 )
  • Neuestes MitgliedZangetsu
  • Gesamtzahl an Themen1.382.420
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.331.611

Hersteller in diesem Thread Widget schließen