2 gleiche Amps koppeln???

+A -A
Autor
Beitrag
Fööhhni22
Neuling
#1 erstellt: 29. Nov 2003, 23:07
Hallo an alle!

Brauch dringend Rat in Sachen Endstufen,

und zwar wollt ich wissen ob man 2 idente Endstufen koppeln kann (wenn ja wie?) und so 2 Subs damit anfeuern kann?

Danke im voraus
polosoundz
Inventar
#2 erstellt: 29. Nov 2003, 23:27
Hä???

Wie denn koppeln???

Du schleißt sie über einer Verteiler einfach beide an Strom an, gibts beiden nen Cinchsignal und schließt an jede einen Sub an, die Einstellungen der Stufe sollten dann die gleichen sein...

Ist doch kein Problem, versteh also nicht ganz was die Frage soll???
Fööhhni22
Neuling
#3 erstellt: 29. Nov 2003, 23:47
Habs falsch formuliert, sorry
Ich hab das anders gemeint:

will die zwei Endstufen so zusammenschließen, dass ich nachher die 2 Woofer so spielen kann wie bei einer Endst.

Wenn ich nur eine an 2 Woofer hänge wobei jeder Woofer 1x4ohm hat, und die parallel schalte hab ich 2 ohm oder?

Ich wollte jetzt nur wissen ob ich dann die zweite (idente) Endstufe quasi zur anderen dranhängen kann und so mehr Leistung erzielen kann, bzw. die erste Endstufe damit ein bißchen entlaste. Dass ich mit jeder Endstufe (einzeln) einen woofer betreiben kann weiß ich schon, nur sollte die parallelschaltung der beiden woofer beibehalten werden. Geht das überhaupt?
polosoundz
Inventar
#4 erstellt: 30. Nov 2003, 14:47
Hääääääääää???????????????? Aber warum denn??? was hast du denn davon wenn du die parallelschaltung beibehälst, ist doch völliger schwachsinn! wieso den nicht pro woofer eine stufe, ist die absolut sinnvollste und beste lösung!

alles andere ist totaler blödsinn!
Fööhhni22
Neuling
#5 erstellt: 30. Nov 2003, 15:13
Aha, gut,dass es Leute gibt die sich da bestens auskennen!!

Ist nämlich so: hab ne Orion xtr500 mit zwei Orion cobalt woofer (hab nicht ich eingebaut, deshalb meine verwirrenden Fragen), und vor kurzem hab ich die gleiche xtr von einem Bekannten geschenkt bekommen.
Aber läuft das denn jetzt nicht schlechter, wenn ich statt einem Amp(gebrückt) die parallelschaltung aufgebe und dann jeden woofer extra mit einer endstufe betreibe?
Hilfe!!!
MojoMC
Inventar
#6 erstellt: 30. Nov 2003, 15:17
Hier ist jemand aber sehr verwirrt. Sind die Orion 2- oder 1-Kanalendstufen?

Achte auf die Impedanzen. Besonders, wenn du eine Endstufe brückst...

Du kannst einen Woofer pro Endstufe nutzen. Du kannst (eventuell) auch 2 Woofer pro Endstufe nutzen.

Aber einfach die zweite Endstufe da mit dranhängen (so hab ich es verstanden), das würd ich nicht machen.

Es gibt einige Endstufen, die man koppeln/verlinken kann. Aber ich wette, dass die alte Orion da nicht zugehört...
crazyvolcano
Stammgast
#7 erstellt: 30. Nov 2003, 15:19
Die Frage ist schwer zu beantworten. Am besten du probierst es aus. Denn zum einen steigt der Dämpfungsfaktor wenn du pro Woofer eine Enstufe nutzt (Dämpfung an 4 Ohm ist meist besser als an 2 Ohm), zum anderen wird das Netzteil nicht so belastet und kann Impedanzänderungen aufgrund des Gehäuse besser nutzen (mehr Leistung).
Andererseits kann es sein das beide Endstufen nicht symetrisch hochpegeln und du dadurch Auslöschungen bekommst.
Deshalb ausprobieren und darauf achten das bei beiden Endstufen die Eingangsempfindlichkeit gleich eingestellt ist.
Fööhhni22
Neuling
#8 erstellt: 30. Nov 2003, 15:25
Nein sind beide 2 Kanal, und auch noch die älteren Dinger.
Aber wenn ich da einen Schwachsinn beim Zusammenschließen
mach sind beide abgeschossen,oder?
polosoundz
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2003, 15:30
MEINE GÜTE WARUM SO UMSTÄNDLICH:

PRO WOOFER EINE STUFE, FERTIG!

Alles andere bringt dir in keinster Weise einen Vorteil, weder haste dann mehr Leistung, noch wirds sonst irgendwie lauter oder klingt besser, nichts dergleichen!

Es wird auf jeden Fall schlechter wenn dus anders machst als halt pro Stufe einen Woofer!

Und die Orion gehört übrigens NICHT zu den Stufen die man "verbinden" kann...
-Fabian-
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 30. Nov 2003, 15:33
mann wieso nimmst du nicht einfach nen chinch verteiler und dann kannst du über ein signal beide steuern
und dann schließt du jeden subwoofer an je eine endstufe
warum dir das leben so schwer machen
MojoMC
Inventar
#11 erstellt: 30. Nov 2003, 15:41
Kann man die Endstufen brücken und dann eine 4Ohm-Last dranhängen? Dann mach das. Brück die Endstufen (jede einzeln :D) und häng pro Endstufe einen deiner Woofer mit 4Ohm dran. Dann wirst du wohl die meiste Leistung aus den Stufen rausholen und musst dir um Sachen wie unterschiedliches Hochpegeln und Impedanzen keine Sorgen machen.

Ein identischen Eingangssignal kriegst du, wie von Fabian schon erwähnt, mit einem Y-Chinch-Verteiler für ein paar Mark fuffzig.
Fööhhni22
Neuling
#12 erstellt: 30. Nov 2003, 15:43
Ok, danke nochmal an alle!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Doppelschwinger an 2 Amps??
tranier am 17.03.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2005  –  9 Beiträge
2 Powercaps und 2 Amps
Chillo am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 08.07.2004  –  8 Beiträge
2 Verstärker koppeln
Psirex am 07.02.2006  –  Letzte Antwort am 07.02.2006  –  7 Beiträge
2 Amps
voice am 19.08.2004  –  Letzte Antwort am 19.08.2004  –  8 Beiträge
Zwei gleiche Amps genau gleich einstellen
edi_nockenfell am 14.02.2005  –  Letzte Antwort am 14.02.2005  –  6 Beiträge
anschluss von 2 Amps
corza am 11.12.2004  –  Letzte Antwort am 12.12.2004  –  13 Beiträge
wie 2 Amps absichern....?
Nuss am 05.03.2005  –  Letzte Antwort am 05.03.2005  –  11 Beiträge
2 Verstärker koppeln für 1 Sub
Eraser-1 am 26.11.2005  –  Letzte Antwort am 26.11.2005  –  4 Beiträge
Erthquake Amps
Breathe am 21.03.2006  –  Letzte Antwort am 22.03.2006  –  2 Beiträge
cap ll für 2 amps
looks am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 06.01.2005  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder827.107 ( Heute: 6 )
  • Neuestes MitgliedBlackLevel
  • Gesamtzahl an Themen1.383.018
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.342.403